Behrenbruch

Pascal Behrenbruch (* 19. Januar 1985 in Offenbach am Main) ist ein deutscher Leichtathlet, der im Zehnkampf antritt. Er startet für den Verein LG Eintracht Frankfurt, beendete im Juni 2006 seine Ausbildung als IT-Kaufmann und arbeitet als Sportberater für Führungskräfte bei der Flughafengesellschaft Fraport am Flughafen Frankfurt (Main). Sein aktuelles Wettkampfgewicht beträgt 96 kg bei einer Körpergröße von 1,96 m.

Inhaltsverzeichnis

Sportliche Laufbahn

Pascal Behrenbruch kam schon mit sechs Jahren zur Leichtathletik, er war Hessischer Meister im Vierkampf und mit 15 Jahren Deutscher Meister im Achtkampf.[1] Zu dieser Zeit - im Jahr 2000 - wurde er außerdem Hessischer Meister im Achtkampf, Hochsprung, Kugelstoßen, Diskuswerfen und Speerwerfen.[2] Behrenbruch wird trainiert von Jürgen Sammert.

Behrenbruch wurde 2004 hessischer A-Jugend-Meister im Kugelstoßen, Diskus und Speerwurf, 2002 in der B-Jugend Deutscher Meister im Speerwurf und im Zehnkampf. Vier Jahre lang hielt er den Deutschen Rekord in der B-Jugend (männlich unter 18 Jahren), der jedoch am 2. September 2006 von Jan Felix Knobel verbessert wurde.

Seine damalige persönliche Bestleistung steigerte er bei der Leichtathletik-Europameisterschaft 2006 in Göteborg am 10./11. August 2006 um zehn Punkte. Mit einer Gesamtpunktzahl von 8209 wurde er als bester Deutscher Fünfter. Dabei wurde Behrenbruch nur nominiert, weil sich der Hallen-Weltmeister und WM-Vierte von Helsinki, Andre Niklaus, wegen einer Fußverletzung für die Europameisterschaften abmelden musste. Bei diesem Wettkampf stellte er zwei persönliche Bestleistungen ein (Hochsprung und Stabhochsprung) und verbesserte vier seiner Bestleistungen (100 Meter, Kugelstoßen, 400 Meter, 110 Meter Hürden), im Einzelnen erreichte er folgende Ergebnisse: 100 m: 10.90 s; Weitsprung: 6,92 m; Kugelstoßen: 16,15 m; Hochsprung: 2.00 m; 400 m: 48.48 s; 110 m Hürden: 14.25 s; Diskuswurf: 45,19 m; Stabhochsprung: 4.60 m; Speerwerfen: 66.47 m; 1500 m: 4:46:23 min.

2007 wurde Behrenbruch bei der U-23-Europameisterschaft in Debrecen Zweiter hinter dem Weißrussen Andrej Krauchanka. Er verbesserte seine Bestleistung dabei auf 8239 Punkte.

Bestleistungen in den Einzeldisziplinen

100 m
10,84 s
Weitsprung
7,00 m (7,32 m mit + 2,2 m/s Windunterstützung)
Kugelstoßen
16,58 m
Hochsprung
2,03 m
400 m
48,48 s
110 m Hürden
14,10 s
Diskuswerfen
49,91 m
Stabhochsprung
4,60 m
Speerwerfen
69,55 m
1500 m
4:24,16 min

Bisherige Erfolge

  • Deutscher B-Jugendmeister 2002 (Zehnkampf + Speer)
  • Deutscher Jugendmeister 2003
  • Deutscher Meister A-Jugend 2004
  • Deutscher Juniorenmeister 2005
  • 5. bei der Leichtathletik EM 2006
  • 2. bei der U23-EM 2007

Weblinks

Zitation (Einzelnachweise)

  1. Webseite Eintracht Frankfurt [1]
  2. Webseite Eintracht Frankfurt [2]

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pascal Behrenbruch — in Götzis 2011 Pascal Behrenbruch (* 19. Januar 1985 in Offenbach am Main) ist ein deutscher Leichtathlet, der im Zehnkampf antritt. Er startet für den Verein LG Eintracht Frankfurt, beendete im Juni 2006 seine Ausbildung als IT Kaufmann und… …   Deutsch Wikipedia

  • Pascal Behrenbruch — (né le 19 janvier 1985 à Offenbach sur le Main) est un athlète allemand, spécialiste du décathlon. En 2009, il a terminé 3e du meeting de Götzis, avec 8 374 points. Son record personnel est de 8 439 points, réalisé à Berlin. Lien… …   Wikipédia en Français

  • Pascal Behrenbruch — (born January 19 1985) is a German decathlete. He is a member of the Eintracht Frankfurt athletes team.He finished 5th in the decathlon at the 2006 European Athletics Championships in Gothenburg …   Wikipedia

  • Décathlon aux championnats du monde d'athlétisme 2011 — Compétitions aux Championnats du monde de 2011 Courses sur piste 100 m   hommes   femmes 200 m hommes …   Wikipédia en Français

  • Décathlon aux championnats du monde d'athlétisme 2009 — Compétitions aux Championnats du monde de 2009 Courses sur piste 100 m   hommes   femmes 200 m hommes …   Wikipédia en Français

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 2006/Resultate Männer — Inhaltsverzeichnis 1 100 m 2 200 m 3 400 m 4 800 m 5 1500 m 6 5000 m 7 10.000 m …   Deutsch Wikipedia

  • 19. Jänner — Der 19. Januar (in Österreich und Südtirol: 19. Jänner) ist der 19. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 346 Tage (in Schaltjahren 347 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • LG Eintracht Frankfurt — Die LG Eintracht Frankfurt ist eine Leichtathletikgemeinschaft, bestehend aus den Vereinen der „alten“ LG Frankfurt (TSG Nordwest, TG Sachsenhausen, TSG Fechenheim, FSV Frankfurt und LC Main Taunus) und der Leichtathletik Abteilung von Eintracht… …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 2006/Teilnehmer (Deutschland) — Die deutsche Nationalmannschaft zur Leichtathletik Europameisterschaft 2006 (7. bis 13. Juli in Göteborg) bestand aus 77 Sportlern. Zunächst für die Mannschaft durch den Deutschen Leichtathletik Verband (DLV) nominiert waren auch die 100 Meter… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bed–Bek — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”