Beaumont (Familie)

Das Haus Beaumont war eine Familie des normannischen Adels, die im Zusammenhang mit der Eroberung Englands zu einer der ersten Familien auf der Insel aufstieg. Ihre Angehörigen sind vor allem als Earl of Warwick bekannt.

Ihre wesentlichen Titel sind:

Der Titel Meulan ging 1204 bei der Eroberung der Normandie durch Frankreich verloren, der Titel Leicester im gleichen Jahr durch Aussterben der dazu gehörenden Linie, der Titel Warwick aus dem gleichen Grund 1242. Die letzten Mitglieder der Familie waren 15. Jahrhundert die Herren von Courceulles-sur-Mer.

Inhaltsverzeichnis

Stammliste (Auszug)

Erste Generationen

  1. Torf
    1. Thorold de Pont-Audemer, † nach 1040 ; ∞ Duvaline, Schwester der Gunnora (FitzOsbern)
      1. Onfroi de Vieilles (Hunfroy, Ansfridus), um 1035, Seigneur de Vieilles (Veules, heute Ortsteil von Beaumont-le-Roger) ∞ Alberée
        1. Roger de Beaumont, † 1094, Seigneur de Beaumont-le-Roger et de Pont-Audemer, ∞ Adeline de Meulan, † 1081, Tochter von Galéran III., Graf von Meulan
          1. Robert I. de Beaumont, † 1118, Seigneur de Beaumont-le-Roger, de Pont-Audemer, de Brionne et de Vatteville, 1081 Comte de Meulan, 1107 1. Earl of Leicester ; ∞ I Godehilde de Tosny, † 1097, getrennt, Tochter von Raoul III. de Tosny, Seigneur de Conches (Haus Tosny), sie heiratete in zweiter Ehe vor 1096 Balduin von Boulogne, 1100-1118 König von Jerusalem ; ∞ II Elisabeth von Vermandois, † vor 1148, Tochter von Hugo von Vermandois, Graf von Valois und Vermandois (Kapetinger), sie heiratete in zweiter Ehe William de Warenne, 2. Earl of SurreyNachkommen: siehe unten
          2. Henry de Beaumont, † 1119, 1088 1. Earl of Warwick, 1094 Seigneur d‘Annebecq, Seigneur du Neufbourg; ∞ Marguerite von Le Perche, Tochter von Geoffroy, Graf von Mortagne, 1. Comte du Perche (Haus Châteaudun), und Beatrix de Roucy – Nachkommen: siehe unten
    2. Turchetil - Stammvater des Hauses Harcourt

