Becherer

Becherer ist ein deutscher Familienname.

Herkunft und Bedeutung

Becherer leitet sich ab von einer Berufsbezeichnung. Mögliche Deutungen sind Bechermacher (Verfertiger hölzerner Becher, Drechsler) oder auch Pechsammler, Pechbrenner.

Bekannte Namensträger


Siehe auch:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Becherer — Berufsnamen für den Pechsammler, brenner (mhd. bлcher[er]) oder für den Drechsler, der Becher und Kannen aus Holz herstellte (mhd. becherer, mnd. bekerer, bekermaker). Chunr. Pechrer ist a. 1370 in Regensburg bezeugt. Bekannter Namensträger:… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Becherer (Begriffsklärung) — Becherer ist ein Familienname: siehe Becherer ein Ortsname: Becherer (Aitrang), Ortsteil der Gemeinde Aitrang, Landkreis Ostallgäu, Bayern Becherer (Obergünzburg), Ortsteil der Marktgemeinde Obergünzburg, Landkreis Ostallgäu, Bayern …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Becherer — (* 15. Juni 1915 in Ahlsdorf; † 14. Juli 2003 in Rostock) war ein deutscher Experimentalphysiker. Er unterrichtete an der Universität Rostock. Leben 1935 bestand Becherer das Abitur und bezog die Universität Halle, um Physik zu studieren. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Becherer — Nacimiento 20 de agosto 1897 Basilea Fallecimiento 1977, 80 años Residencia …   Wikipedia Español

  • Hans W. Becherer — (1935 ) received his undergraduate education at Trinity College (Connecticut) and his MBA from Harvard. [ [http://www.hbs.edu/leadership/database/leaders/49/ Hans W. Becherer | 20th Century American Leaders Database ] ] He became president of… …   Wikipedia

  • Antonia Becherer — (* 7. Juni 1963 in Konstanz) ist eine ehemalige deutsche Eistänzerin. Mit ihrem Eistanzpartner und Zwillingsbruder Ferdinand Becherer wurde sie dreimal Deutsche Meisterin im Eistanz. Das Paar wurde 9. bei den Olympischen Winterspielen 1988. Sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdinand Becherer — (* 7. Juni, 1963 in Konstanz) ist ein ehemaliger deutscher Eistänzer. Mit seiner Eistanzpartnerin und Zwillingsschwester Antonia Becherer wurde er dreimal Deutscher Meister im Eistanz. Das Paar wurde 9. bei den Olympischen Winterspielen 1988. Sie …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Becherer — Friedrich Christian Becherer Friedrich Christian Becherer (* 20. September 1747 in Spandau; † 6. Dezember 1823 in Berlin) war ein deutscher Architekt und Ingenieur, preußischer Baubeamter und Hochschullehrer an der Berline …   Deutsch Wikipedia

  • German Figure Skating Championships — For the 2011 competition, see 2011 German Figure Skating Championships. For the competition held by the German Democratic Republic between 1949 and 1990, see East German Figure Skating Championships. The German Figure Skating Championships… …   Wikipedia

  • Deutsche Eiskunstlaufmeisterschaften — Die Deutschen Eiskunstlaufmeisterschaften finden jährlich mit dem Ziel statt, die besten deutschen Eiskunstläufer in den fünf Teildisziplinen Herren, Damen, Paare, Eistanzen und Synchroneiskunstlauf zu küren. Die ersten deutschen Meisterschaften… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”