Wapel (Jade)
WapelVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Niedersachsen, DeutschlandVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehlt
Beginn zwischen Grünenkamp und Conneforde
53° 19′ 54″ N, 8° 2′ 51″ O53.3317222222228.047527777777811
Quellhöhe 11 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Wapelersiel
53.36858.20377777777780.1

53° 22′ 7″ N, 8° 12′ 14″ O53.36858.20377777777780.1
Mündungshöhe 0,1 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 10,9 mVorlage:Infobox Fluss/LÄNGE_fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehltVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Wapel ist ein linksseitiger, westlicher Nebenfluss der Jade in Norddeutschland. Sie beginnt als Zusammenfluss mehrerer Gräben im Bereich der Siedlungen Grünenkamp, Stadt Varel, und Conneforde, Gemeinde Wiefelstede, an der Grenze der Landkreise Friesland und Ammerland. Sie fließt in östlicher Richtung, unterquert dabei die A 29 und mündet bei Wapelersiel in die Jade, die in den Jadebusen fließt.

Die Wapel dient neben der Be- und Entwässerung auch als Angelrevier. Bei entsprechendem Wasserstand kann sie auch mit Kanus und Kajaks befahren werden.

Die Wapel bildet in Teilen ihres Verlaufs die Grenze zwischen dem Landkreis Friesland im Norden und den Landkreisen Ammerland und Wesermarsch im Süden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wapel — ist der Name zweier Flüsse: die Wapel, die im Ammerland entspringt und in die Jade mündet, siehe Wapel (Jade) die Wapel im Kreis Gütersloh, die zum Gewässersystem der Ems gehört, siehe Wapelbach Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Jade (Fluss) — Jade Jade Weser Mündung mit Jadebusen und AußenjadeVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Wapel (Niedersachsen) — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: siehe Diskussion zum Artikel Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Die Wapel ist ein linksseitiger, westlicher …   Deutsch Wikipedia

  • Jade (Gemeinde) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Rosenberg (Varel) — Dieser Artikel befasst sich mit der Stadt Varel, nicht zu verwechseln mit Varrel in der Samtgemeinde Kirchdorf. Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wapelersiel — ist ein Gemeindeteil der Gemeinde Jade (Landkreis Wesermarsch) im Norden von Niedersachsen. Der Ort hat seinen Namen von der Wapel, einem Nebenfluss der Jade. Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 1.1 Lage 2 Infrastruktur …   Deutsch Wikipedia

  • Varel — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flüsse in Niedersachsen — Alle Flüsse in Niedersachsen fließen direkt oder indirekt in die Nordsee. Um nicht nur eine Aufzählung, sondern eine möglichst realistische Darstellung der Gewässerhierarchie zu erreichen, ist diese mit Hilfe von Aufzählungszeichen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Friesen [1] — Friesen (Frisii, Frisones, in ihrer eignen Sprache Frisan), Name eines germanischen Volksstammes, der, als die Römer ins Land kamen, im nordwestlichen Germanien an der Nordseeküste zwischen Rhein und Ems wohnte (s. Karte »Germanien etc.«) und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”