Begleitveranstaltung

Eine Veranstaltung ist ein organisiertes, zweckbestimmtes Ereignis, mit einem begrenzten Zeitumfang, an dem eine Gruppe von Menschen teilnimmt.

Inhaltsverzeichnis

Veranstaltungsarten

Veranstaltungen werden in die Blöcke Emotionsvermittlung, Verkaufsförderung und Informationsvermittlung eingeteilt.

Event

Bei einem Event handelt es ich um eine Übereinkunft von Personen zur Förderung von Emotionen wie Freude oder Zusammengehörigkeit.[1][2] Dies ist sowohl in der Freizeitwirtschaft durch eine Disko, als auch durch im Geschäftsbereich durch ein Incentive möglich.

Andere Begriffe: Powwow, Party, Schauspiel, Stadtfest, Technoparade, Kirmes (Kirchweih, Zeltkirmes, Jahrmarkt, Volksfest), Zirkus, Geburtstag, Hochzeitsfeier, Demonstration, Filmvorführung, Flugschau, Freiluftkonzert, Gottesdienst, Jubiläum, Kinderfest, Konzert, Parade (Defilee, Militärparade), Festival

Beispiele: Loveparade, Oktoberfest, Goldene Hochzeit

Siehe auch: Eventmarketing, Verkaufsförderung

Messe und Ausstellung

Der Schwerpunkt stellt die Präsentation von Produkten und der damit verbundenen Verkaufsförderung dar.[3]

Bei einer Messe oder einer Ausstellung handelt es sich um eine Präsentation von Produkten und Dienstleistungen. Beide Begriffe werden häufig synonym verwendet; bei einer Messe handelt es sich jedoch um eine Veranstaltung ausschließlich für Fachbesucher, während die Ausstellung für das normale Publikum freigegeben ist.[4]

Andere Begriffe: Fair, Publikumsmesse, Fachmesse

Beispiele: CeBIT, IFA, IAA

Siehe auch: AUMA, FKM, Liste der größten deutschen Messeveranstaltungen

Tagung und Kongress

Schwerpunkt ist die Vermittlung und Diskussion von Informationen.[5]

Bei einer Tagung oder einem Kongress handelt es sich um eine Zusammenkunft von Personen, die in einem speziellen Themenbereich arbeiten. Beide Begriffe werden häufig synonym verwendet; bei einem Kongress handelt es sich jedoch um eine mehrtägige Veranstaltung, während die Tagung namentlich eintägig ist.

Andere Begriffe: Konferenz (wissenschaftlich, wirtschaftlich oder politisch), Symposium, Convention, Seminar, Unterricht, Workshop, Sitzung (Besprechung, Verhandlung)

Beispiele: Parteitag, Volkshochschule

Siehe auch: MICE, Geschäftstourismus, BarCamp

Mischformen und Kombinationen

Corporate Meeting: Häufig eine Mischung aus Tagung und Incentive

Messebegleitender Kongress: Ein Kongress, der eine Messe begleitet.

Kongressmesse: eine Messe, die einen Kongress begleitet.

Sonderschauen: Spezielle Messen zu einen Thema im Rahmen einer größeren Messe.

Andere Begriffverwendungen

Im Universitäts-Jargon werden alle Vorlesungen, Seminare, Praktika, Workshops und ähnliche Lehrangebote Veranstaltungen genannt.

Im Marketing-Slang wird eine Veranstaltung Event genannt.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://books.google.de/books?id=_U11G7JYTZsC&pg=PA63&lpg=PA63&dq=event+emotionen+definition&source=web&ots=d98namACpK&sig=Hqv_jqnkwDp10oVJK9xQlMovtj4&hl=de&sa=X&oi=book_result&resnum=8&ct=result#PPP1,M1
  2. http://www.interexpo.de/Event_know_how/Eventmarketing/Definition/definition.php
  3. http://www.auma-messen.de/_pages/d/02_MesseplanungInland/0201_Beteiligungstipps/020101_Beteiligungsziele.aspx#
  4. http://bundesrecht.juris.de/gewo/BJNR002450869.html#BJNR002450869BJNG000902301
  5. http://sprechblase.wordpress.com/2007/12/05/was-ist-der-unterschied-zwischen-barcamp-kongress-seminar-und-workshop/

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnold Ruge (1881–1945) — Arnold Ruge (* 1. Januar 1881 in Görlitz; † 24. Dezember 1945 in Karlsruhe) war ein deutscher Hochschullehrer für Philosophie und völkischer Nationalist und Antisemit. Inhaltsverzeichnis 1 Familie, Studien und erste politische Schriften 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Club transmediale — ist ein Festival für experimentelle und elektronische Musik in Berlin. Es wurde 1999 als Begleitveranstaltung zur transmediale – Festival für Kunst und digitale Kultur – gegründet. Seitdem hat sich club transmediale zu einem eigenständigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Madeleine Dietz — (* 1953 in Mannheim) ist eine deutsche Bildhauerin. Sie lebt und arbeitet in Landau in der Pfalz. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 1.1 Auszeichnungen 1.2 Projekte, Skulpturen und permanente Installationen …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Dornach — ist ein direkt an der Donau gelegenes Schloss in der Gemeinde Saxen im Bezirk Perg im Unteren Mühlviertel in Oberösterreich. Beschreibung Ursprünglich stand an der Stelle ein bereits 1455 erstmals urkundlich erwähnter Gutshof, der dem Groß …   Deutsch Wikipedia

  • Welttoilettentag — Als Welttoilettentag wurde der 19. November erstmals 2001 von der Welttoilettenorganisation ausgerufen. Von den Vereinten Nationen wird der Vorschlag, den 19. November zum regelmäßigen Jahrestag zu machen, mitgetragen. Hintergrund ist das Fehlen… …   Deutsch Wikipedia

  • International Association for Bridge and Structural Engineering — Gründung 29. Oktober 19 …   Deutsch Wikipedia

  • club transmediale — CTM (club transmediale) ist ein Festival für experimentelle und elektronische Musik in Berlin. Es wurde 1999 als Begleitveranstaltung zur transmediale – Festival für Kunst und digitale Kultur – gegründet. Seitdem hat sich CTM zu einem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”