Beaver Creek (Yukon River)
Beaver Creek
Beaver Creek im Yukon Flats National Wildlife Refuge

Beaver Creek im Yukon Flats National Wildlife RefugeVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Daten
Gewässerkennzahl US1398795
Lage im Alaska Interior (Alaska, USA)
Flusssystem Yukon River
Abfluss über Yukon River → Beringmeer
Quellgebiet White Mountains
65° 24′ 56″ N, 146° 59′ 4″ W65.415556-146.984444
Vorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung Yukon River bei Beaver
66.238611-147.532778

66° 14′ 19″ N, 147° 31′ 58″ W66.238611-147.532778
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 290 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Der Beaver Creek ist ein 290 km langer Fluss im Interior von Alaska. Sein Quellgebiet liegt etwa 80 km nördlich von Fairbanks in den White Mountains, einem Gebirgszug der Tanana Hills. Er fließt zunächst in westlicher Richtung, biegt dann nach Nordosten und nachdem er das Gebirge verlassen hat wieder nach Westen ab und mündet bei Beaver im Yukon Flats National Wildlife Refuge in den Yukon River.

Unterlauf des Beaver Creek

Der Oberlauf des Beaver Creek, 204 km im Erholungsschutzgebiet White Mountains National Recreation Area und 26 km im Wildlife Refuge, wurde 1980 durch den Alaska National Interest Lands Conservation Act als National Wild and Scenic River unter der Verwaltung des Bureau of Land Management und des United States Fish and Wildlife Service ausgewiesen [1]. 2009 wurde der Beaver Creek wegen der geplanten Erschließung von Öl- und Gasvorkommen von der Organisation American Rivers auf Platz 8 der gefährdetsten Flüsse der USA gesetzt [2].

Einzelnachweise

  1. ANILCA, Title 6, Part C: Addition to National Wild and Scenic Rivers System located outside National Park System Units and National Wildlife Refuge Additions
  2. America’s Most Endangered Rivers Report (2009 Edition): #8 Beaver Creek, Alaska

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beaver Creek (Yukon) — Beaver Creek ist eine Gemeinde im kanadischen Yukon am Alaska Highway nahe der Grenze zwischen Kanada und Alaska. Sie liegt rund 760 m über dem Meeresspiegel, stellt den westlichsten Ort Kanadas dar und ist Mittelpunkt der White River First… …   Deutsch Wikipedia

  • Beaver Creek, Yukon — Infobox Settlement official name = Beaver Creek other name = settlement type = native name = nickname = motto = imagesize = image caption = flag size = image seal size = image shield = shield size = image blank emblem = blank emblem size =… …   Wikipedia

  • Beaver Creek (Yukon) — Pour les articles homonymes, voir Beaver Creek. Beaver Creek Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Beaver Creek — heißen: Beaver Creek Resort, Skigebiet in Colorado Orte: Beaver Creek (Yukon), Kanada Beaver Creek (Colorado), Vereinigten Staaten Beaver Creek (Maryland), Vereinigten Staaten Beaver Creek (Minnesota), Vereinigten Staaten Beaver Creek (Montana),… …   Deutsch Wikipedia

  • Beaver Creek — is the name of several places and waterways in North America. Places ;United States *Beaver Creek, Colorado *Beaver Creek, Maryland *Beaver Creek, Minnesota *Beaver Creek, Montana *Beavercreek, Ohio *Beaver Creek Township, Michigan *Beaver Creek… …   Wikipedia

  • Yukon River — Fleuve Yukon Der Verlauf des Yukon Daten Gewässe …   Deutsch Wikipedia

  • Yukon River — Infobox River | river name = Yukon River caption = A view of the Yukon River near Dawson City, Yukon origin = Atlin and Tagish Lakes mouth = Bering Sea basin countries = United States, Canada length = 3,700 km (2,300 mi) elevation = discharge = 6 …   Wikipedia

  • Beaver Creek (rivière) — Pour les articles homonymes, voir Beaver Creek. Beaver creek Vue aérienne d un méandre de la Beaver Creek …   Wikipédia en Français

  • Clinton Creek, Yukon — Clinton Creek was a company owned and operated asbestos mining town in the western Yukon near the confluence of the Yukon and Fortymile Rivers. It operated by the Cassiar Asbestos Corporation, which also operated the asbestos mine in Cassiar,… …   Wikipedia

  • Clinton Creek (Yukon) — 64° 24′ N 140° 35′ W / 64.4, 140.59 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”