Beginenberg
Beginenberg nach Osten

Der Rostocker Beginenberg ist eine historische Straße im Stadtkern der Hansestadt. Er verbindet in West-Ost-Richtung die Steinstraße mit dem Platz An der Viergelindenbrücke. Der Beginenberg ist Teil der einstigen Rostocker Mittelstadt.

Verlauf

Im Westen hat der Beginenberg eine Verbindung zu Steinstraße, die aber seit 2005 nur noch für Fußgänger passierbar ist. In ihrem weiteren Verlauf mündet in ihn die von Norden kommende Pümperstraße ein. In Richtung Süden zweigt der Glockengießerhof ab. Am Platz Bei der Viergelindenbrücke ist er dann mit der Großen Wasserstraße verbunden.

Geschichte

Der Beginenberg wurde im Jahre 1308 als mons bagginarum ersterwähnt. Der Name der Straße leitet sich zum ersten durch eine Hügellage der Straße ab, da alle von der Mittelstadt in Richtung Grube (die heutige Grubenstraße) verlaufenden Straßen ein mehr oder weniger starkes Gefälle aufweisen. Daher die Bezeichnung als -berg. Da in der Straße die Beginen, eine mildtätige Laiengemeinschaft unverheirateter Frauen und Witwen, sesshaft waren, bezeichnete man den Straßenzug schließlich als Beginenberg. Im mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Rostock nahm der Beginenberg, zeitweise auch Beguinenberg geschrieben, eine mittlere Bedeutung ein, was durch die Bebauung durch sogenannte "giebelständige Buden", also Buden mit aufgesetztem Giebel zum Ausdruck kam. Im Zuge des britischen Bombardements Ende April 1942 wurde die Südseite völlig zerstört, auf der Nordseite blieb einige historische Bausubstanz erhalten.

Erwähnenswert ist der Beginenberg 1, ein großer, klassizistischer Speicher, die Nummer 2 hat eine erhaltene mittelalterliche Kelleranlage. Der Beginenberg 25-26 besitzt eine interessante historisierende Fassade aus den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts.

Heute ist der Beginenberg eine relativ ruhige Wohnlage.

Weblinks

 Commons: Beginenberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
54.08694444444412.141944444444

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Baudenkmale in Rostock — In der Liste der Baudenkmale in Rostock sind alle Baudenkmale der Hansestadt Rostock aufgelistet. Einzelheiten zu den Kunstdenkmälern sind in der Liste der Denkmäler, Brunnen und Skulpturen in Rostock zu finden. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H …   Deutsch Wikipedia

  • Marie Bloch — (Clara Emilie) Marie Bloch (* 27. November 1871 in Berlin; † 1943 im KZ Theresienstadt) war Mitglied der bürgerlichen Frauenbewegung und Pädagogin jüdischer Herkunft, die während der Zeit des Nationalsozialismus aus ihrer Wahlheimat Rostock ins… …   Deutsch Wikipedia

  • Große Wasserstraße — Kerkhoffhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Kalkar — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Denkmäler, Brunnen und Skulpturen in Rostock — Die Liste enthält die Denkmäler, Brunnen und Skulpturen in der Hansestadt Rostock in Mecklenburg Vorpommern. Sie beschränkt sich auf die Erfassung der Objekte im öffentlichen Raum. Die ältesten erhaltenen Kunstwerke sind dabei die Relieffiguren… …   Deutsch Wikipedia

  • Pümperstraße — Die Pümperstraße in Rostock ist eine historische Straße im historischen Stadtkern der Hansestadt. Sie verbindet in Nord Süd Richtung die Große Wasserstraße mit dem Beginenberg und knickt etwas in Richtung Osten ab. Sie ist Teil der ehemaligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Steinstraße (Rostock) — Steinstraße 2009 (Blick nach Süden) Die Rostocker Steinstraße ist eine historische Straße im Stadtkern der Hansestadt. Sie verbindet den Neuen Markt im Norden mit dem Steintor im Süden, wo sich drei bedeutende Verbindungsstraßen kreuzen. Sie ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Jastram — Fritz Reuter Denkmal in Reutershagen …   Deutsch Wikipedia

  • Jellyfish Hostel — (Росток,Германия) Категория отеля: Адрес: Beginenberg 25, 18055 Росток, Германия …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”