Becherfrüchtler

Der Fruchtbecher oder Cupula (lat. für „kleine Tonne, Becher“) ist eine verholzte Umhüllung mit Schuppen oder Stacheln, die die Früchte der Buchengewächse ganz oder teilweise bedeckt. Diese Fruchtbecher finden sich beispielsweise bei Bucheckern und Eicheln.

In diesem Zusammenhang ordnet auch Curt Grottewitz in Unser Wald (1907) die Eiche, die Rotbuche, die Edelkastanie und den Haselstrauch der nicht der heutigen Systematik entsprechenden Familie der Becherfrüchtler zu.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Becherfrüchtler — Becherfrüchtler, s. Kupuliferen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fagaceae — Buchengewächse Castanopsis sieboldii Systematik Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Buchengewächse — Castanopsis sieboldii Systematik Eudikotyledonen Kerneudikotyledonen …   Deutsch Wikipedia

  • Fruchtbecher — Der Fruchtbecher oder Cupula (lat. für „kleine Tonne, Becher“) ist eine verholzte Umhüllung mit Schuppen oder Stacheln, die die Früchte der Buchengewächse ganz oder teilweise bedeckt. Diese Fruchtbecher finden sich beispielsweise bei Bucheckern… …   Deutsch Wikipedia

  • Kupulifēren — (Becherfrüchtler, Fagazeen), dikotyle Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Amentazeen, Holzgewächse mit ungeteilten bis tief fiederspaltigen Blättern, eingeschlechtigen Blüten in dichasialen Gruppen, Knäueln oder Ähren mit einfacher 4–7teiliger,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Becher — Kelch; Kelchglas; Gral (fachsprachlich) * * * Be|cher [ bɛçɐ], der; s, : höheres, etwa zylinderförmiges [Trink]gefäß: Flüssigkeit in einen Becher gießen; einen Becher Milch trinken. Zus.: Joghurtbecher, Milchbecher, Pappbecher, Trinkbecher,… …   Universal-Lexikon

  • Buchengewächse — Buchengewächse,   Becherfrüchtler, Fagaceae, Cupulịferae, Familie zweikeimblättriger Holzgewächse mit sieben Gattungen und rd. 600 Arten in den gemäßigten Breiten und den Tropen; Früchte (einsamige Nussfrucht) einzeln oder gruppenweise von einem …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”