Wall Street
Der Bulle im Bowling Green Park nahe der Wall Street als Zeichen für börslichen Optimismus

Die Wall Street (von engl. wall, dt. hier: Wall, sonst meist: Mauer und engl. street, dt. Straße) ist eine Straße in Manhattan, New York City, in der sich zahlreiche Banken und die weltgrößte Börse, die New York Stock Exchange, befinden.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte der Straße

1647 entschloss sich die Niederländische Westindien-Kompanie, in der Stadt Neu-Amsterdam für Ordnung zu sorgen. Diese Aufgabe sollte Petrus Stuyvesant übernehmen. Während seiner 17-jährigen Amtszeit als Gouverneur wurden das erste Krankenhaus, das erste Gefängnis und die erste Schule gebaut. Als Schutz vor Überfällen der Indianer ließ er 1652 im Norden der Stadt quer über die Insel einen Wall aufschütten, der später der dort verlaufenden Straße ihren Namen gab: Wall Street.

Die Wall Street heute

Fassade der New York Stock Exchange im Sommer 2011

Sie ist das Zentrum des New Yorker Financial Districts. Zugleich wird mit Wall Street auch die US-amerikanische Finanzindustrie als Ganzes bezeichnet. Die Länge der Straße beträgt 600 m.[1]

Am Ende der Wall Street liegt die bekannte Trinity Church. An die Zeit, in der New York die Hauptstadt der USA war, erinnert die Federal Hall, in der der erste Kongress tagte und dort unter anderem die Bill of Rights verabschiedete.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Wall Street – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. DIE ZEIT No. 45, 2011, DOSSIER, "Die Straße der Tyrannen", S. 17, 2. Spalte
40.706388888889-74.009444444444

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wall Street — Wall Street …   Deutsch Wörterbuch

  • Wall Street — is a street in lower Manhattan, New York City, United States. It runs east from Broadway to South Street on the East River, through the historical center of the Financial District. Wall Street was the first permanent home of the New York Stock… …   Wikipedia

  • Wall Street 2 — Titre original Wall Street 2: Money Never Sleeps Réalisation Oliver Stone Scénario Allan Loeb Stephen Schiff Bryan Burrough (histoire) Musique Stewart Copeland Costumes Ellen Mirojnick Photographie …   Wikipédia en Français

  • Wall-Street — bezeichnet: Wall Street, eine Straße in New York umgangssprachlich die wichtigste US amerikanische Börse, siehe New York Stock Exchange The Wall Street Journal, eine New Yorker Tageszeitung Spielfilme: Wall Street (1916) unter der Regie von Bud… …   Deutsch Wikipedia

  • WALL STREET — WALL STREE Petite rue du sud de l’île de Manhattan, à New York, qui doit son nom de «rue du Mur» au fait qu’elle longeait, à l’origine, la muraille élevée en 1652 par Peter Stuyvesant, chef des premiers colons hollandais, pour défendre leur… …   Encyclopédie Universelle

  • Wall Street — [ wɔ:l stri:t ], die; , Wall|street, die; : Geschäftsstraße in New York (Bankzentrum); Geld u. Kapitalmarkt, Finanzzentrum der USA. * * * Wall Street   [ wɔːlstriːt], Straße nahe der Südspitze der Insel Manhattan, New York, mit wichtigen Banken… …   Universal-Lexikon

  • Wall Street — A street towards the southern end of the borough of Manhattan, New York City, extending from Broadway to the East River; so called from the old wall which extended along it when the city belonged to the Dutch. It is the chief financial center of… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Wall Street — n 1.) a street in New York which is the most important financial centre in America 2.) the American ↑stock market on Wall Street ▪ a drop in share prices on Wall Street …   Dictionary of contemporary English

  • Wall Street — [ wɔ:l stri:t] die; , auch Wall|street die; <nach Wall Street, einer Straße in New York mit bedeutenden Banken u. Börsen> Geschäftsstraße in New York (Bankzentrum); Finanzzentrum in den USA …   Das große Fremdwörterbuch

  • Wall Street — U.S. financial world, 1836, from street in New York City that is home to many investment firms and stock traders, as well as NYSE. The street so called because it ran along the interior of the defensive wall of the old Dutch colonial town …   Etymology dictionary

  • Wall Street — [from a defensive wall built there by the Dutch in 1653] 1. street in lower Manhattan, New York City: the main financial center of the U.S. 2. U.S. financiers and their power, influence, policies, etc., or the U.S. securities market …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”