Beccali

Luigi Beccali (* 19. November 1907 in Mailand; † 29. August 1990 in Daytona Beach, Florida) war ein italienischer Leichtathlet und Olympiasieger.

Als Jugendlicher war Beccali fasziniert vom Radfahren und der Leichtathletik und spezialisierte sich auf letzteres erst, nachdem er Dino Nai als Trainer bekam. Von 1928 bis 1931 wurde er vier mal in Folge italienischer Meister über 1500 Meter. Bei den X. Olympischen Sommerspielen 1932 in Los Angeles gewann er die Goldmedaille im 1500-Meter-Lauf, vor dem Briten Jerry Cornes (Silber) und dem Kanadier Phil Edwards (Bronze). Bei der Siegerehrung war er der erste Sportler, der die Ehrung mit dem faschistischen Gruß erwiderte.

1933 stellte er den Weltrekord von Jules Ladoumègue ein und verbesserte ihn anschließend auf 3:49,0 Minuten. Gegen Ende des Jahres stellte er mit 2:10,0 Minuten auch einen neuen Weltrekord über 1000 Yards auf. 1934 gewann er bei den ersten europäischen Meisterschaften die Goldmedaille. Er konnte diesen Erfolg aber bei den XI. Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin nicht wiederholen sondern erreichte nur die Bronzemedaille, hinter dem Neuseeländer Jack Lovelock (Gold) und dem US-Amerikaner Glenn Cunningham (Silber).

Bei der Europameisterschaft 1938 wurde er ebenfalls Dritter, diesmal hinter dem Briten Sydney Wooderson (Gold) und dem Belgier Joseph Mostert (Silber). Dazu gewann er die italienischen Meisterschaften über 1500 Meter in den Jahren 1934 bis 1938 und im 5000-Meter-Lauf im Jahr 1935.

Nach seiner sportlichen Karriere wanderte Becalli aus beruflichen Gründen in die Vereinigten Staaten von Amerika aus, wo er auch bis zu seinem Tod 1990 lebte.

Luigi Beccali starb am 29. August 1990 in Daytona Beach, Florida.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luigi Beccali — (November 19, 1907 August 29, 1990) was an Italian athlete, winner of 1500 m at the 1932 Summer Olympics.Born in Milan, Luigi Beccali, as a youth, was fascinated by cycling and track and field athletics, but choose the latter, when he met the… …   Wikipedia

  • Luigi Beccali — (* 19. November 1907 in Mailand; † 29. August 1990 in Daytona Beach, Florida, USA) war ein italienischer Mittelstreckenläufer und Olympiasieger. Werdegang Als Jugendlicher war Beccali fasziniert vom Radfahren un …   Deutsch Wikipedia

  • Luigi Beccali — (né le 19 novembre 1907 à Milan mort le 29 août 1990 à Daytona Beach, Floride) était un athlète italien, qui s illustra sur la piste dans les années 1930. S …   Wikipédia en Français

  • 1500-m-Lauf — Der 1500 Meter Lauf ist ein Bahnwettkampf der Leichtathletik. Zu laufen sind auf einer 400 Meter Bahn zunächst 300 Meter einer Runde und dann drei volle Stadionrunden. Gestartet wird nach der ersten Kurve im Stehen (Hochstart) von einer… …   Deutsch Wikipedia

  • John Lovelock — John Edward „Jack“ Lovelock (* 5. Januar 1910 in Crushington bei Reefton; † 28. Dezember 1949 in Brooklyn, New York City) war ein neuseeländischer Leichtathlet und Olympiasieger und Mediziner. Lovelock wurde als Sohn englischer Einwanderer… …   Deutsch Wikipedia

  • 1500-Meter-Lauf — Der 1500 Meter Lauf ist ein Bahnwettkampf der Leichtathletik. Zu laufen sind auf einer 400 Meter Bahn zunächst 300 Meter einer Runde und dann drei volle Stadionrunden. Gestartet wird nach der ersten Kurve im Stehen (Hochstart) von einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Fermin Cacho — Fermín Cacho Ruiz (* 16. Februar 1969 in Ágreda, Provinz Soria) ist ein ehemaliger spanischer Mittelstreckenläufer und Olympiasieger im 1500 Meter Lauf. Seinen ersten Erfolg konnte Cacho 1990 feiern, als er an der Hallen Europameisterschaft in… …   Deutsch Wikipedia

  • Fermín Cacho Ruiz — (* 16. Februar 1969 in Ágreda, Provinz Soria) ist ein ehemaliger spanischer Mittelstreckenläufer und Olympiasieger im 1500 Meter Lauf. Seinen ersten Erfolg konnte Cacho 1990 feiern, als er an der Hallen Europameisterschaft in Glasgow Zweiter… …   Deutsch Wikipedia

  • Jack Lovelock — (eigentlich: John Edward Lovelock; * 5. Januar 1910 in Crushington bei Reefton; † 28. Dezember 1949 in Brooklyn, New York City) war ein neuseeländischer Mittelstreckenläufer und Mediziner, der 1936 Olympiasieger wurde. Lovelock wurde als Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik/Medaillengewinner — Olympiasieger Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”