Beaufort (Luxemburg)
Wappen Karte
Basisdaten
Distrikt: Grevenmacher
Kanton: Echternach
Fläche: 1374 ha
Einwohner: 1.978
Website: www.beaufort.lu
Politik
Wahlsystem: Majorzwahl
Bürgermeister: Camille Hoffmann
1. Schöffe: Jos Funk
2. Schöffe: Roger Klein

Befort (lux.: Beefort, fr.: Beaufort) ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Echternach.

Inhaltsverzeichnis

Sehenswertes

Befort ist das touristische Zentrum der Kleinen Luxemburger Schweiz nahe Echternach. Hauptsehenswürdigkeit des Ortes ist die Ruine einer Burg aus dem 11.–17. Jahrhundert, die erstmals im Jahre 1192 erwähnt wurde. Sehenswert ist auch das Renaissanceschloss von 1648 das vom Luxemburger Gouverneur Freiherr Johann von Beck erbaut wurde. Des Weiteren steht im Ortszentrum eine neugotische Kirche aus dem Jahre 1852.

Als weitere touristische Attraktion gilt die einzige offene Eisbahn in Luxemburg, die nur über die Wintermonate geöffnet ist. Bekannt ist auch die Beforter Diskothek "The Flying Dutchman" in der vor allem Rockmusik gespielt wird.

Siehe auch

Literatur

  • Beaufort im Wandel der Zeiten, Bd. 1, 2. Beaufort 1993.

Weblinks


49.8394444444446.28833333333337Koordinaten: 49° 50′ N, 6° 17′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beaufort (Luxemburg) — Beaufort (Luxembourg)  Pour l’article homonyme, voir Beaufort.  49°50′N 6°17′E / …   Wikipédia en Français

  • Burg Beaufort (Luxemburg) — Burg Beaufort Die Ruine der Burg Beaufort von Südosten Entstehungszeit: 1192 …   Deutsch Wikipedia

  • Beaufort — bezeichnet: ein englisches Adelsgeschlecht, siehe Haus Beaufort die Maßeinheit der Beaufortskala für die Windgeschwindigkeit die Beaufort Insel in der Antarktis eine Käsesorte, siehe Beaufort (Käse) eine Triennale für Gegenwartskunst an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Beaufort Castle, Luxembourg — Beaufort Castle Beaufort Castle (French: Château de Beaufort) dating from the 11th century consists of the ruins of the medieval fortress and an adjacent Renaissance château. It is located in Beaufort in eastern Luxembourg. Conten …   Wikipedia

  • Luxemburg — Großherzogtum Luxemburg; Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg * * * 1Lụ|xem|burg; s: belgische Provinz. 2Lụ|xem|burg; s: Staat in Mitteleuropa. 3Lụ|xem|burg: Hauptstadt von ↑ 2Luxemburg. * * * I Lụxemburg,   …   Universal-Lexikon

  • Schloss Beaufort — Burg Beaufort Die Ruine der Burg Beaufort von Südosten Entstehungszeit: 1192 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte im Großherzogtum Luxemburg — In der folgenden Tabelle sind die Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg, der Kanton, in dem sie liegen, die Einwohnerzahl und der Stand der Einwohnerzahl aufgelistet. Die Nummern entsprechen denen der Karte unterhalb der Tabelle. Zwölf Gemeinden… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte in Luxemburg — In der folgenden Tabelle sind die Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg, der Kanton, in dem sie liegen, die Einwohnerzahl und der Stand der Einwohnerzahl aufgelistet. Die Nummern entsprechen denen der Karte unterhalb der Tabelle. Zwölf Gemeinden… …   Deutsch Wikipedia

  • Städte im Großherzogtum Luxemburg — In der folgenden Tabelle sind die Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg, der Kanton, in dem sie liegen, die Einwohnerzahl und der Stand der Einwohnerzahl aufgelistet. Die Nummern entsprechen denen der Karte unterhalb der Tabelle. Zwölf Gemeinden… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgen und Schlösser in Luxemburg — Diese Liste führt Burgen und Schlösser in Luxemburg auf. Burgruine Beaufort Schloss Berg Schloss Bettendorf Bourglinster Burg Bourscheid Brandenbourg Schloss Burglinster Schloss Clervaux Schloss Erpeldingen Burg Esch Burg Fels Schloss Fischbach… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”