Beach Boys (Album)
The Beach Boys – The Beach Boys
Veröffentlichung

Mai 1985

Label

Caribou Records

Format(e)

LP, CD

Genre(s)

Rock

Anzahl der Titel

12

Besetzung

?

Produktion

Steve Levine

Studio(s)

?

Chronik
Keepin’ the Summer Alive
(1980)
The Beach Boys Still Cruisin’
(1989)

The Beach Boys ist das 27. Album der US-Band The Beach Boys. Es wurde im Mai 1985 von der Plattenfirma Caribou Records veröffentlicht (Caribou ZK 39946). Das Album erreichte Platz 53 der US-Billboard-Charts sowie Platz 60 in den britischen Verkaufscharts. Produziert wurde „The Beach Boys“ von Steve Levine.

Vorgeschichte zum Album

Mike Love und Carl Wilson arbeiteten an ihren Solokarrieren, Brian Wilson hatte aufgrund seiner labilen Psyche erneut ein Therapieprogramm begonnen und war nur selten bei Konzerten der Beach Boys anwesend. Dennis Wilson war aufgrund seiner Probleme mit Drogen und Alkohol einige Zeit von der Band suspendiert, kehrte allerdings doch immer wieder zurück. Brian und Dennis Wilson arbeiteten zu dieser Zeit oft gemeinsam im Studio an neuem Material.

Da bei Auftritten nur selten alle Mitglieder anwesend waren, wurde die Bühnenband der Beach Boys aufgestockt. Einer der wichtigsten neuen Mitglieder war Jeffrey Foskett, der Brian oder Carl Wilson ersetzen konnte.

Nach dem Tode Dennis Wilsons hatte Carl Wilson seine Soloambitionen aufgegeben, um sich nur noch auf die Beach Boys zu konzentrieren. So kam es zum Album „The Beach Boys“.

Das Album

Bruce Johnston nahm Kontakt zu Steve Levine auf. Steve war ein Freund von Bruce. Levine willigte ein, das Beach-Boys-Album zu produzieren. Hinzu hatte Bruce die Idee, dass Mike Love mit Bruces langjährigen Freund Terry Melcher arbeiten sollte, um neue Songs zu schreiben. Love sträubte sich anfangs, er wollte nicht mit einem externen Songwriter zusammenarbeiten. Sie trafen sich aber dennoch und begannen miteinander zu arbeiten. Aus dieser Zusammenarbeit kam der Song Getcha Back hervor. Getcha Back wurde 1985 als Single veröffentlicht und schaffte es auf Platz 26 in den Billboard Charts. Die zweite Single „It's Gettin Late“ schaffte es auf Rang 82.

Das Album wurde von Produzent Levine mit einer Reihe an computergesteuerten Elementen in Szene gesetzt. Auf einen Schlagzeuger wurde verzichtet, das Album wurde über einem Drum-Computer mit dem Schlagzeug-Sound versehen. Einzig auf dem Song „California Calling“ ist ein von Ringo Starr eingespieltes Schlagzeug zu hören. An zwei Songs war Myrna Smith Schilling beteiligt. Sie war Mitglied von Carls Solo-Band und hatte für seine Soloalben die Texte verfasst.

Die Songs

  1. „Getcha Back“ (Mike Love/Terry Melcher) (US-Charts #26)
  2. „It's Gettin' Late“ (Carl Wilson/Myrna Smith Schilling/Robert White Johnson) (US-Charts #83)
  3. „Crack at Your Love“ (Carl Wilson/Brian Wilson/Eugene E. Landy)
  4. „Maybe I Don't Know“ (Carl Wilson/Myrna Smith Schilling/Steve Levine/Julian Lindsay)
  5. „She Believes in Love Again“ (Bruce Johnston) (did not chart)
  6. „California Calling“ (Al Jardine/Brian Wilson)
  7. „Passing Friend“ (George O'Dowd/Roy Hay)
  8. „I'm So Lonely“ (Brian Wilson/Eugene E. Landy)
  9. „Where I Belong“ (Carl Wilson/Robert White Johnson)
  10. „I Do Love You“ (Stevie Wonder)
  11. „It's Just a Matter of Time“ (Brian Wilson/Eugene E. Landy)
  12. „Male Ego“ (Brian Wilson/Mike Love)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Smile (The Beach Boys album) — Smile Planned LP cover, with Frank Holmes artwork and Duophonic stereo banner on top Studio album by The Beach Boys …   Wikipedia

  • Friends (The Beach Boys album) — Friends Studio album by The Beach Boys Released June 24, 1968 …   Wikipedia

  • The Beach Boys (album) — The Beach Boys Studio album by The Beach Boys Released June 10, 1985 Recorded June 1984–March 1 …   Wikipedia

  • The Beach Boys (Album) — The Beach Boys Studioalbum von The Beach Boys Veröffentlichung Mai 1985 Label Caribou Records Format …   Deutsch Wikipedia

  • The Beach Boys (album) — The Beach Boys Album par The Beach Boys Sortie 10 juin 1985 Enregistrement juin 1984 – mars 1985 Durée 40:31 Genre pop Producteur Ste …   Wikipédia en Français

  • The Beach Boys (álbum) — THE BEACH BOYS Álbum de The Beach Boys Publicación 10 de junio de 1985 Grabación Junio 1984 – marzo 1985 Género(s) Rock …   Wikipedia Español

  • Endless Summer (The-Beach-Boys-Album) — Endless Summer ist eine Hit Kompilation der US amerikanischen Rockgruppe The Beach Boys. Sie wurde am 24. Juni 1974 in den USA von der Plattenfirma Capitol Records veröffentlicht. Die Compilation erreichte am 5. Oktober 1974 Platz 1 der… …   Deutsch Wikipedia

  • Today! (The Beach Boys album) — Today! Studio album by The Beach Boys Released March 8, 1965 …   Wikipedia

  • 20/20 (The Beach Boys album) — 20/20 Studio album by The Beach Boys Released February 10, 1969 ( …   Wikipedia

  • The Very Best of The Beach Boys (álbum británico) — The Very Best of The Beach Boys Compilación de The Beach Boys Publicación 18 de junio de 1983 Grabación 1962 a 1969 Género(s) Rock, Surf Rock, Pop …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”