A1 Team Russland
A1 Team Russland
Russland
Gründung 2005/2006
Lizenznehmer Swetlana Strelnikowa
Teamchef -
Rennstall Russian Age Racing
Saisons insgesamt 1
Rennwochenenden insgesamt 3
Meisterschaften 0
Siege (Sprint./Haupt.) 0 (0/0)
2. Plätze (Sr./Hr.) 0 (0/0)
3. Plätze (Sr./Hr.) 0 (0/0)
Pole Positions 0
Schnellste Runden 0
Punkte insgesamt 0

Das A1 Team Russland (engl.: A1 Team Russia) war das russische Nationalteam in der A1GP-Serie.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

A1 Team Russland beim Motorentest

Das A1 Team Russland wurde von Swetlana Strelnikowa gegründet; als Rennstall fungierte das Team Russian Age Racing.

Das Team trat in der ersten Saison an, bestritt aber nur drei Rennwochenenden, nämlich Brands Hatch, Estoril und Eastern Creek. Das beste Ergebnis war hierbei ein 13. Platz durch Roman Russinow im Sprintrennen in Eastern Creek. Am Rennwochenende auf dem EuroSpeedway Lausitz hatte es nicht teilgenommen, als offizielle Begründung wurde eine Umstrukturierung des Teams genannt.[1] Nach dem Rennwochenende in Eastern Creek trat das Team nicht mehr in Erscheinung. Es beendete die Saison auf dem 25. Gesamtplatz ohne Punkte.

Fahrer

Das A1 Team Russland setzte an den Rennwochenenden 5 verschiedene Fahrer ein, von denen 3 auch an den Rennen selbst teilnahmen.

Übersicht der bisherigen Fahrer

Fahrer RG SR HR RS 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl. PP SRR Pkt.
Wassiljew, Alexei 2 1 1 - 0 (0/0) 0 (0/0) 0 (0/0) 0 0 0
Aljoschin, Michail 2 1 1 - 0 (0/0) 0 (0/0) 0 (0/0) 0 0 0
Russinow, Roman 2 1 1 - 0 (0/0) 0 (0/0) 0 (0/0) 0 0 0

(Legende: RG = Rennen gesamt; SR = Sprintrennen; HR = Hauptrennen; RS = Rookie-Sessions; PP = Pole Position; SRR = schnellste Rennrunde)

In der Liste nicht aufgeführt sind Nikolay Fomenko und Alexander Truryumin, die für das Team in Brands Hatch 2005 bzw. Estoril 2005 das 2. Training bestritten.

Ergebnisse

(fett geschriebene Fahrerkürzel markieren Pole Positions, kursiv geschriebene Fahrerkürzel schnellste Rennrunden und kursiv geschriebene Ergebnisse Ausfälle)

Saison 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Rang Punkte
05/06 Brands H. EuroSpeed. Estoril Eastern C. Sepang Dubai Durban Sentul Monterrey Laguna S. Shanghai 25. 0
23
WAS
15
WAS
15
ALJ
17
ALJ
13
RUS
20
RUS

Quellen

  1. A1 GRAND PRIX OF NATIONS, EUROSPEEDWAY, LAUSITZ A1 TEAMS NOMINATE DRIVERS origin-www.a1gp.com

Weblinks

 Commons: A1 Team Russland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A1 Team — A1GP Rennszene (Brands Hatch, 2005 Mexiko vor Neuseeland und Malaysia) Die A1GP Serie (A1 Grand Prix) ist eine im Jahre 2005 von Scheich Maktoum Hasher Maktoum Al Maktoum in Zusammenarbeit mit Tony Teixeira gegründete Rennserie, die sich mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Indien — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer A1 Team India Limited Teamchef …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Mexiko — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Julio Jáuregui, José Ramón Elizondo, Juan Cortina …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Niederlande — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Jan Lammers …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Schweiz — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Max Welti Teamchef …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Brasilien — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Emerson Fittipaldi …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Großbritannien — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Tony Clements …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Indonesien — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Bagoes Hermanto Teamchef …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Irland — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer Teddy Yip, John P. Hynes Teamchef …   Deutsch Wikipedia

  • A1 Team Malaysia — Gründung 2005/2006 Lizenznehmer A1 Team Malaysia Sdn Bhd Teamchef …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”