Bebauung

Ein Bauwerk ist eine von Menschen errichtete Konstruktion. Es ist fest mit dem Untergrund verbunden und unbeweglich (vgl. Immobilie). Es ist in der Regel für eine langfristige Nutzungsdauer konzipiert.

Gebäude ist ein Unterbegriff von Bauwerk (siehe unten). Der heutige Sprachgebrauch nennt Gebäude aber auch Bauwerk, wenn sie einen besonderen Wert, eine herausragende ideelle Bedeutung oder starke Monumentalität besitzen.

Im deutschen Baurecht fallen Bauwerke unter den Oberbegriff der Baulichen Anlagen, der in den jeweiligen Landesbauordnungen der einzelnen Bundesländer definiert ist.

Transportable oder demontable Strukturen, wie zum Beispiel fliegende Bauten, leicht demontierbare Brücken, Behelfsmasten und so weiter werden in der Regel nicht als Bauwerk bezeichnet. Da die Übergänge aber oft fließend sind spricht man auch von temporären Bauwerken.

Inhaltsverzeichnis

Differenzierung

Grundlegend wird unterschieden nach Tiefbau und Hochbau. Man kann Bauwerke jedoch nach allen möglichen Parametern differenzieren und klassifizieren, zum Beispiel nach Funktion (siehe auch Liste), tatsächlicher Nutzung, Standort, Größe, Bauform, Baustil, Konstruktion, verwendeten Baustoffe, Bauherr, Besitzer, Architekt.

Auch das Kategoriesystem in der Wikipedia und den Commons verwendet einige dieser Kriterien, vergleiche Kategorie:Bauwerk und commons:Category:Buildings and structures

Herstellung

Ein Bauwerk wird im Bauprozess hergestellt, dieser umfasst Bauplanung und die Bauausführung. An diese Bauphase schließt in der Regel die Nutzungsphase an.

Wird ein Bauwerk aus finanziellen oder anderen Gründen nicht fertiggestellt, spricht man von einem unvollendeten Bauwerk, umgangssprachlich gelegentlich auch von einer Investitionsruine.

Ein Bauwerk besteht aus einzelnen Bauteilen, die wiederum aus Baustoffen bestehen. Die Art der Konstruktion und die Verwendung der Baustoffe variiert je nach Standort, Technologie-Stand und Baustil.

Funktion

Ein Bauwerk kann verschiedenen Zwecken dienen. Eine ausführliche Übersicht gibt die Liste von Bauwerken nach Funktion.

Gebäude 
dienen dem Aufenthalt oder der Lagerung von Menschen, Lebewesen oder Dingen. Beispiele: Hütte, Wohnhaus, Fabrikhalle, Lagerhalle, Kirche
Verkehrsbauwerke 
Brücke, Straße, Tunnel, Stollen
Ver- und Entsorgungsbauwerke 
Wasser- und Abwasserleitungen, Schornsteine, Klärwerke, Deich, Staudamm, Staumauer, Wehr (Wasserbau). Unter diese Kategorie fallen auch Sendetürme, Sendemasten und Freileitungsmasten
Schutzbauten 
Schutzwall, Schutzdamm, Lawinenverbauung, Galerie (Straße), Schutzraum
Wehr- und Befestigungsanlagen 
Befestigung, Wehrturm
Temporäre Bauwerke 
Fliegende Bauten, Zelte, Messepavillons, Hilfsbauten, Wohncontainer, Mobile Architektur

Literatur

  • Ernst Seidl: Lexikon der Bautypen - Funktionen und Formen der Architektur. Stuttgart 2006
  • Literatur über Bauwerk in Bibliothekskatalogen: DNB, GBV

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bebauung — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Bsp.: • 1907 wurde der Stiftung das Recht gegeben, ihr Land unveräußerlich und auf ewig vor Bebauung zu schützen …   Deutsch Wörterbuch

  • Bebauung — Bebauung,die:⇨Bestellung(2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bebauung — Siedlung; Besiedlung; Kolonisierung; Erschließung * * * Be|bau|ung 〈f. 20; unz.〉 das Bebauen, das Bebautwerden * * * Be|bau|ung, die; , en: 1. das Bebauen; das Bebautwerden. 2. Gesamtheit der Gebäude, mit denen eine Fläche bebaut ist …   Universal-Lexikon

  • Bebauung — Be|bau|ung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bebauung — Art und Umfang der baulichen Nutzung eines Gebiets …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Bebauung, offene — Bebauung, offene, auch offene Bauweise, zerstreute Bebauung, Landhausbauweise, Villenbau, Pavillonsystem genannt, unterscheidet sich von der »geschlossenen Bebauung« dadurch, daß die Gebäude in der Baufluchtlinie gewisse Abstände… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bebauung, geschlossene — (auch Reihenbau genannt), ist diejenige Art des Anbaus an städtische Straßen, bei der die Gebäude ohne Zwischenräume dicht aneinander gesetzt werden. Dies ist in größeren und mittleren Städten fast allgemein üblich an den altstädtischen Straßen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bebauung am Luisenplatz — Die Bebauung am Luisenplatz in Berlin, schräg gegenüber dem Charlottenburger Schloss, wurde vom Architekten Hans Kollhoff 1987 erstellt. Es zeigt sich eine für Kollhoff in den 1980er Jahren typische Überlagerung und Wechselwirkung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Corona del Mar State Beach — Bebauung an der Küstenlinie Blick auf den Pazifischen Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmale in Striesen — Offene Bebauung mit Mietshäusern auf einem Stadtplan von 1907. Am Ort der Gärtnerei rechts neben der 25. Bezirksschule befindet sich heute der Pohlandplatz. In der Liste der Kulturdenkmale in Striesen sind alle Kulturdenkmale aufgeführt, die sich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”