Beerbaum

Beerbaum ist der Nachname folgender Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beerbaum — Beerbaum,   Ludger, Springreiter, * Adelebsen (Landkreis Göttingen) 26. 8. 1963; u. a. Olympiasieger 1992, Europameister 1997 und 2001, Mannschaftsolympiasieger 1988, 1996 und 2000 sowie Mannschaftseuropameister 1999; Weltcupgewinner 1993 …   Universal-Lexikon

  • Beerbaum — 1. Niederdeutsche Wohnstättennamen für jemanden, der am Birnbaum wohnte (<mnd. berenbom, berbom »Birnbaum«). 2. Vereinzelt Herkunftsnamen zu dem Ortsnamen Beerbaum (Brandenburg) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Ludger Beerbaum — auf Goldfever während des CSI Hachenburg 2005 Ludger Beerbaum (* 26. August 1963 in Detmold) ist ein deutscher Springreiter. Er ist einer der erfolgreichsten internationalen Springreiter der späten 1980er, 1990er und frühen 2000er Jahre und… …   Deutsch Wikipedia

  • Meredith Michaels-Beerbaum — Medaillenspiegel Meredith Michaels Beerbaum auf den German Classics 2005 in Hannover Springreiten Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Ludger Beerbaum — Infobox Equestrian name = Ludger Beerbaum imagesize = 270px fullname = Ludger Beerbaum nationality = GER discipline = Show jumping birth date = birth date and age|1963|8|26 birth place = Detmold, West Germany height ft = 6 height in = 2 weight lb …   Wikipedia

  • Meredith Michaels-Beerbaum — Meredith Michaels Beerbaum …   Wikipédia en Français

  • Meredith Michaels-Beerbaum — Medal record Meredith Michaels Beerbaum Competitor for  Germany …   Wikipedia

  • Ludger Beerbaum — Ludger Beerbaum …   Wikipédia en Français

  • Meredith Michaels-Beerbaum — Meredith Michaels Beerbaum …   Wikipedia Español

  • Markus Beerbaum — (* 16. November 1970 in Adelebsen) ist ein deutscher Springreiter. Seine größten sportlichen Erfolge waren der Gewinn der Weltmeisterschaft in Rom mit der Mannschaft 1998 und der Sieg mit der Mannschaft bei den Europameisterschaften in Mannheim… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”