Beagle Kanal

Der Beagle-Kanal ist eine natürliche Wasserstraße im Süden Feuerlands (Südamerika), die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet. Sein östlicher Teil ist seit 1881 ein Teil des Grenzverlaufs zwischen Argentinien und Chile. Der Kanal verläuft zwischen der Isla Grande de Tierra del Fuego im Norden und den Inseln Navarino, Hoste und Gordon im Süden. Seine östliche Mündung ist ein Delta gebildet von den Inseln Lennox, Picton und Nueva.

Der Kanal hat seinen Namen nach dem Forschungsschiff HMS Beagle, mit dem Robert FitzRoy die Wasserstraße 1831 entdeckte.

Der Beagle-Kanal, die Magellanstrasse und der Seeweg um das Kap Hoorn durch die Drakestraße sind die einzigen Wasserstraßen zwischen Pazifik und Atlantik im Süden des amerikanischen Kontinents.

An seinem nördlichen Ufer befindet sich Ushuaia. Am südlichen Küstenverlauf liegt die Stadt Puerto Williams, die südlichste Stadt der Welt[1], die auch als chilenischer Militärstützpunkt fungiert.

Der Beagle-Kanal war namensgebend für den Beagle-Konflikt 1978 zwischen Argentinien und Chile.

Beagle-Kanal, vom Pazifik bis zum Atlantik

Einzelnachweise

  1. http://www.clarin.com/diario/1998/06/30/e-04801d.htm

-54.875553-68.13647Koordinaten: 54° 52′ 32″ S, 68° 8′ 11″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beagle-Kanal — Beagle Kanal, Januar 2006 Verbindet Gewässer Atlantischer Ozean mit Gewässer Pazifischer Ozea …   Deutsch Wikipedia

  • Beagle — bezeichnet: eine Hunderasse, siehe Beagle (Hund) den Mars Landeroboter Beagle 2 acht Schiffe der Royal Navy, siehe HMS Beagle eine Wasserstraße im Süden Feuerlands, siehe Beagle Kanal einen Konflikt im Beagle Kanal, siehe Beagle Konflikt Beagle… …   Deutsch Wikipedia

  • Beagle-Kartographie ab 1881 — Der Beagle Konflikt Hauptartikel: Beagle Konflikt 1881–1970: Beagle Kartographie ab 1881 1971–1977: Internationales Schiedsgericht 1977–1978: Direkte Verhandlungen 1978: Operation Soberania …   Deutsch Wikipedia

  • Beagle-Konflikt — Der Beagle Konflikt Hauptartikel: Beagle Konflikt 1881–1970: Beagle Kartographie ab 1881 1971–1977: Internationales Schiedsgericht 1977–1978: Direkte Verhandlungen 1978: Operation Soberania …   Deutsch Wikipedia

  • Beagle-Insel — Der Beagle Kanal ist eine natürliche Wasserstraße im Süden Feuerlands (Südamerika), die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet. Sein östlicher Teil ist seit 1881 ein Teil des Grenzverlaufs zwischen Argentinien und Chile. Der Kanal verläuft… …   Deutsch Wikipedia

  • Beagle-Inseln — Der Beagle Kanal ist eine natürliche Wasserstraße im Süden Feuerlands (Südamerika), die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet. Sein östlicher Teil ist seit 1881 ein Teil des Grenzverlaufs zwischen Argentinien und Chile. Der Kanal verläuft… …   Deutsch Wikipedia

  • Beagle Channel Arbitration — On 1971 July 22 Salvador Allende and Alejandro Lanusse, Presidents of Chile and Argentina, signed an [http://untreaty.un.org/cod/riaa/cases/vol XXI/53 264.pdf Arbitration Agreement of 1971] formally submitting the dispute concerning the… …   Wikipedia

  • Beagle conflict — The Beagle Conflict was a border dispute between Chile and Argentina over the possession of Picton, Lennox and Nueva islands and the scope of the maritime jurisdiction associated with those islands.The islands are strategicly located off the… …   Wikipedia

  • Beagle Channel cartography since 1881 — The Beagle Conflict Main: Beagle conflict 1881–1970: Beagle Channel cartography 1958: Snipe incident 1971–1977: Beagle Channel Arbitration 1977–1978: Direct Negotiations …   Wikipedia

  • Schiedsgericht im Beagle-Konflikt — Der Beagle Konflikt Hauptartikel: Beagle Konflikt 1881–1970: Beagle Kartographie ab 1881 1971–1977: Internationales Schiedsgericht 1977–1978: Direkte Verhandlungen 1978: Operation Soberania …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”