Behling

Behling ist der Familienname folgender Personen:

  • Erna Behling (1884–1945), deutsche Krankenschwester und Widerstangskämpferin gegen den Nationalsozialismus
  • Heinz Behling (1920–2003), Künstler der DDR, Grafiker
  • Kurt Behling, (1906–?), deutscher Rechtsanwalt, Strafverteidiger am Volksgerichtshof und in den Nürnberger Prozessen
  • Lottlisa Behling (1909–1989), deutsche Kunsthistorikerin

Siehe auch: Beling

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Behling — This name is of German locational origin, from the place called Behlingen, in Germany. Locational surnames were usually given to the local nobility and landowners and especially to those former inhabitants of a place who moved to another area and …   Surnames reference

  • Behling — Herkunftsname zu den Ortsnamen Behling (Westfalen), Behlingen (Niedersachsen, Bayern), Belingen (Rheinland Pfalz) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Christoph Behling — is a product designer and founder of Christoph Behling Design, an award winning product design studio he established in 2004. Behling also founded SolarLab Research Design in parallel, a company exclusively focused on solar powered transport and… …   Wikipedia

  • Erna Behling — Erna Behling, geborene Behnke (* 5. Oktober 1884 in Hamburg; † 21. April 1945 im KZ Neuengamme) war eine deutsche Krankenpflegerin, die als Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus in der kommunistischen Bästlein Jacob Abshagen Gruppe… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Behling — (* 4. Dezember 1906 in Thorn in Westpreußen; † 1975 in Hamburg[1]), war ein deutscher Rechtsanwalt. In der Zeit des Nationalsozialismus war Behling Strafverteidiger am Volksgerichtshof. Er verteidigte nach Kriegsende mehrere Angeklagte in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Behling — Heinz Behling, 1994 Heinz Behling (* 9. Oktober 1920 in Berlin; † 5. Juni 2003 ebenda) war ein Künstler der DDR. Behling arbeitete als Pressezeichner, Schriftsteller, Karikaturist, Kunsterzieher, LPG Bauer, Grafiker und Kinderb …   Deutsch Wikipedia

  • Clarence Behling — Born March 16, 1916(1916 03 16) Kitchener, ON, CAN Died …   Wikipedia

  • Mount Behling — (85°40′S 161°4′W / 85.667°S 161.067°W / 85.667; 161.067) is an ice covered, flat topped mountain, 2,190 m, standing between the Steagall and Whitney Glaciers and 5 nautical miles (9 km) north of …   Wikipedia

  • Lottlisa Behling — (* 1909 in Neustettin, Pommern; † 1989) war eine deutsche Kunsthistorikerin. Behling studierte an den Universitäten in Greifswald, Halle und München. Nach Anstellungen in den Staatlichen Museen zu Berlin und im Germanischen Nationalmuseum in… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Behling — Illustration manquante : importez la Contexte général Sport pratiqué Canoë slalom …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”