Wappen Malis
Wappen Malis
Details
Eingeführt 20. Oktober 1973
Spruchband / Wahlspruch 'Un peuple, un but, une foi (frz.: "Ein Volk, ein Ziel, ein Glaube")
Republique du Mali ("Republik Mali")

Das Wappen von Mali wurde am 20. Oktober 1973 festgesetzt.

Das Motto des Landes - Un peuple, un but, une foi (frz.: "Ein Volk, ein Ziel, ein Glaube") - ist im Artikel 25 der Verfassung vorgeschrieben und findet sich in schwarzen Kapitalien im Halbkreis geschrieben in der unteren Hälfte entlang des Randes des Wappens. Den Kreis schließen die Worte Republique du Mali ("Republik Mali") in der oberen Hälfte.

Das Staatswappen Malis ist kreisrund mit hellblauem Hintergrund. Im Mittelpunkt des Wappens findet sich eine Abbildung der Großen Moschee von Djenné in goldener Farbe über welcher - ebenfalls in goldener Farbe - ein Geier nach links blickend schwebt. Unterhalb der Moschee wird die aufgehende Sonne - ebenso in Gold - angedeutet. Links und rechts davon finden sich je ein weißer Bogen mit Pfeil.

Eine alternative Version bedient sich derselben Symbole in leicht anderer Gestaltung und anderer Farbgebung.

Alternative Version

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wappen Botswanas — Wappen Botsuanas Details Eingeführt 25. Januar 1966 Wappenschild Zahnräder,Wellenbalken,Stierkopf Wappenhalter …   Deutsch Wikipedia

  • Wappen Côte d'Ivoires — Wappen der Elfenbeinküste Details Eingeführt 2001 Oberwappen Sonne Wappenschild Elefant Wappenhalter …   Deutsch Wikipedia

  • Wappen Elfenbeinküste — Wappen der Elfenbeinküste Details Eingeführt 2001 Oberwappen Sonne Wappenschild Elefant Wappenhalter …   Deutsch Wikipedia

  • Wappen Libyens — Details Eingeführt 1977 Spruchband / Wahlspruch „Föderation arabischer Republiken …   Deutsch Wikipedia

  • Wappen Madagaskars — Details Eingeführt 1992 Wappenschild Umrisskarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wappen Senegals — Das Wappen Senegals besteht aus einem gespaltenen Schild. In der rechten, roten Hälfte befindet sich ein goldener, aufgerichteter Löwe, in der linken, goldenen Hälfte befindet sich über einem grünen Wellenband ein Baobab in natürlichen Farben.… …   Deutsch Wikipedia

  • Wappen der Komoren — Details Eingeführt 1. Oktober 1978 Spruchband / Wahlspruch …   Deutsch Wikipedia

  • Wappen der Republik Côte d'Ivoire — Wappen der Elfenbeinküste Details Eingeführt 2001 Oberwappen Sonne Wappenschild Elefant Wappenhalter …   Deutsch Wikipedia

  • Wappen von Benin — Wappen Benins Details Eingeführt 1964,1990 Wappenschild Schloss im Stil der Somba, Stern von Benin, Schiff, Palme …   Deutsch Wikipedia

  • Wappen von Burkina Faso — Wappen Burkina Fasos Details Eingeführt August 1997 Wappenschild Nationalflagge Wappenhalter Hengste Spruchband / Wahlspruch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”