Die Comtes de Meulan und Earls of Leicester

  1. Robert I. de Beaumont, † 1118, Seigneur de Beaumont-le-Roger, de Pont-Audemer, de Brionne et de Vatteville, 1081 Comte de Meulan, 1107 1. Earl of Leicester ; ∞ I Godehilde de Tosny, † 1097, getrennt, Tochter von Raoul III. de Tosny, Seigneur de Conches, sie heiratete in zweiter Ehe vor 1096 Balduin von Boulogne, 1100-1118 König von Jerusalem ; ∞ II Elisabeth von Vermandois, † vor 1148, Tochter von Hugo von Vermandois (Kapetinger), Graf von Valois und Vermandois, sie heiratete in zweiter Ehe William de Warenne, 2. Earl of SurreyVorfahren: siehe oben
    1. Galéran IV., * 1104 (Zwilling), † 1166, 1118 Comte de Meulan, Sire de Pont-Audemer (bis 1124), de Beaumont-le-Roger et de Brionne, 1138 1. Earl of Worcester ; ∞ Agnès de Montfort, Dame de Gournay-sur-Marne, † 1181, Tochter von Amaury III., Sire de Montfort-l’Amaury, Graf von Évreux (Haus Montfort-l'Amaury)
      1. Robert II., † 1204, 1166 Comte de Meulan, 1204 abgesetzt ; ∞ Mahaut, Tochter von Reginald de Dunstanville, 1. Earl of Cornwall
        1. Galéran V., X 1190/91, 1183 Comte de Meulan – Nachkommen : die Herren von Courceulles-sur-Mer, † 15. Jahrhundert
        2. Mabile, † nach 1204 ; ∞ William de Redvers, 5. Earl of Devon, † 1217
        3. Agnès; ∞ Guy IV., Sire de La Roche-Guyon
        4. Jeanne; ∞ Robert II. d’Harcourt, le Vaillant, Sire d'Harcourt, 1201 Sire d'Elbeuf
      2. Amaury, † vor 1196, Seigneur de Gournay-sur-Marne – Nachkommen † 14. Jahrhundert
      3. Roger, bis 1204 Vicomte d’Évreux
    2. Robert II. le Bossu (der Bucklige) oder le Gozcen, * 1104 (Zwilling), † nach 1168, 1118 2. Earl of Leicester, 1165 Vizekönig von England; ∞ Amicie, † nach 1168, Tochter von Raoul de Gael et de Montfort (Haus Montfort-Laval)
      1. Robert III. ès Blanchemain, † 1190, 3. Earl of Leicester, Steward of England and Normandie; ∞ Petronilla de Grandmesnil, Tochter von Hugues, Seneschall von England
        1. Guillaume de Breteuil, le Lepreux (der Aussätzige), † nach 1189
        2. Robert de Beaumont "Fitzpernel", † 1204, 1190 4. Earl of Leicester, Seigneur de Breteuil et (bis 1196) de Pacy, 1199 Steward of England; ∞ Laurette de Briouze, Tochter von William, Lord of Bramberg Brednock and Gower
        3. Roger de Beaumont, Bischof von St Andrews, Kanzler von Schottland
        4. Amicie de Beaumont, † 1215; ∞ Simon IV. de Montfort, † vor 1188, Comte de Rochefort (Haus Montfort-l'Amaury); ∞ II Guillaume III. des Barres, † 1234, Seigneur de La Ferté-Alais
        5. Marguerite, † 1235 ; ∞ Seyer de Quincy, 1. Earl of Winchester, † 1219
      2. Isabel, †nach 1188, ∞ I Simon II. de Senlis, 4. Earl of Northampton, 5. Earl of Huntingdon, † 1153; ∞ II Gervase Paynell, Baron of Dudley, † nach 1188
      3. Havise, † 1197; ∞ William FitzRobert, 2. Earl of Gloucester, † 1183
      4. Marguerite, † nach 1185; ∞ Raoul V. de Tosny, † 1162
    3. Hugh de Beaumont, 1. Earl of Bedford, 1138 1. Earl of Bedford, 1141/42 abgesetzt; ∞ NN, Tochte von Simon de Beauchamp
    4. Isabel de Beaumont, Mätresse des Königs Heinrich I. von England; ∞ I Gilbert de Clare, 1138 1. Earl of Pembroke, † 1148; ∞ II Hervé de Montmorency, Connétable von Irland

Die Earls of Warwick

  1. Henry de Beaumont, † 1119, 1088 1. Earl of Warwick, 1094 Seigneur d‘Annebecq, Seigneur du Neufbourg; ∞ Marguerite von Le Perche, Tochter von Geoffroy, Graf von Mortagne, 1. Comte du Perche (Haus Châteaudun), und Beatrix de Roucy – Vorfahren: siehe oben
    1. Roger de Beaumont, †1153, 1123 2. Earl of Warwick; ∞ I Gundred de Varennes (Warenne), † nach 1166, Tochter von William de Warenne, 2. Earl of Surrey; ∞ II William de Lancaster, Lord of Kendal, † wohl 1170
      1. William de Beaumont, † 1184, 1153 3, Earl of Warwick
      2. Waleran de Beaumont, † 1203/1204, 1184 4. Earl of Warwick ; ∞ I Margery de Bohun, Tochter von Humphrey de Bohun und Margaret of Gloucester; ∞ II Alice d’Harcourt, Tochter von Robert d’Harcourt, of Bosworth and Stanton
        1. (I) Henry de Beaumont, † 1229, 1203 5. Earl of Warwick; ∞ I Margery de Oilly, Tochter von Henry, of Hook Norton; ∞ II Philippe Basset, Tochter von Thomas, of Headington
          1. (I) Sir Thomas de Beaumont, † 1242, 1229 6. Earl of Warwick; ∞ Ela Longespee, † 1298, Tochter von William Longespée, 3. Earl of Salisbury, heiratete in zweiter Ehe Sir Philip Basset, of Wycombe, Justiciar of England, † 1271
          2. (I) *Margaret de Beaumont, † 1253, 1242 7. Countess of Warwick; ∞ I John Marshal, Marschall von England, jure uxoris 7. Earl of Warwick, † 1242; ∞ II John du Plessis, 1245/47 Earl of Warwick, † 1263
      3. Gundred, † 1200/08; ∞ Hugh Bigod, 1. Earl of Norfolk, † 1176/77 (Haus Bigod)
    2. Robert de Neufbourg, † 1159, 1118 Seigneur du Neufbourg et d’Annebecq ; ∞ Godehilde de Tosny, Tochter von Raoul IV. de Tosny, Seigneur de ConchesNachkommen † 1388
    3. Rotrou, † 1183 Bischof von Évreux, Erzbischof von Rouen

