Bayreuther Barock

Das Festival Bayreuther Barock bringt seit dem Jahr 2000 jährlich im September Opernwerke des Barocks auf die historische Bühne des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth.

Ziel des von der Stadt Bayreuth veranstalteten Festivals ist es, zu Unrecht in Vergessenheit geratene Opern wieder aufzuführen und zugleich den hauptsächlich als Museum genutzten historischen Spielort, der ursprünglich ausschlaggebender Grund für Richard Wagners Wahl des Spielortes für seine Opern war, wieder zu beleben. Ausgehend vom Jubiläum des Opernhauses im Jahr 1998 wurde zwei Jahre später ein jährlich wiederkehrendes Barock-Festival ins Leben gerufen.

Zu den aufgeführten Werken gehörten unter anderem Händels Saul (2002), Teseo und Belshazzar (2003), Amadigi (2005) und Giove in Argo (2006), Purcells Dido and Aeneas (2002), L'Orfeo von Graun (2003), Vivaldis La Fida Ninfa (2004).

Unter den beteiligten Ensembles und Dirigenten befinden sich Concerto Köln, Il Complesso Barocco (Alan Curtis), Batzdorfer Hofkapelle (Johan van Slageren), Lautten Compagney Berlin (Wolfgang Katschner), Akademie für Alte Musik Berlin (Ralf Popken), Neue Hofkapelle München (Christoph Hammer), Kammerakademie Potsdam (Sergio Azzolini), Concert Royal Köln und Collegium Cantorum Köln (Thomas Gebhardt).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Friedrichsthal (Bayreuth) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Herzoghöhe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Laineck — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Sankt Georgen (Bayreuth) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bayreuth — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Musikfestivals — Dieser Artikel listet Musikfestivals auf. Name Genre Ort Besucher seit weitere Infos Aalener Jazzfest Jazz Deutschland, Baden Württemberg, Aalen 000000000015000.000000000015.000 seit 1990 Abifestival Rock, Indie Deutschland, Niedersachsen, Lingen …   Deutsch Wikipedia

  • Markgräfliches Opernhaus (Bayreuth) — Markgräfliches Opernhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Giove in Argo — (or Jupiter in Argos ) (HWV A14) is an Italian opera by George Frideric Handel. The libretto was written by Antonio Maria Lucchini. It was first performed in King s Theatre, Haymarket, London on May 1, 1739. History The libretto by the Venetian… …   Wikipedia

  • Giove in Argo — Giove in Argo, englisch (u. dt.) Jupiter in Argos (HWV A14) ist ein italienisches Opernpasticcio von Georg Friedrich Händel. Uraufführung: 1. Mai 1739, King s Theatre, Haymarket, London Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung und Musik 2 Personen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Margravial Opera House — Markgräfliches Opernhaus The Margravial Opera House (German: Markgräfliches Opernhaus) or Margrave s Opera House is a Baroque opera house in the town of Bayreuth in Germany. It is one of Europe s few surviving theatres of the period and has been… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”