Beatrix von Este

Beatrix von Este (* 1215; † 1245) war durch Ehe Königin von Ungarn.

Sie war die Tochter des Markgrafen Aldobrandini I. von Este (* 1190; † 1215).

Nachdem dessen erste beiden Ehefrauen Gertrud von Andechs und Jolante Courtenay gestorben waren, wurde sie am 14. Mai 1234 mit dem 14 Jahre älteren König Andreas II. von Ungarn verheiratet.

Die Ehe dauerte nur kurz, da Andreas II. bereits nach 16 Monaten verstarb. Die junge Witwe überlebte ihren Gemahl nur um zehn Jahre und starb 1245 im Alter von erst 30 Jahren.

Mit Andreas II. hatte sie einen Sohn, Stefan (* 1235; † 1272), Herzog von Slawonien, der noch kurz vor dem Tod des Vaters zur Welt kam. Den ungarischen Königsthron erbte dessen älterer Halbbruder Béla IV..

Literatur

  • Brigitte Sokop: Stammtafeln europäischer Herrscherhäuser. 3. Auflage, Wien 1993.


Vorgänger Amt Nachfolger
Jolante Courtenay Königin von Ungarn
1234–1235
Maria Laskaris von Nicäa

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maria Ludovika Beatrix von Österreich-Este — Maria Ludovika Beatrix von Modena Maria Ludovika Beatrix (* 14. Dezember 1787 in Monza; † 7. April 1816 in Verona) war als dritte Gattin Franz I. eine österreichische Kaiserin (seit 1808) …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Ludovika Beatrix von Modena — Maria Ludovika Beatrix (* 14. Dezember 1787 in Monza; † 7. April 1816 in Verona) war als dritte Gattin Franz I. eine österreichische Kaiserin (seit 1808). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Beatrix von Österreich-Este — Maria Beatrix von Österreich Este, Lithographie von Franz Eybl, 1846 …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Beatrix von Savoyen — auf einem Porträt von Adeodato Malatesta Maria Beatrix Viktoria Josephine von Savoyen (* 6. Dezember 1792 in Turin; † 15. September 1840 in Cattajo) war durch Heirat mit Franz von Österreich Este von 1814 bis zu ihrem Tod Herzogin von …   Deutsch Wikipedia

  • Beatrix — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Beātrix — (lat. d.i. die Beseligende, ital. Beatrice [spr. Beatrihische], weiblicher Vorname. Merkwürdig sind: I. Heilige. 1) Sta. B., Schwester des St. Simplicius u. Faustinus, Märtyrin um 287; Tag: der 29. Juli. 2) Sta. B., Schwester der Sta. Clara; Tag …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beātrix — (die »Heilbringende«), weibl. Vorname. Bemerkenswert: B., gest. 13. Sept. 1508 auf Ischia, natürliche Tochter König Ferdinands von Neapel und Aragonien, zweite Gemahlin des Königs Matthias Corvinus von Ungarn seit 1476. Schön, geistreich und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Beatrix, Maria Victoria Josephe — Beatrix, Maria Victoria Josephe, seit dem zwanzigsten Juni 1812 mit Franz von Este, Erzherzog von Oestreich und Herzog von Modena, vermählt, ist eine Tochter des Königs Victor Emanuel von Sardinien, und wurde den sechsten December 1792 geboren.… …   Damen Conversations Lexikon

  • Beatrix, B. (2) — 2B. Beatrix, (18. Jan.), eine Klosterfrau zu St. Anton in Ferrara, war die Tochter des Markgrafen Azo IX. von Este, und trat nach dem Tode ihres Mannes (Einige halten dafür, sie sei nie verheirathet gewesen) in das oben genannte von ihr… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Este (Familie) — Este (Familie), ein altes, berühmtes italienisches Fürstenhaus, das von Bonifacius I., Grafen von Lucca und Herzog von Toscana, der 811 regierte, abstammen soll. Oberto I. wurde von Kaiser Otto I. zum Comes sacri palatii ernannt, und Welf IV.… …   Damen Conversations Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”