Bei Jiang
Bei Jiang – NordflussVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Provinz Guangdong, VR China
Flusssystem PerlflussVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Westfluss u. a. → Perlfluss → Südchinesisches Meer
Ursprung Zusammenfluss von Wu Jiang und Zhen Jiang bei Shaoguan
24° 47′ 32″ N, 113° 35′ 37″ O24.7921891113.593483
Vorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung in Sanshui in den Westfluss
23.1454111112.8149986

23° 8′ 43″ N, 112° 48′ 54″ O23.1454111112.8149986
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 468 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Rechte Nebenflüsse Nan Shui, Lian Jiang, Bin Jiang, Sui Jiang
Linke Nebenflüsse Weng Jiang, Pa JiangVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Nordfluss oder Bei Jiang (北江 Běi Jiāng) ist ein 468 km langer Nebenfluss des Westflusses im südlichen China (Asien).

Der Fluss entsteht in der südchinesischen Provinz Guangdong bei Shaoguan durch den Zusammenfluss von Wu Shui, der von Nordwesten kommt, und Zhen Shui, der von Nordosten heranfließt. Von dort fließt sein Wasser in Richtung Süden, um bei Sanshui, das etwa 50 km westlich von Guǎngzhōu liegt, in den Westfluss zu münden bzw. dort in den Perlfluss zu verästeln.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bei Jiang —   [ dʑ ], Fluss in der Provinz Guangdong, China, 468 km lang, Einzugsgebiet 38 400 km2; vereinigt sich 50 km westlich von Kanton mit dem Xi Jiang zum Perlfluss. Seinem Tal folgen die alte Handels und Diplomatenstraße und die heutige Bahnlinie von …   Universal-Lexikon

  • Jiang Zemin — (18. Juli 2000) Jiang Zemin (chinesisch 江澤民 / 江泽民 Jiāng Zémín, W. G. Chiang Tsê min; * 17. August 1926 in Yangzhou, Jiangsu) ist ein chinesischer Staatsmann und Politiker. Jiang …   Deutsch Wikipedia

  • Bei River — (北江;, pinyin: Běi Jiāng, literally North River ) is the northern tributary of the Pearl River in southern China. The other two main tributaries of the Pearl River are the Xijiang River and the Dongjiang River.The Bei River is 63.34 kilometers… …   Wikipedia

  • Běi (北) — 北 (sinogramme) Pour les articles homonymes, voir Běi …   Wikipédia en Français

  • Bei (fleuve) — Le Bei (Fleuve Bei) Caractéristiques Longueur 63,34 km Bassin  ? Débit moyen …   Wikipédia en Français

  • Bei River — ▪ river, China Chinese (Pinyin)  Bei Jiang  or  (Wade Giles romanization)  Pei Chiang,  also spelled  Pai Chiang  or  Peh Chiang,  English  North River        river in central Guangdong province, southeastern China. It is formed by the union of… …   Universalium

  • Jiang Wan — (? 246) était un ministre chinois du royaume de Shu qui vécut lors de la fin de la dynastie Han et de la période des Trois Royaumes en Chine antique. Succédant à Zhuge Liang à la tête du gouvernement des Shu, il planifia diverses offensives… …   Wikipédia en Français

  • Jiang Qing — (chinesisch 江青 Jiāng Qīng, W. G. Chiang Ch ing, * März 1914 in Zhucheng (诸城), Provinz Shandong; † 14. Mai 1991 in Peking) war die vierte und letzte Ehefrau Mao Zedongs …   Deutsch Wikipedia

  • Jiang Qin — (168 219) était un officier militaire chinois sous les rangs de la famille Sun lors de la fin de la dynastie Han en Chine antique. Au service des seigneurs de guerre Sun Ce et Sun Quan, il fut actif dans plusieurs conquêtes territoriales et… …   Wikipédia en Français

  • Jiang Xin — (chinesisch 蔣欣, * 18. Januar 1969) ist ein ehemaliger chinesischer Badmintonspieler, der später für Australien startete. Karriere Jiang Xin wurde 1996 bei seiner einzigen Olympiateilnahme Fünfter im Herrendoppel mit Huang Zhanzhong.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”