A1 (Großbritannien)

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/GB-A

A1 road im Vereinigten Königreich
A1 (Großbritannien)
Tabliczka E15.svg
Basisdaten
Betreiber: Highways Agency (außer Greater London)
weiterer Betreiber: Transport Scotland
Gesamtlänge: 660 km (410.1 mi)

Länder:

England
Schottland

Ein zweispuriger Abschnitt der A1 in Schottland zwischen Berwick und Dunbar
Ein zweispuriger Abschnitt der A1 in Schottland zwischen Berwick und Dunbar
Beginn der A1 in Edinburgh

Die Fernstraße A1 in Großbritannien verbindet London mit Edinburgh und ist mit 660 km (410 Meilen) die längste Hauptverkehrsstraße in Großbritannien. In weiten Teilen folgt sie dem Verlauf der mittelalterlichen Great North Road. Seit der Einführung der Nummerierung sind natürlich Abschnitte neu trassiert und ausgebaut worden, auf Abschnitten mit Autobahnstandard wird die Straße als A1(M) bezeichnet, nicht zu verwechseln mit der Motorway M1.

Bis auf einige Abschnitte in London, Edinburgh und zwischen Dunbar (östlich von Edinburgh) und Morpeth (nördlich von Newcastle) weist die A1 mindestens zwei Richtungsfahrbahnen auf. Im Gegensatz zu Autobahnen ist sie jedoch nur teilweise kreuzungsfrei ausgebaut, Nebenstraßen können über normale Einmündungen angebunden sein, manche wichtige Kreuzung ist als Kreisverkehr ausgebildet, und zur streckenweisen Einschränkung auf Kraftfahrzeuge bedarf es der expliziten Beschilderung.

Im Gegensatz zur sonst üblichen Angabe von Ortsnamen auf den Verkehrsschildern finden sich über weite Strecken die Angaben „The North“ und „The South“. Manchmal werden Zwischenziele angegeben, die Zielorte jedoch tauchen erst kurz vor dem jeweiligen Ende auf den Verkehrsschildern auf.

Die A1(M) bei South Milford in North Yorkshire

Folgende Abschnitte sind zur Autobahn ausgebaut und tragen die Bezeichnung A1(M):

  • South Mimms – Baldock, Länge: 37 km (23 Meilen)
  • Alconbury – Peterborough, Länge: 23 km (14 Meilen)
  • Blyth – Carcroft, Länge: 24 km (15 Meilen)
  • Ferrybridge – Baldersby, Länge: 58 km (36 Meilen)
  • Barton – Gateshead, Länge: 48 km (30 Meilen)

Zudem hat der Abschnitt von Edinburgh bis Dunbar autobahnähnliche Beschränkungen, ist aber keine Autobahn und trägt die Bezeichnung A1.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: A1 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A1 — A1, A 1 oder A 1 bezeichnet: A1, ein genormtes Papierformat (DIN 476/ISO 216), siehe Papierformat A1, den Markenauftritt der A1 Telekom Austria dem größte Festnetz und Mobilfunkanbieter in Österreich, siehe A1 Telekom Austria A1, die Abteilung 1… …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Großbritannien — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Tony Clements …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Neuseeland — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Colin Giltrap Teamchef …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Deutschland — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer unbekannt Teamchef …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Niederlande — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Jan Lammers …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Indien — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer A1 Team India Limited Teamchef …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Russland — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Swetlana Strelnikowa Teamchef …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Brasilien — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Emerson Fittipaldi …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Indonesien — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Bagoes Hermanto Teamchef …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Malaysia — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer A1 Team Malaysia Sdn Bhd Teamchef …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”