Beat Streuli

Beat Streuli (* 19. August 1957 in Altdorf) ist ein Schweizer Fotograf und ein Video- sowie Installationskünstler.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Streuli besuchte von 1977 bis 1980 die Schulen für Gestaltung in Basel und Zürich. Von 1981 bis 1986 studierte er an der Hochschule der Künste in Berlin. Das zentrale Motiv des Künstlers ist der Mensch im öffentlichen Raum einer Großstadt. Seine Fotos oder Videos stellen städtische, meist junge Individuen dar, die er, einer Schnappschussfotografie gleich, aus einer Menge von Passanten „herausfotografiert”. Durch den zentrierten Bildausschnitt auf den Oberkörper oder das Gesicht und den Schärfeabfall der Umgebung betont der Künstler die Mimik des Dargestellten.

Der Künstler produziert mittlere Formate ebenso wie großformatige, zum Teil zusammengesetzte Bildtafeln. Seine 20-minütigen Videoarbeiten lässt er parallel auf drei Monitoren ablaufen. Für seinen Dia- oder Digitalprojektionen werden oft sechs oder mehr Diaprojektoren parallel geschaltet.

Streuli lebt in Zürich und Brüssel.

Ausstellungen

Auszeichnungen und Stipendien

  • Stipendium des Kantons Zürich (1980, 1983 und 1984)
  • Eidgenössisches Kunststipendium (1985, 1986 und 1988)
  • Kiefer-Hablitzel-Stipendium (1986)
  • Stipendium der Stadt Zürich (1989)
  • Atelierstipendium des Kantons Basel-Stadt in der Cité internationale des arts in Paris (1985)
  • Istituto Svizzero in Rom (1988)

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beat Streuli — Pour les articles homonymes, voir Streuli. Chicago Portraits July 99 window installation, Museum of Contemporary Art, Chicago, 1999 Beat Streuli (né le 19 août …   Wikipédia en Français

  • Streuli — ist der Familienname von: Beat Streuli (* 1957), Schweizer Fotograf und Videokünstler Hans Streuli (1892–1970), Schweizer Politiker Schaggi Streuli (1899–1980), Schweizer Drehbuchautor, Kabarettist und Schauspieler Christine Streuli (* 1975),… …   Deutsch Wikipedia

  • Streuli — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Streuli est un nom de famille notamment porté par : Beat Streuli (1957 ) est un artiste visuel suisse. Hans Streuli (1892 1970) est un homme… …   Wikipédia en Français

  • Beat (name) — Infobox Given Name Revised name = Beat imagesize= caption= pronunciation= BEH awe t gender = meaning = region = origin = related names = footnotes = Beat (pronounced BEH awe t , not like the usual beat ) is a German male given name derived from… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Str — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Eidgenössisches Kunststipendium — Der Eidgenössische Preis für freie Kunst (früher „Eidgenössisches Kunststipendium”) ist ein jährlich vom Schweizer Eidgenössisches Departement des Innern vergebener Preis für junge Künstler. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte und Regularien 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Great North Run Cultural Programme — The Great North Run Cultural Programme is an annual series of artistic commissions which celebrate and respond to the Bupa Great North Run the world s largest half marathon its history and route, its spirit and recollection, the thousands of… …   Wikipedia

  • Musee d'art moderne de la Ville de Paris — Das Musée d’art moderne de la Ville de Paris ist ein kommunales Museum der modernen Kunst in Paris (Frankreich). Es belegt den Ostflügel im Palais de Tokyo. Seine Anfänge liegen in der Weltausstellung von 1937 begründet. Seine offizielle… …   Deutsch Wikipedia

  • Musée d'art moderne de la Ville de Paris — Das Musée d’art moderne de la Ville de Paris ist ein kommunales Museum der modernen Kunst in Paris (Frankreich). Es belegt den Ostflügel im Palais de Tokyo. Seine Anfänge liegen in der Weltausstellung von 1937 begründet. Seine offizielle… …   Deutsch Wikipedia

  • Rupert Pfab — (* 1964 in Bayreuth) ist ein deutscher Kunsthistoriker und Ausstellungskurator. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Weblinks 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”