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beaumont-Hague — Beaumont Hague …   Deutsch Wikipedia

  • Beaumont (Ardèche) — Beaumont …   Deutsch Wikipedia

  • Beaumont — (spr. Bohmong), alte Römisch katholische Familie in Yorkshire, deren Peerswürde von 1307 datirt; nachdem Miles Thomas Stepleton Lord B. 1854 gestorben war, erbte sein Sohn Henry, geb. 1848, die Peerswürde …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beaumont [4] — Beaumont (spr. bōmönt), Francis, berühmter brit. Dichter, geb. 1584 zu Grace Dieu in der Grafschaft Leicester auf dem Stammgut seiner Familie, eines alten normännischen Adelsgeschlechts, machte in Oxford und London rechtswissenschaftliche Studien …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • John de Beaumont, 2. Baron Beaumont — John de Beaumont wird unter den Augen König Eduards III. im Turnier tödlich verwundet. Darstellung aus der Chronique d Angleterre des Jean de Wavrin, um 1470. John de Beaumont, 2. Baron Beaumont (* 1318, † 14. April 1342) war ein englischer Baron …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Beaumont-sur-Oise — Das Haus Beaumont sur Oise war eine Familie der nordfranzösischen Adels, das erstmals Ende des 10. Jahrhunderts im Gefolge Hugo Capets auftritt. Ihren Namen trägt sie nach ihrem Besitz, der Grafschaft Beaumont sur Oise in der Picardie. Das Haus… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Beaumont — Das Haus Beaumont war eine Familie des normannischen Adels, die im Zusammenhang mit der Eroberung Englands zu einer der ersten Familien auf der Insel aufstieg. Ihre Angehörigen sind vor allem als Earl of Warwick bekannt. Ihre wesentlichen Titel… …   Deutsch Wikipedia

  • Emile Beaumont Baron d’Erlanger — (* 4. Juni 1866 in Paris; † 1939) war ein französischer Bankier, Musiker, Musikliebhaber und Förderer der Künste. Leben Er war der zweitälteste Sohn des sehr vermögenden, in Frankfurt geborenen Vater Emile Frédéric Baron d’Erlanger des zunächst… …   Deutsch Wikipedia

  • Luis de Beaumont, 2. Conde de Lerín — († 1508 in Aranda) war ein navarresischer Adliger. Er war der Sohn von Luis de Beaumont, 1. Conde de Lerín und Juana de Navarra, und damit von beiden Seiten her ein Angehöriger des navarresischen Königshauses Frankreich Évreux. 1462, beim Tod… …   Deutsch Wikipedia

  • Roger de Beaumont — genannt Barbatus (der Bärtige, * um 1015; † 29. November 1094) war ein normannischer Adliger in der Umgebung Wilhelm des Eroberers. Er war Vicomte de Rouen [1], Herr von Beaumont, Pont Audemer, Vatteville la Rue und vielleicht auch Brionne.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”