A229 (Russland)
Vierspurig ausgebauter Abschnitt der A 229 mit Brücke über den Pregel bei Gwardejsk (Tapiau)

Die A 229 ist eine russische Fernstraße in der Oblast Kaliningrad. Sie führt von Kaliningrad nach Nesterow und weiter bis zur litauischen Grenze. Ihre Fortsetzung auf litauischer Seite bildet die A 7 nach Marijampolė. Zur Zeit der Sowjetunion verlief die A 229 auf dem Gebiet der Litauischen SSR weiter bis nach Vilnius.

Vor 1945 war der Straßenzug der heutigen A 229 ein Teilabschnitt der ehemaligen Reichsstraße 1, die über 1392 Kilometer von Aachen über Berlin und Königsberg (Preußen) (Kaliningrad) bis nach Eydtkuhnen (Tschernyschewskoje) führte.

Verlauf

0 km – Kaliningrad (Königsberg)
36 km – Gwardeisk (Tapiau)
87 km – Tschernjachowsk (Insterburg)
94 km - Schosseinoje (Szameitkehmen (Schameitkehmen), 1938–1946 Walkenau)
113 km – Gussew (Gumbinnen)
127 km – Seljonoje (Grünhaus)
133 km – Petrowskoje (Lawischkehmen, 1938–1946 Stadtfelde)
138 km – Nesterow (Stallupönen, 1938–1946 Ebenrode)
140 km – Prigorodnoje (Petrikatschen, 1938–1946 Schützenort)
147 km – Tschernyschewskoje (Eydtkuhnen, 1938–1946 Eydtkau)
148 km – BAB-Grenze.svg russisch-litauischer Grenzübergang/A 7Kybartai
weiterer Verlauf bis 1991:
150 km – Kybartai
192 km – Marijampolė
235 km – Prienai (Prenen)
253 km – Jieznas
277 km – Aukštadvaris
306 km – Trakai (Traken)
333 km – Vilnius (Wilna)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A229 — Vierspurig ausgebauter Abschnitt der A 229 mit Brücke über den Pregel bei Gwardejsk Die A 229 ist eine russische Fernstraße in der Oblast Kaliningrad. Sie führt von Kaliningrad nach Nesterow und weiter bis zur litauischen Grenze. Ihre Fortsetzung …   Deutsch Wikipedia

  • A190 — Die A 190 ist eine russische Fernstraße in der Oblast Kaliningrad. Sie führt von Kaliningrad (Königsberg (Preußen)) in nordöstlicher Richtung über Polessk (Labiau) nach Bolschakowo (Groß Skaisgirren/Kreuzingen), wo sie auf die A 197 und die A 229 …   Deutsch Wikipedia

  • A216 — Die A 216 ist eine russische Fernstraße in der Oblast Kaliningrad. Sie zweigt von der A 229 bei Snamensk ab und führt in nordöstlicher Richtung nach Sowjetsk. Zur Zeit der Sowjetunion führte sie weiter über Tauragė und Šiauliai in der Litauischen …   Deutsch Wikipedia

  • A191 — Die A 191 ist eine russische Fernstraße in der Oblast Kaliningrad. Sie verbindet die Stadt Kaliningrad (Königsberg (Preußen)) mit dem Seebad Selenogradsk (Cranz) und der Kurischen Nehrung (Kurskij zaliv). Die Gesamtlänge der Straße beträgt 31… …   Deutsch Wikipedia

  • A193 — Die A 193 ist eine russische Fernstraße im Oblast Kaliningrad. Bei einer Länge von 46 Kilometern führt sie in Ost West Richtung von Kaliningrad (Königsberg (Preußen)) über Primorsk (Fischhausen) nach Baltijsk (Pillau). Die heutige A 193 verläuft… …   Deutsch Wikipedia

  • A197 — Die A 197 ist eine russische Fernstraße in der Oblast Kaliningrad. Sie verläuft von Bolschakowo (Groß Skaisgirren, 1938 45: Kreuzingen) im Rajon Slawsk (Heinrichswalde) südwärts über Tschernjachowsk (Insterburg) bis Krylowo (Nordenburg) im Rajon… …   Deutsch Wikipedia

  • Gwardejsk — Stadt Gwardeisk/Tapiau Гвардейск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Tapiau — Stadt Gwardeisk/Tapiau Гвардейск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Norkitten — Dorf Meschduretschje Междуречье Föderationskreis Nordwestrussland Oblast …   Deutsch Wikipedia

  • Taplacken — Ruine in Talpaki Talpaki (russisch Талпаки, deutsch Taplacken) ist ein Dorf am Pregel in Russland in der Oblast Kaliningrad mit regionaler Verkehrsbedeutung. So endet hier der autobahnartig ausgebaute Abschnitt der Hauptstraße A229 (Russland),… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”