Beaufort (Käse)

Der Beaufort ist ein französischer Rohmilchkäse aus Kuhmilch, der in der Provinz Savoyen in den französischen Alpen hergestellt wird. Er trägt die Appellation d'Origine Contrôlée, die sicherstellt, dass es sich um ein Qualitätsprodukt handelt, bei dessen Herstellung besondere Produktionsbedingungen eingehalten werden.

Beaufort-Käse

Ein ausgereifter Beaufort-Käse wiegt durchschnittlich 45 Kilogramm. Es werden jedoch auch Laibe hergestellt, die nur 20 Kilogramm oder aber auch bis zu 70 Kilogramm wiegen. Der Fettgehalt in der Trockenmasse beträgt 48 %. Zugelassene Herstellungskategorien des Appellation d'Origine Contrôlée sind Fermier, Coopératives und Industriel. Im von der Appellation d'Origine Contrôlée zugelassenen Produktionsgebiet müssen die Käse mindestens vier Monate reifen. Die Reifetemperatur liegt dabei bei 15°C und im Lagerraum muss eine Luftfeuchtigkeit von 92 % herrschen. Während dieser Zeit wird der Käse mehrmals gebürstet und mit Salzlake abgerieben. Die Vorschriften der Appellation d'Origine Contrôlée sehen außerdem vor, dass die Milch noch am selben Tag in die Molkerei gebracht und das Lab innerhalb von 24 Stunden während der Sommerzeit beziehungsweise 36 Stunden im Winter eingebracht werden muss. Salz muss entweder direkt oder in Form von Salzlake auf die Oberfläche des Käses aufgebracht werden. Geschnittener und abgepackter Käse muss mit einem Teil der Rinde verkauft werden.

Aus der Molke des Beaufort wird außerdem ein Molkenkäse hergestellt.

Junger Beaufort hat einen milden Geschmack. Als Wein wird Weißwein (idealerweise aus Savoyen) zu ihm getrunken. Länger reifende Beaufort entwickeln ein volleres und reicheres Aroma.

Weblinks

 Commons: Beaufort (cheese) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beaufort — bezeichnet: ein englisches Adelsgeschlecht, siehe Haus Beaufort die Maßeinheit der Beaufortskala für die Windgeschwindigkeit die Beaufort Insel in der Antarktis eine Käsesorte, siehe Beaufort (Käse) eine Triennale für Gegenwartskunst an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Beaufort [1] — Beaufort (spr. Bohsohr), 1) Ort in Anjou, nach welchem das englische Geschlecht der Herzöge von B. genannt ist; 2) Stadt in der Champagne, gehörte der Familie Estrées u. wurde 1597 zu Gunsten Gabriele s Estrées von Heinrich IV. zum Herzogthum… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sérac (Käse) — Sérac Der Sérac ist ein französischer Molkenkäse, bei dem die Molke von roher Kuh und Ziegenmilch verwendet wird. Er stammt aus den französischen Alpen. Der Käse hat einen sehr hellen und weichen Teig. Da die Masse sehr weich ist, wird sie nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Fleischfondue — Ein Fondue [fõˈdyː, schweiz. ˈfõdyː] (aus frz. fondue, „geschmolzen“, von fondre) bzw. eine Fonduta (ital.) ist ursprünglich ein Gericht aus geschmolzenem Käse, das aus den Westalpen – der französischen Schweiz, Savoyen und dem Piemont – stammt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Fondue Savoyarde — Ein Fondue [fõˈdyː, schweiz. ˈfõdyː] (aus frz. fondue, „geschmolzen“, von fondre) bzw. eine Fonduta (ital.) ist ursprünglich ein Gericht aus geschmolzenem Käse, das aus den Westalpen – der französischen Schweiz, Savoyen und dem Piemont – stammt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schokoladenfondue — Ein Fondue [fõˈdyː, schweiz. ˈfõdyː] (aus frz. fondue, „geschmolzen“, von fondre) bzw. eine Fonduta (ital.) ist ursprünglich ein Gericht aus geschmolzenem Käse, das aus den Westalpen – der französischen Schweiz, Savoyen und dem Piemont – stammt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Entremont-Alliance — Unternehmensform S.A.S. Gründung 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Pyridin — Strukturformel Allgemeines Name Pyridin Andere Namen Azaben …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Käsesorten nach Herkunftsländern — Käsetheke verschi …   Deutsch Wikipedia

  • Käsefondue — Ein Käsefondue [fõˈdyː, schweiz. ˈfõdyː], fondue au fromage (aus französisch fondue, „geschmolzen“, von fondre) bzw. eine fonduta al formaggio (italienisch) ist ein Gericht aus geschmolzenem Käse, das aus den Westalpen – der französischsprachigen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”