Beccaria

Beccaria ist der Familienname folgender Personen:

  • Cesare Beccaria (1738–1794), italienischer Rechtsphilosoph und Strafrechtsreformer
  • Giambatista Beccaria (1716–1781), italienischer Physiker
  • Giovanni Beccaria (14. Jh.), Theologe und Bischof von Pavia


Ort in den Vereinigten Staaten:

  • Beccaria Township, Pennsylvania


Siehe auch: (8935) Beccaria, ein Asteroid.


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beccaria — Beccaria,   1) Cesare, Marchese de Bonesana, italienischer Jurist, * Mailand 15. 3. 1738, ✝ ebenda 28. 11. 1794; forderte in seiner Schrift »Dei delitti e delle pene« (1764; deutsch »Von den Verbrechen und Strafen«) als einer der ersten die… …   Universal-Lexikon

  • Beccaria — Nom italien surtout porté dans le Piémont (également Ligurie et Lombardie). C est un terme régional (beccarìa) signifiant boucherie (cf. le mot beccaio = boucher) …   Noms de famille

  • Beccarīa — Beccarīa, berühmte Familie zu Pavia, Häuptlinge der Ghibellinen u. Gegner der Grafen von Langusco, s.u. Pavia (Gesch.). Von den späteren sind merkwürdig: 1) Giovanni Battista, geb. 1716 zu Mondovi, war Professor der Physik zu Turin u. st. 1781.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beccarīa — Beccarīa, 1) Giacomo Battista, Physiker, geb. 3. Okt. 1716 in Mondovi, gest. 27. Mai 1781 in Turin, wurde in Rom Ordensgeistlicher, dann Professor der Philosophie daselbst und in Palermo, 1748 Professor der Physik zu Turin. Großes Aufsehen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Beccaria — Beccarĭa, Cesare Bonesano de, ital. Staatsrechtslehrer, geb. 15. März 1738 zu Mailand, 1768 Prof. das., gest. 28. Nov. 1794; erwarb sich durch seine oft übersetzte Schrift »Dei delitti e delle pene« (1764; deutsch, 2. Aufl. 1876), worin er gegen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Beccaria — Beccaria, Cesare Bonesana, marqués de …   Enciclopedia Universal

  • Beccaria — (Cesare Bonesana, marquis de) (1738 1794) juriste italien: Des délits et des peines (1764) …   Encyclopédie Universelle

  • Beccaria — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Homonyme 2 Toponyme 3 Autres …   Wikipédia en Français

  • BECCARIA (C. de) — Cesare Bonesana, marquis de Beccaria, né à Milan et mort dans cette même ville, est l’auteur d’un livre publié à Livourne en 1764 sous le titre Dei delitti et delle pene (Des délits et des peines ), dont le succès secoua l’Europe et déclencha une …   Encyclopédie Universelle

  • Beccaria [1] — Beccaria, Cesare Bonesana, geb. zu Mailand 1735, wo er Lehrer der Staatswirthschaft war und 1793 st., hoch verdient um Verbesserung und Milderung der Justiz in ganz Europa durch seine Schrift: »Dei delitti e delle pene« 1764. die vielfach… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”