Beat Züger
Beat Züger, 2009

Beat Züger (* 3. Juni 1961 in Lachen SZ) ist ein Schweizer Schachspieler. Er ist der einzige Schachspieler, der alle Schweizer nationalen Titel gewinnen konnte: Juniorenmeisterschaft, Einzelmeisterschaft, Mannschaftsmeisterschaft, Mannschaftspokal und Coupe Suisse. Gemeinsam mit Claude Landenbergue ist er Trainer der Schweizer Juniorennationalmannschaft.

1978 wurde er Schweizer Juniorenmeister und gewann den Coupe-Suisse. 1983 siegte er bei einem Jungmeisterturnier in Zug. 1987 gewann er das Crédit Suisse World Mixed-Turnier in Biel. Die Schweizer Einzelmeisterschaft konnte er 1989 in Biel gewinnen.

Für die Schweizer Nationalmannschaft nahm er zwischen 1981 und 2007 an 13 Mitropa Cups teil mit einem Ergebnis von 39,5 Punkten aus 79 Partien (+15, =49, −15), wobei er 1985 in Aranđelovac eine individuelle Goldmedaille für sein Ergebnis von 4 Punkten aus 6 Partien am zweiten Brett erhielt. Bei drei Mannschaftseuropameisterschaftsteilnahmen (1989, 1992 und 1997) betrug sein Gesamtergebnis 8 Punkte aus 20 Partien (+2, =12, −6). 1989 spielte er für die Schweiz bei der Mannschaftsweltmeisterschaft. Bei zehn Teilnahmen an Schacholympiaden zwischen 1980 und 2006 erspielte er ein Ergebnis von 38 aus 78 (+20, =36, −22).

Die Schweizer Mannschaftsmeisterschaft gewann er 1978 und 1987 mit Zürich sowie 1991 mit dem Luzern SK. Den Schweizer Team-Cup gewann er 1995 mit Grischuna. Seit der Saison 2008 spielt er in der Nationalliga A wieder für Luzern. 2007 gründete er in Siebnen den FHCC (Free Helvetian Chess Club). In Deutschland spielt er seit der Saison 2006/07 für den SC Schwegenheim.

Er trägt seit 1984 den Titel Internationaler Meister. Grossmeister-Normen erreichte er 1995 beim Credis-Grossmeisterturnier in Horgen, 1997 in der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft und 2009 bei der Europameisterschaft in Budva. Seine aktuelle Elo-Zahl beträgt 2436, er liegt damit auf dem zehnten Platz der Schweizer Elo-Rangliste (Stand: November 2009). Seine bisher höchste Elo-Zahl war 2480 im Januar 1995.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Züger — ist der Familienname folgender Personen: Beat Züger (* 1961), Schweizer Schachspieler Cornel Züger (* 1981), Schweizer Skirennläufer Daniel Züger (* 1979), Schweizer Skirennläufer Simon Züger (* 1981), Schweizer Eishockeytorwart …   Deutsch Wikipedia

  • Beat (Vorname) — Beat ist ein männlicher Vorname, der vom lateinischen Wort beatus (der Glückselige) stammt und vor allem in der Schweiz gebraucht wird. Sein Namenstag ist der 9. Mai. Bekannte Namensträger Beatus († 112), Einsiedler, auch „Apostel der Schweiz“… …   Deutsch Wikipedia

  • Beat Fidel Zurlauben — († 1799): Letzter männlicher Nachkomme der Zurlauben Beat Fidel Anton Johann Dominik Zurlauben (* 3. August 1720 in Zug; † 13. März 1799 ebenda) war der letzte männliche Nachkomme der Familie Zurlauben. Er wurde als erstes Kind von Hauptm …   Deutsch Wikipedia

  • Beat Villiger — (* 4. April 1957; heimatberechtigt in Sins) ist ein Schweizer Politiker (CVP). Leben Von 1974 bis 1977 absolvierte er eine Verwaltungslehre bei der Gemeindeverwaltung in Sins, Kanton Aargau. Nach beruflicher Praxis und Auslandsaufenthalten… …   Deutsch Wikipedia

  • Beat Heinrich Josef Zurlauben — (* 12. November 1663 in Zug; † 23. Mai 1706), auch genannt Le Chevalier Zurlauben war der Sohn des Landvogt Heinrich II. Zurlauben und Anna Maria Speck aus Zug. In der Schlacht bei Ramillies tödlich verwundet, verstarb er am 23. Mai 1706.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Zu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Цюгер, Беат — Беат Цюгер Beat Züger В 2009 году …   Википедия

  • 1961 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | ► ◄◄ | ◄ | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 3. Juni — Der 3. Juni ist der 154. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 155. in Schaltjahren), somit bleiben 211 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Mai · Juni · Juli 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Lachen SZ — SZ ist das Kürzel für den Kanton Schwyz in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Lachenf zu vermeiden. Lachen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”