Beaumont (Belgien)
Beaumont
Armoiries Beaumont.png Flag of Beaumont.svg
Beaumont (Belgien)
Beaumont
Beaumont
Staat Belgien
Region Wallonien
Provinz Hennegau
Bezirk Thuin
Koordinaten 50° 14′ N, 4° 14′ O50.23754.2352777777778220Koordinaten: 50° 14′ N, 4° 14′ O
Fläche 92,97 km²
Einwohner (Stand) 6935 Einw. (1. Jan. 2010)
Bevölkerungsdichte 75 Einw./km²
Höhe 220 m
Postleitzahl 6500
Vorwahl 071
Bürgermeister Charles Dupuis (ICI)
Adresse der
Stadtverwaltung
Grand-Place, 11
6500 Beaumont
Webseite www.beaumont.be

lblels

Beaumont (frz., wall. Biômont) ist eine Gemeinde in der belgischen Provinz Hennegau. Sie liegt an der französischen Grenze.

Die Gemeinde umfasst die Orte Barbençon, Beaumont, Leugnies, Leval-Chaudeville, Renlies, Solre-Saint-Gery, Strée und Thirimont.

Geschichte

Beaumont ist bekannt durch den Salamander-Turm, der von den Franzosen im Jahre 1655 und den Engländern im Jahre 1691 niedergebrannt wurde, seine Knöpfe und auch für seine Sage von den drei Auvergnern. Diese drei, des Diebstahls bezichtigt, hatten sich gegenüber Karl V. angeblich respektlos gezeigt. Eine Stunde nach ihrer Ankunft in der Stadt sollten sie bereits gehängt werden. Daher die Maxime, "Beaumont, eine Stadt des Jammers. Ankunft am Mittag, gehängt nach einer Stunde". Diese Legende ist das Thema eines Umzugs alle fünf Jahre (der letzte wurde im Oktober 2005 abgehalten).

Weblinks

 Commons: Beaumont – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beaumont — steht für: Beaumont (Familienname), der Familienname Beaumont Beaumont (Automarke), eine ehemalige Automarke von General Motors Beaumont (Automobilhersteller), ehemaliger französischer Automobilhersteller Beaumont (Käse), eine Käsesorte Schlacht… …   Deutsch Wikipedia

  • Beaumont-Hamel Newfoundland Memorial — Das Newfoundland Memorial in Beaumont Hamel Das Beaumont Hamel Newfoundland Memorial ist eine Gedächtnisstätte in der nordfranzösischen Gemeinde Beaumont Hamel (Département Somme). Es wurde errichtet zur Erinnerung an die Leistungen und Opfer der …   Deutsch Wikipedia

  • Städte in Belgien — Die Liste Städte in Belgien bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte und Gemeinden des Staates Belgien. Aufgeführt ist auch eine vollständige Liste aller 589 Gemeinden des Landes in alphabetischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Étienne André François de Paule Fallot de Beaumont de Beaupré — als Bischof von Gent mit den Insignien Offizier der Ehrenlegion Étienne André François de Paule Fallot de Beaumont de Beaupré (* 1. April 1750 in Avignon, Frankreich; † 27. Oktober 1835 in Paris) war ein französischer Bisch …   Deutsch Wikipedia

  • Gefecht von Beaumont — Schlacht von Beaumont Teil von: Deutsch Französischer Krieg Datum 30. August 1870 Ort Buzancy (Ardennes), Be …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht bei Beaumont — Schlacht von Beaumont Teil von: Deutsch Französischer Krieg Datum 30. August 1870 Ort Buzancy (Ardennes), Beaumont en Argonne, Villers devant Mouzon Ausgang …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Beaumont — Teil von: Deutsch Französischer Krieg Datum 30. August 1870 Ort Buzancy (Ardennes), Beaumont en Argonne, Villers devant Mouzon Ausgang …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte in Belgien — Karte von Belgien Die Liste Städte in Belgien bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte und Gemeinden des Staates Belgien. Aufgeführt ist auch eine vollständige Liste aller 589 Gemeinden des Landes in… …   Deutsch Wikipedia

  • Celles (Belgien) — Celles …   Deutsch Wikipedia

  • Châtelet (Belgien) — Châtelet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”