Beate Neuss

Beate Neuss (* 1. Februar 1953 in Essen) ist eine deutsche Politikwissenschaftlerin.

Neuss hat von 1971 bis 1978 Politikwissenschaft, Mittlere und Neuere Geschichte und Soziologie an der Westfälische Wilhelms-Universität in Münster und der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert.

Sie leitet seit 1994 den Lehrstuhl Internationale Politik [1] an der Technischen Universität Chemnitz. Neuss ist stellvertretende Vorsitzende und Vertrauensdozentin der Konrad-Adenauer-Stiftung. [2]

Beate Neuss verkörpert als eine von sehr wenigen Politikwissenschaftlern den früher obwaltenden hermeneutischen und strukturgeschichtlichen ("traditionalistischen") Ansatz, der sich vornehmlich an die Geschichtswissenschaft anlehnt. Der Ansatz wird von manchen Vertretern "moderner", theoriegeleiteter und der Empirie verpflichteter Schulen ("Positivismus", "Szientismus") als überkommen kritisiert und in der Forschung nicht weiter verfolgt. [3]

Einzelnachweise

  1. Technischen Universität Chemnitz
  2. Konrad-Adenauer-Stiftung
  3. Vgl. Menzel, Ulrich: Zwischen Idealismus und Realismus. Die Lehre von den Internationalen Beziehungen, Frankfurt a.M. 2001, S. 97-104.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neuss (Begriffsklärung) — Neuss bzw. Neuß bezeichnet: Neuss, eine Stadt am Niederrhein in Nordrhein Westfalen, Deutschland den deutschen Namen der Stadt Nyon im Kanton Waadt, Schweiz Rhein Kreis Neuss, einen Kreis in Nordrhein Westfalen den Landkreis Neuß Neuss bzw. Neuß… …   Deutsch Wikipedia

  • Beate Neuß — (* 1. Februar 1953) ist eine deutsche Politikwissenschaftlerin. Neuß hat von 1971 bis 1978 Politikwissenschaft, Mittlere und Neuere Geschichte und Soziologie an der Westfälische Wilhelms Universität in Münster und der Ludwig Maximilians… …   Deutsch Wikipedia

  • Alwin Neuss — Alwin Neuß, auch Alwin Neuss (* 17. Juni 1879 in Köln; † 30. Oktober[1] 1935 in Berlin; gebürtig Alwin Karl Heinrich Neuß) war ein deutscher Schauspieler und Filmregisseur. Der Sohn eines Staatsbeamten gab sein Bühnendebüt 1895 in Köln an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Elite — Adolph Menzel: Tafelrunde König Friedrich II. (Mitte) in Sanssouci mit Voltaire (links) und den führenden Köpfen der Berliner Akademie, 1850, ehemals Nationalgalerie, Berlin, 1945 im Flakturm Friedrichshain verbrannt. Elite (urspr. vom lateini …   Deutsch Wikipedia

  • Elite-Nation — Adolph Menzel: Tafelrunde König Friedrich II. (Mitte) in Sanssouci mit Voltaire (links) und den führenden Köpfen der Berliner Akademie, 1850, ehemals …   Deutsch Wikipedia

  • Elite-Person — Adolph Menzel: Tafelrunde König Friedrich II. (Mitte) in Sanssouci mit Voltaire (links) und den führenden Köpfen der Berliner Akademie, 1850, ehemals …   Deutsch Wikipedia

  • Eliten — Adolph Menzel: Tafelrunde König Friedrich II. (Mitte) in Sanssouci mit Voltaire (links) und den führenden Köpfen der Berliner Akademie, 1850, ehemals …   Deutsch Wikipedia

  • Elitär — Adolph Menzel: Tafelrunde König Friedrich II. (Mitte) in Sanssouci mit Voltaire (links) und den führenden Köpfen der Berliner Akademie, 1850, ehemals …   Deutsch Wikipedia

  • Kreislauf der Eliten — Adolph Menzel: Tafelrunde König Friedrich II. (Mitte) in Sanssouci mit Voltaire (links) und den führenden Köpfen der Berliner Akademie, 1850, ehemals …   Deutsch Wikipedia

  • Leistungselite — Adolph Menzel: Tafelrunde König Friedrich II. (Mitte) in Sanssouci mit Voltaire (links) und den führenden Köpfen der Berliner Akademie, 1850, ehemals …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”