Behcet Safa Aysan

Behçet Safa Aysan (* 1949 in Ankara; † 2. Juli 1993 in Sivas) war ein türkisch-alevitischer Dichter.

Behçet Aysan besuchte die Selimiye Askeri Ortaokulu und Kuleli Askeri Lisesi. 1968 ging er in die Ankara Tip Fakültesi als Schüler-Soldat. Er studierte Medizin, unterbrach das Studium jedoch 1968. Im SSK Yenisehir arbeitete er als Arzt. Er veröffentlichte zahlreiche Gedichte; bis 1990 erschienen fünf Gedichtbände.

Im Jahr 1993 kam er beim Brandanschlag auf das Madımak-Hotel ums Leben.

Werke

  • 1983: Karşı Gece
  • 1990: Şiirler
  • 1993: Behçet Aysan Kitabı
  • 1995: Üç Kardeştiler

Auszeichnungen

  • 1984: Sesler ve Küller: Yaşar Nabi Nayır Gedichtspreis
  • 1986: Eylül: Ceyhun Atuf Kansu Gedichtspreis
  • 1988: Eylül: Ceyhun Atuf Kansu Gedichtspreis
  • 1987: Deniz Feneri: Abdi İpekçi Friedens- und Gedichtspreis

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Behcet Aysan — Behçet Safa Aysan (* 1949 in Ankara; † 2. Juli 1993 in Sivas) war ein türkisch alevitischer Dichter. Behçet Aysan besuchte die Selimiye Askeri Ortaokulu und Kuleli Askeri Lisesi. 1968 ging er in die Ankara Tip Fakültesi als Schüler Soldat. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Behçet Aysan — Behçet Safa Aysan (* 1949 in Ankara; † 2. Juli 1993 in Sivas) war ein türkisch alevitischer Dichter. Behçet Aysan besuchte die Selimiye Askeri Ortaokulu und Kuleli Askeri Lisesi. 1968 ging er in die Ankara Tip Fakültesi als Schüler Soldat. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ay — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste türkischer Vornamen — Dies ist eine Liste heute gebräuchlicher türkischer Vornamen. Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 2 Herkunft türkischer Vornamen 3 Allgemeines 4 Deklination …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”