Beaumont-Hamel Newfoundland Memorial
Das Newfoundland Memorial in Beaumont-Hamel

Das Beaumont-Hamel Newfoundland Memorial ist eine Gedächtnisstätte in der nordfranzösischen Gemeinde Beaumont-Hamel (Département Somme). Es wurde errichtet zur Erinnerung an die Leistungen und Opfer der Soldaten aus Neufundland, die während des Ersten Weltkriegs in der Armee des Britischen Empire dienten. Es ist das größte der fünf neufundländischen Kriegerdenkmale in Frankreich und Belgien.

Das Denkmal liegt etwa neun Kilometer nördlich der Stadt Albert, wo am 1. Juli 1916 die Schlacht an der Somme ihren Ausgang nahm. Das Royal Newfoundland Regiment war am bereits am ersten Tag der Schlacht nahezu vernichtet worden. Nach Kriegsende erwarb der Staat Neufundland ein etwa 34 Hektar großes Gelände, um dort eine Gedächtnisstätte für die Gefallenen Neufundlands zu errichten. Am 7. Juni 1925 wurde es von Douglas Haig, dem ehemaligen Oberbefehlshaber des britischen Expeditionskorps in Frankreich, eingeweiht.

Nach Plänen des ursprünglich aus den Niederlanden stammenden Landschaftsarchitekten R.H.K. Cochius wurde der ausgedehnte Newfoundland Memorial Park angelegt. Neben mehreren erhaltenen Schützengräben aus der Zeit des Ersten Weltkriegs und eine Reihe kleinerer Denkmäler umfasst der Park drei Soldatenfriedhöfe:

  • Hawthorn Ridge No. 2 (214 Gräber, darunter 191 britische und 23 neufundländische)
  • Hunter's (46 Gräber)
  • Y Ravine (366 Gräber, darunter 328 britische und 38 neufundländische)

Überragt wird der Park von einem in Bronze ausgeführten Karibu, der auf einem künstlich angelegten Felshügel stolz in die Richtung des Feindes blickt. Das Tier ist das Symbol des Royal Newfoundland Regiments. Geschaffen wurde das Denkmal von dem britischen Bildhauer Basil Gotto.

Am 9. April 1997 wurde der Park zu einer National Historic Site of Canada erklärt.

Weblinks

 Commons: Beaumont-Hamel Newfoundland Memorial – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
50.0736944444442.6479583333333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beaumont-Hamel Newfoundland Memorial — Veterans Affairs Canada Commonwealth War Graves Commission …   Wikipedia

  • Beaumont-Hamel — French commune|name=Beaumont Hamel x = 140 y = 38 region=Picardie departement=Somme arrondissement=Péronne canton=Albert insee=80069 cp=80300 maire=M. Bernard Omiel mandat=2001 2008 intercomm=Communauté de communes du Pays du Coquelicot longitude …   Wikipedia

  • Beaumont-Hamel — Pour les articles homonymes, voir Beaumont et Hamel. 50° 05′ 04″ N 2° 39′ 26″ E …   Wikipédia en Français

  • Monchy-le-Preux (Newfoundland) Memorial — Coordinates: 50°16′14″N 2°53′36″E / 50.27056°N 2.89333°E / 50.27056; 2.89333 …   Wikipedia

  • Memorial Day (Newfoundland and Labrador) — Memorial Day poppy worn on lapel Official name Memorial Day Observed by Newfoundland and Labrador (Canada) …   Wikipedia

  • Newfoundland Royal Naval Reserve — Newfoundland Royal Naval Reserver Active 1900 1921 Country United Kingdom Type military reserve force Role naval Part of …   Wikipedia

  • Hamel — may refer to:* Hamel, Western Australia, town * Hamel, Nord, a commune of the Nord département, in northern France * Beaumont Hamel, a commune of the Somme département, in northern France * Beaumont Hamel Newfoundland Memorial, a First World War… …   Wikipedia

  • Newfoundland and Labrador — This article is about the Canadian province of Newfoundland and Labrador. For the island that makes up part of it, see Newfoundland (island). For other meanings of Newfoundland , see Newfoundland. Newfoundland and Labrador …   Wikipedia

  • Newfoundland (island) — This article is about the island in the North Atlantic Ocean. For the Canadian province of which it is a part, see Newfoundland and Labrador. For other uses, see Newfoundland (disambiguation). Newfoundland …   Wikipedia

  • The Royal Newfoundland Regiment — Infobox Military Unit unit name=The Royal Newfoundland Regiment caption=Cap badge of the Royal Newfoundland Regiment dates=1795 Present country=Canada branch=Militia type=Line Infantry role=Light Infantry size= Three battalions command structure …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”