Behemoth (Thomas Hobbes)
Zeitgenössische Karikatur zum Englischen Bürgerkrieg (1642-49)

Behemoth, or the long Parliament ist eine staatstheoretische Schrift des englischen Philosophen Thomas Hobbes aus dem Jahr 1668, die in engem thematischem Zusammenhang mit seinem ungleich bekannteren Hauptwerk Leviathan steht. Wegen eines Druckverbots durch König Karl II. konnte sie erst nach dem Tod des Autors, 1681 erscheinen.

Vordergründig handelt es sich um ein historisches Werk über den Englischen Bürgerkrieg, der von 1642 bis 1649 zwischen König Karl I. und dem House of Commons ausgetragen wurde. Anhand der Schrecken dieses geschichtlichen Ereignisses soll aber vielmehr exemplarisch der sog. Naturzustand aufgezeigt werden, ein zentraler Begriff in Hobbes politischer Philosophie. Er ist von Anomie und Chaos geprägt; die Menschen überziehen einander mit Aggression, führen einen „Krieg aller gegen alle“ und leben demgemäß in ständiger Furcht vor Tod und Enteignung. Symbolisch dafür steht Behemoth, das als Flusspferd oder Elefant gedachte Landungeheuer der jüdischen Mythologie, vor dessen Stärke der Mensch kapitulieren muss.
Zu berücksichtigen ist auch der Wesensunterschied von Behemoth und Leviathan. Während ersterer sich als Landwesen durch ständige Präsenz von Gewalt auszeichnet, ist der Leviathan eher als eine latente Macht zu verstehen, die lediglich in bestimmten Situationen zum Vorschein kommt.

Behemoth und Leviathan, Lithographie von William Blake

Die ständige Furcht voreinander treibt die Menschen zur Überwindung des Naturzustands durch Zusammenschluss zu einem starken, allseits Sicherheit garantierenden Staatswesen. Dieses wird in Hobbes' Philosophie durch das Seeungeheuer Leviathan symbolisiert, das seinem Hauptwerk von 1651 den Namen gegeben hat.

Hobbes Schrift hat Franz Neumann zu seinem Werk „Behemoth. Struktur und Praxis des Nationalsozialismus 1933–1944“ inspiriert, in dem er eine Analyse des Dritten Reichs vornimmt. Hinter der Fassade des allmächtigen Staates (Leviathan) verbörgen sich letztlich Terror und Willkür – was eher den Naturzustand (Behemoth) kennzeichnet.

Literatur

  • Thomas Hobbes: Behemoth oder das Lange Parlament. S. Fischer, Frankfurt 1991. ISBN 3-596-10038-0 (1681 posthum erschienen)
  • Franz Neumann: Behemoth. Struktur und Praxis des Nationalsozialismus 1933–1944. S. Fischer, Frankfurt 1984. ISBN 3-596-24306-8 (erschien zuerst 1942, in erweiterter Form 1944, die deutsche Übersetzung 1968)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thomas Hobbes — (Ausschnitt aus einem Gemälde von John Michael Wright, circa 1669 1670) Thomas Hobbes ([hɔbz]; * 5. April 1588 in Westport, Wiltshire; † 4. Dezember 1679 in Hardwick Hall …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Hobbes — Infobox Philosopher region = Western Philosophers era = 17th century philosophy (Modern Philosophy) color = #B0C4DE| image caption = Thomas Hobbes| name = Thomas Hobbes birth = Birth date|1588|4|5|df=yes Malmesbury, Wiltshire, England death =… …   Wikipedia

  • Thomas Hobbes — Pour les articles homonymes, voir Hobbes (homonymie). Thomas Hobbes Philosophe occidental XVIIe siècle …   Wikipédia en Français

  • Leviathan (Thomas Hobbes) — Titelblatt von Hobbes’ Leviathan. Zu sehen ist der Souverän, der über Land, Städte und deren Bewohner herrscht. Sein Körper besteht aus den Menschen, die in den Gesellschaftsvertrag eingewilligt haben. In seinen Händen hält er Schwert und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hobbes — Thomas Hobbes Thomas Hobbes ([hɔbz] * 5. April 1588 in Westport, Wiltshire; † 4. Dezember 1679 in Hardwick Hall, Derbyshire) war ein englischer Mathematiker, Staatstheoretiker und Philosoph der …   Deutsch Wikipedia

  • Behemoth. A Journal on Civilisation — Behemoth : a journal on civilisation Beschreibung Deutsche Fachzeitschrift Fachgebiet Politikwissenschaft Sprache deutsch, englisch Verlag Akademie Verlag Berlin (Deutschland) …   Deutsch Wikipedia

  • Behemoth. A Journal on Civilisation. — Behemoth : a journal on civilisation Beschreibung Deutsche Fachzeitschrift Fachgebiet Politikwissenschaft Sprache deutsch, englisch Verlag Akademie Verlag Berlin (Deutschland) …   Deutsch Wikipedia

  • Behemoth — Behemoth, auch: Behemot, ist der Name eines Ungeheuers der jüdisch christlichen Mythologie, siehe Behemoth (Mythologie), der Titel einer politischen Streitschrift von Thomas Hobbes, siehe Behemoth (Thomas Hobbes), der Titel eines historisches… …   Deutsch Wikipedia

  • Behemoth (book) — Behemoth, full title Behemoth: the history of the causes of the civil wars of england, and of the counsels and artifices by which they were carried on from the year 1640 to the year 1660 , also known as The Long Parliament , is a book written by… …   Wikipedia

  • Hobbes — Thomas Hobbes Thomas Hobbes Philosophe occidental XVIIe siècle …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”