Beförderungsbedingungen

Die Beförderungsbedingung ist Grundlage für einen Beförderungsvertrag bei einem öffentlichen oder halböffentlichen Verkehrsträger. Meistens sind die Beförderungsbedingungen Teil der allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Es gibt in Deutschland die Verordnung über die Allgemeinen Beförderungsbedingungen die Verkehrsbetriebe können auch eigene Bedingungen einführen die sog. Besonderen Beförderungsbedingungen, sie sind vor ihrer Einführung von der Genehmigungsbehörde zu genehmigen.


Im Einzelnen werden in den Beförderungsbedingungen geregelt:

  • Rechte und Pflichten des Fahrgastes
  • Rechte und Pflichten des Verkehrsunternehmens
  • Vertrieb und Gültigkeit der Fahrkarten
  • Fahrpreiserstattung
  • Mitnahme von Sachen und Tieren
  • Fundsachen
  • Haftung usw.

Die Beförderungsbedingungen werden durch separate Tarifbestimmungen ergänzt. Sie gelten zusammen.

Die Beförderungsbedingungen werden entweder durch das Verkehrsunternehmen oder den Verkehrsträger, z. B. Verkehrsverbund festgelegt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beförderungsbedingungen — Be|fọ̈r|de|rungs|be|din|gun|gen <Pl.>: von einem ↑ Beförderer (1) formulierte Bestimmungen, deren Anerkennung er bei jedem Kunden voraussetzt. * * * Be|fọ̈r|de|rungs|be|din|gun|gen <Pl.>: von einem ↑Beförderer (1) formulierte… …   Universal-Lexikon

  • Beförderungsbedingungen — Be|fọ̈r|de|rungs|be|din|gun|gen Plural …   Die deutsche Rechtschreibung

  • BBM — Beförderungsbedingungen des deutschen Möbeltransports EN Shipping Conditions of German Furniture Transport …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • BefBed. — Beförderungsbedingungen EN transport conditions …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Bef.-Bed. — Beförderungsbedingungen EN transport conditions …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Beförderungserschleichung — Kinder in Istanbul, die ohne Fahrschein mit der Straßenbahn auf der İstiklal Caddesi fahren. Beförderungserschleichung liegt als Straftatbestand des § 265a StGB vor, wenn jemand ein Verkehrsmittel absichtlich unberechtigt benutzt und sich dabei… …   Deutsch Wikipedia

  • Beförderungsbedingung — Die Beförderungsbedingung ist wesentlicher Teil für einen Beförderungsvertrag bei einem öffentlichen oder halböffentlichen Verkehrsträger. Meistens sind die Beförderungsbedingungen Teil der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es gibt in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Darmstädter Modell — Das Semesterticket (auch Semesterkarte, Studiticket oder Studikarte) ist ein Fahrausweis für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), der für Studierende ein Semester lang gilt. Sie erwerben es durch die Entrichtung des „Semesterbeitrages“ bzw …   Deutsch Wikipedia

  • Erhöhtes Beförderungsentgelt — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzfahrt — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”