Beatus Rhenanus
Beatus Rhenanus

Beatus Rhenanus, eigentlich Beat Bild (* 22. August 1485 in Schlettstadt; † 20. Juli 1547 in Straßburg) war ein deutscher Humanist und Philologe, der aus der Schlettstädter Schule hervorging. Seinen Namen wählte als Pseudonym gegen Ende des 19. Jahrhunderts der deutsche Philologe Theodor Birt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Die Familie von Beatus Rhenanus stammte aus Rheinau im Unterelsass (daher sein nach Humanistenmanier latinisierter Name). Nach dem Besuch der damals berühmten Lateinschule in Schlettstadt studierte er von 1503 bis 1507 in Paris und begann danach eine Buchdruckerlehre. Von 1511 an hielt er engen Kontakt zu dem großen Humanisten Erasmus von Rotterdam. Als Philologe edierte Beatus Rhenanus Werke der lateinischen Kirchenväter und Klassiker der Antike. Als Historiker beschäftigte er sich mit der Vor- und Frühgeschichte Deutschlands (Hauptwerk: Rerum Germanicarum libri tres, 1531). Daneben war er als Drucker und Redakteur tätig. Seine umfangreiche Bibliothek vermachte er der Lateinschule seiner Vaterstadt (Humanistenbibliothek in Schlettstadt).

Forschungsgeschichte

Der bedeutendste Beatus-Rhenanus-Forscher des 19. Jahrhunderts war der Österreicher Adalbert Horawitz (1840-1888). Im Rahmen einer Promotion in Latinistik bei Widu-Wolfgang Ehlers wurde das Werk Rerum Germanicarum libri tres ins Deutsche übersetzt.

Literatur

Weblinks

 Wikisource: Beatus Rhenanus – Quellen und Volltexte
 Commons: Beatus Rhenanus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beatus Rhenanus — (also known as Beatus Bild; 22 August 1485 ndash; 20 July 1547), was an Alsatian humanist, religious reformer, and classical scholar. Rhenanus was born in Schlettstadt (Sélestat) in Alsace. His father, Bild, was a prosperous butcher from Rheinau… …   Wikipedia

  • Beatus Rhenanus — (22 août 1485 à Sélestat 20 juillet 1547 à Strasbourg) de son vrai nom Beat Bild est un éditeur, écrivain et avocat humaniste. Il donna sa …   Wikipédia en Français

  • Beatus Rhenanus — Beatus Rhenanus,   eigentlich Beat Bịld, Humanist, * Schlettstadt 22. 8. 1485, ✝ Straßburg 20. 7. 1547; studierte in Paris, erlernte die Druckerkunst, lebte in Basel und im Elsass, befasste sich, seit 1515 durch Erasmus von Rotterdam und K.… …   Universal-Lexikon

  • Beatus Rhenānus — Beatus Rhenānus, s. Rhenanus; auch Pseudonym für Theodor Birt (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • BEATUS Rhenanus — praeteritô saeculô Tertullianum, Plinium, Livium, Velleium, Tacitum, etc. Commentariis illustravit. Scripsit de rebus Germaniae. Obiit Argentinae, A. C. 1547. Voss. Hist. Lat. l. 3. c. 10. Gualtier, in Chron. Vide Rhenanus …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Beatus Rhenanus — Beātus Rhenānus, Humanist, geb. 1485 zu Schlettstadt, gest. 20. Juli 1547 zu Straßburg, verfaßte »Rerum Germanicarum libri tres« (1531) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Beatus Rhenanus — ▪ German humanist and author also called  Beatus Bild   born Aug. 22, 1485, Schlettstadt, Alsace died July 20, 1547, Strasbourg       German humanist, writer, and advocate of Christian reform whose editorial work helped to preserve a wealth of… …   Universalium

  • Beatus Rhenanus — (Beat Bild von Rheinau, 1485 1547)    German humanist, closely linked to the greatest of the northern humanists, Erasmus, and to the press of Johann Froben at Basel. Although Erasmus was the star of the Froben press, known internationally for his …   Historical Dictionary of Renaissance

  • Beatus (Begriffsklärung) — Beatus (lat. der Selige) bezeichnet folgende Personen: Beatus, Apostel der Schweiz Beatus von Vendôme, französischer Heiliger, Bienheuré Beatus von Amiens, französischer Heiliger, 5. Jh. St. Beatus von Trier 6./ 7. Jahrhundert; Beatus von Liébana …   Deutsch Wikipedia

  • Rhenanus — Rhenanus, Beatus, s. Beatus Rhenanus …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”