Baztan
Gemeinde Baztan
Bauernhöfe in Baztan
Bauernhöfe in Baztan
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Baztan
Baztan (Spanien)
Ajoneuvolla ajo kielletty 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Navarra
Provinz: Navarra
Comarca: Baztán
Koordinaten 43° 12′ N, 1° 28′ W43.2-1.4666666666667432Koordinaten: 43° 12′ N, 1° 28′ W
Höhe: 432 msnm
Fläche: 373,55 km²
Einwohner: 8.081 (1. Jan. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 21,63 Einw./km²
Postleitzahl: 31700
Gemeindenummer (INE): 31050
Verwaltung
Bürgermeister: Virginia Alemán Arraztio (NaBai)
Webpräsenz der Gemeinde
Lage der Gemeinde
Navarra - Mapa municipal Baztan.svg

Baztan (baskisch; spanisch Baztán) ist eine Gemeinde (municipio) mit 8081 Einwohnern (Stand 1. Januar 2010) in Spanien. Die baskische Schreibweise ist heute die offizielle, weil es zur baskischsprachigen Zone Navarras gehört. Mit 376,8 km² die flächengrößte Gemeinde Navarras, liegt es in den Pyrenäen nördlich des Hauptkammes und grenzt im Norden und Osten an Frankreich.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Das Gemeindegebiet besteht überwiegend aus dem Tal des oberen Bidasoa, im Gemeindegebiet ebenfalls Baztan genannt. Im Norden der Gemeinde entspringt der Olabidea (span.: Olavidea), eigentlicher Oberlauf der Ugarana (franz. Nivelle), die bei Saint-Jean-de-Luz in den Atlantik fließt. Im Nordosten gehören Zuflüsse der Errobi (franz. Nive) zum Gemeindegebiet. Höchste Erhebung ist die 1.418 m hohe Sayoa. Die Dörfer im Baztan-Tal liegen 200 bis 300 m über dem Meer.

Struktur

Die wichtigsten Orte der Gemeinde sind:

  • der Hauptort Elizondo, auch wie die Gemeinde Baztan genannt
  • Azpilkueta (span.: Azpilcueta)
  • Elbete (span.: Elvetea), mit Elizondo zusammengewachsen
  • Irurita
  • Amaiur/Maya (bask.: Amaiur, span.: Maya de Baztán)

Haupterwerbszweige sind Landwirtschaft und Tourismus. Der Fluss Bidasoa treibt ein kleines Wasserkraftwerk.

Nachbarorte

Nordwestlich des Gemeindegebiets von Baztan liegen als eigenständige kleine Gemeinden die Dörfer Zugarramurdi (209 m) mit 233 Einwohnern und Urdazubi/Urdax (100 m) mit 348 Einwohnern. Sie grenzen nur an Baztan, an Frankreich und aneinander. In Urdazubi/Urdax entspringt der Olsondo und mündet beim Dorf in die Olabidea, die ab hier Ugarana heißt.

Weblinks

 Commons: Baztan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Population Figures referring to 01/01/2010. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baztan — is a town, a municipality, a river and a valley located in the province and autonomous community of Navarre, northern Spain. It is located 58 km (36 miles) from Pamplona, the capital of Navarre. Its limits are, to the west, the municipality of… …   Wikipedia

  • Baztan — (Garzáin,Испания) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Carretera de Pamplona a Francia Km 52, 317 …   Каталог отелей

  • Baztan — (Bastan), Thal der spanischen Provinz Pamplona, auf der Südseite der Pyrenäen, grenzt nördlich an das französische Departement Niederpyrenäen, wird durch zwei kleine Nebenflüsse der Bidassoa bewässert, hat gute Weideplätze u. Getreide u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Baztan — Baztān, Valle de, Bastantal, das obere Tal Bidassoa, (1897) 9082 E., die eine Art Republik unter span. Oberhoheit bilden und Adelsrang haben; Hauptort Elizondo …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Baztán — Baztán, valle del ► Mun. de la prov. española de Navarra, en el valle homónimo; 7 741 h …   Enciclopedia Universal

  • Baztán — Para la comarca y subzona, véase Baztán (comarca). Baztan Baztán Bande …   Wikipedia Español

  • Baztán — Lage: 43° 12  N, 1° 12  W Baztan (rot) in Navarra, nördlich davon Zugarramurdi (links) und Urdazubi/Urdax Bauernhöfe in Baztan Baztan (baskisch; spanisch Baztán) …   Deutsch Wikipedia

  • Baztan — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Hydronyme Baztan est un hydronyme basque qui s applique : au Baztan, nom de la Bidassoa dans son cours supérieur ; à la vallée du Baztan en… …   Wikipédia en Français

  • Baztan (Navarre) — Pour les articles homonymes, voir Baztan. Baztan …   Wikipédia en Français

  • Baztan (Navarra) — El valle de Baztán, es el municipio más extenso de Navarra. Se sitúa en la zona nordeste de la merindad de Pamplona, lindando con Francia, Erro, Esteríbar, Anué, Ulzama, Bertizarana, Donamaría y Echalar. Entre las alturas que le rodean destacan… …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”