Bedienungsfehler

Von einem Bedienfehler (häufig auch Bedienungsfehler) spricht man dann, wenn der Anwender eine Funktion eines System aktiviert, deren Ausführung er nicht beabsichtigt oder Aktionen bzw. Entscheidungen nicht oder nicht rechtzeitig ausführt, die das System von ihm erwartet.

Bedienfehler sind also ein Irrtum in der "Bedienung" des Systems, ihre Folgen reichen von Heiterkeit und Verärgerung bis hin zu Unfällen und Katastrophen, ihre Ursache liegen in unzureichender Erfahrung bzw. Schulung von Anwendern oder schlechter, weil missverständlicher Gestaltung von Bedienoberflächen.

Alltag

Bedienfehler in Software-Anwendungen sind beispielsweise sehr häufig, da die Standardisierung der raschen Entwicklung nur schwer folgen kann. Maßnahmen, um Bedienfehlern in diesem Bereich vorzubeugen sind Sicherheitsrückfragen, einheitliches Look and Feel. Maßnahmen, um z.B. Datenverlust als Folge abzupuffern sind Sicherheitskopien und Backups.

Im Bereich der Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik ist eine ähnlich rasante Entwicklung zu verzeichnen. Bedienfehler sind häufig, vorwiegend aber ohne große Folgen. Typischerweise verirrt man sich immer in den Menüs von Mobiltelefonen oder wechselt beim Fernsehen anstelle der Lautstärke das Programm.

Verglichen damit finden beim Autofahren trotz des großen Anwenderkreises nur wenige Bedienfehler statt, die eher geringe Folgen haben (z.B. Scheibenwischer versehentlich zusammen mit dem Blinker einzuschalten oder beim Anfahren den Motor "abzuwürgen").

Unfälle und Katastrophen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bedienungsfehler — Be|die|nungs|feh|ler, der: Fehler bei der Bedienung (eines Geräts o. Ä.). * * * Be|die|nungs|feh|ler, der: Fehler bei der Bedienung (eines Geräts o. Ä.): Ein Defekt oder ein B. im Pumpenraum des Schiffs führten vermutlich zu der Explosion (Focus… …   Universal-Lexikon

  • Bedienungsfehler — Be|die|nungs|feh|ler …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Atomunfall — Der bekannteste Unfall in einer kerntechnischen Anlage ist die Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl vom 26. April 1986. Neben diesem sogenannten Super GAU gibt es noch zahlreiche weitere Unglücke, bei denen es zu erheblicher Kontamination und …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der nuklearen Unfälle — Der bekannteste Unfall in einer kerntechnischen Anlage ist die Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl vom 26. April 1986. Neben diesem sogenannten Super GAU gibt es noch zahlreiche weitere Unglücke, bei denen es zu erheblicher Kontamination und …   Deutsch Wikipedia

  • Liste nuklearer Unfälle — Der bekannteste Unfall in einer kerntechnischen Anlage ist die Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl vom 26. April 1986. Neben diesem sogenannten Super GAU gibt es noch zahlreiche weitere Unglücke, bei denen es zu erheblicher Kontamination und …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Ereignissen mit nuklearem Material — Der bekannteste Unfall in einer kerntechnischen Anlage ist die Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl vom 26. April 1986. Neben diesem sogenannten Super GAU gibt es noch zahlreiche weitere Unglücke, bei denen es zu erheblicher Kontamination und …   Deutsch Wikipedia

  • Motorschaden — Vom Ventil durchgeschlagener Kolbenboden Ein Motorschaden ist der Verlust an Funktionsfähigkeit und notwendiger beziehungsweise erwünschter Eigenschaften bei einem Motor. Der Schaden kann durch das betroffene Motorbauteil selbst, also als… …   Deutsch Wikipedia

  • Nukleare Katastrophen — Der bekannteste Unfall in einer kerntechnischen Anlage ist die Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl vom 26. April 1986. Neben diesem sogenannten Super GAU gibt es noch zahlreiche weitere Unglücke, bei denen es zu erheblicher Kontamination und …   Deutsch Wikipedia

  • Nukleare Unfälle — Der bekannteste Unfall in einer kerntechnischen Anlage ist die Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl vom 26. April 1986. Neben diesem sogenannten Super GAU gibt es noch zahlreiche weitere Unglücke, bei denen es zu erheblicher Kontamination und …   Deutsch Wikipedia

  • Nuklearunfälle — Der bekannteste Unfall in einer kerntechnischen Anlage ist die Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl vom 26. April 1986. Neben diesem sogenannten Super GAU gibt es noch zahlreiche weitere Unglücke, bei denen es zu erheblicher Kontamination und …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”