Beeuwkes

Reinier Bertus Beeuwkes (* 17. Februar 1884 in Den Haag; † 1. April 1963) war ein niederländischer Fußballnationalspieler.

Beeuwkes war zu Beginn des 20. Jahrhunderts zunächst Torwart für Quick Den Haag und wechselte 1903 zu DFC Dordrecht.

Am 30. April 1905 stand er im Aufgebot jener niederländischen Fußballnationalmannschaft, die das erste Fußballländerspiel in der Geschichte des Landes bestritt. In Antwerpen siegte das Team mit 4:1 gegen Gastgeber Belgien.

Beeuwkes blieb bis 1910 Stammtorhüter der Nationalmannschaft und trug maßgeblich dazu bei, dass sich die Niederlande während der Anfänge des Sports zu einer der stärksten Mannschaften Europas entwickelten. Von den ersten 22 Spielen des Teams bestritt er 19, die Niederlande gewannen davon 13.

Höhepunkt seiner Karriere waren 1908 die Olympischen Sommerspiele in London, bei denen Fußball erstmals offizieller Bestandteil des olympischen Programms war. Nachdem Ungarn und Böhmen ihre Mannschaften zurückgezogen hatten, standen die Niederlande kampflos im Halbfinale. Dort unterlag das Team zwar dem späteren Olympiasieger England. Mit einem 2:0-Sieg gegen Schweden sicherten sich die Niederländer dann aber die Bronzemedaille.

1910 beendete Beeuwkes seine aktive Laufbahn und wanderte nach Niederländisch-Ostindien aus. 1926 zog es ihn nach Südfrankreich ehe er 1933 nach Den Haag zurückkehrte. Nachfolger im Tor der niederländischen Nationalmannschaft wurde Just Göbel von Vitesse Arnheim.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reinier Beeuwkes — Reinier Bertus Beeuwkes (* 17. Februar 1884 in Den Haag, Südholland; † 1. April 1963 ebenda) war ein niederländischer Fußballnationalspieler. Beeuwkes war zu Beginn des 20. Jahrhunderts zunächst Torwart für Quick Den Haag und wechselte 1903 zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Reinier Beeuwkes — Reinier Bertus Beeuwkes (February 17, 1884 ndash; April 1, 1963) was a Dutch footballer.Beeuwkes was born in The Hague. At the beginning of the 20th century he played as goalkeeper for the team DFC, and on 30 April 1905 played for the Netherlands …   Wikipedia

  • Elftal — Dieser Artikel befasst sich mit der Niederländischen Fußballnationalmannschaft der Männer. Für das Team der Frauen siehe Niederländische Fußballnationalmannschaft der Frauen. Niederlande Nederland Spitzname(n) Oranje …   Deutsch Wikipedia

  • Fußballnationalmannschaft (Niederlande) — Dieser Artikel befasst sich mit der Niederländischen Fußballnationalmannschaft der Männer. Für das Team der Frauen siehe Niederländische Fußballnationalmannschaft der Frauen. Niederlande Nederland Spitzname(n) Oranje …   Deutsch Wikipedia

  • Niederländische Fußball-Nationalmannschaft — Dieser Artikel befasst sich mit der Niederländischen Fußballnationalmannschaft der Männer. Für das Team der Frauen siehe Niederländische Fußballnationalmannschaft der Frauen. Niederlande Nederland Spitzname(n) Oranje …   Deutsch Wikipedia

  • Oranjes — Dieser Artikel befasst sich mit der Niederländischen Fußballnationalmannschaft der Männer. Für das Team der Frauen siehe Niederländische Fußballnationalmannschaft der Frauen. Niederlande Nederland Spitzname(n) Oranje …   Deutsch Wikipedia

  • Niederländische Fußballnationalmannschaft — Niederlande Nederland Spitzname(n) Oranje Verband Koninklijke Nederlandse Voetbal Bond Konföderation …   Deutsch Wikipedia

  • 17. Feber — Der 17. Februar ist der 48. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben noch 317 Tage (in Schaltjahren 318 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bed–Bek — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Den Haag — Söhne und Töchter der Stadt Den Haag, Niederlande: Herrscher und Adlige Alexia von Oranien Nassau, Prinzessin der Niederlande Catharina Amalia von Oranien Nassau, Prinzessin der Niederlande Heinrich Casimir II. (Nassau Dietz), Vorfahre der Könige …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”