A.hartrodt

Die Firma a. hartrodt (GmbH & Co) KG wurde 1887 in Hamburg als Internationale Spedition von Arthur Hartrodt gegründet und befindet sich nach wie vor in Privatbesitz.

Die a. hartrodt-Gruppe beschäftigt über 1250 Menschen und verfügt über ein weltweites Netzwerk von über 180 eigenen Niederlassungen und Partnerfirmen in mehr als 60 Ländern. Zum Dienstleistungsangebot gehört das gesamte Spektrum der Transport- und Logistikaktivitäten von Seefracht, Luftfracht, Landverkehr über Lagerhaltung, Logistik bis hin zu Projektverladungen.

Zur a. hartrodt-Gruppe gehören mittlerweile auch der auf Weinlogistik spezialisierte Unternehmensbereich food & beverage logistics und die BHS Spedition und Logistik GmbH

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • a. hartrodt — (GmbH Co) KG Rechtsform GmbH Co. KG Gründung 1887 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • A. hartrodt — Die Firma a. hartrodt (GmbH Co) KG wurde 1887 in Hamburg als Internationale Spedition von Arthur Hartrodt gegründet und befindet sich nach wie vor in Privatbesitz. Die a. hartrodt Gruppe beschäftigt über 1250 Menschen und verfügt über ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Hartrodt — steht für: a. hartrodt, eine Hamburger Spedition Gretchen Hartrodt, ein Schiff (eine Bark aus Stahl) Hartrodt ist der Name von folgenden Personen Arthur Hartrodt Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Gretchen Hartrodt — – ursprünglich Cupica – war eine 1888 gebaute Dreimast Bark (Segelschiff) aus Stahl. Sie war das einzige eigene Schiff der Spedition von Arthur Hartrodt aus Hamburg. Schiffsge …   Deutsch Wikipedia

  • Balzsay — Károly Balzsay [[Datei:|200px]] Daten Geburtsname Károly Balzsay Kampfname(n) Karesz Gewichtsklasse Supermittelgewicht …   Deutsch Wikipedia

  • Károly Balzsay — Daten Geburtsname Károly Balzsay Kampfname Karesz Gewichtsklasse Supermittelgewicht Nationalität …   Deutsch Wikipedia

  • Chemismus der Dipeptidylpeptidase IV — Das Enzym Dipeptidylpeptidase 4 (kurz DPP 4, DP IV oder DPP IV) wurde erstmals 1964/66 von Hopsu Havu beschrieben.[1] Erst im Laufe der Zeit wurde erkannt, dass dieses Enzym wesentliche Funktionen im menschlichen und tierischen Organismus ausübt …   Deutsch Wikipedia

  • Bark (Schiff) — Bark Seute Deern Die Bark ist ein Segelschiffstyp mit ursprünglich drei, in Weiterentwicklungen auch vier bis fünf Masten, der an den vorderen Masten Rahsegel trägt, am letzten Mast dagegen Gaffelsegel. Die Bark war in der zweiten Hälfte des 19.… …   Deutsch Wikipedia

  • Viermastbark — Bark Seute Deern Die Bark ist ein Segelschiffstyp mit ursprünglich drei, in Weiterentwicklungen auch vier bis fünf Masten, der an den vorderen Masten Rahsegel trägt, am letzten Mast dagegen Gaffelsegel. Die Bark war in der zweiten Hälfte des 19.… …   Deutsch Wikipedia

  • Chemismus der Dipeptidylpeptidase 4 — Das Enzym Dipeptidylpeptidase 4 (kurz DPP 4, DP IV oder DPP IV) wurde erstmals 1964/66 von Hopsu Havu beschrieben. Erst im Laufe der Zeit wurde erkannt, dass dieses Enzym wesentliche Funktionen im menschlichen und tierischen Organismus ausübt.[1] …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”