Beibehaltungsgenehmigung
Beibehaltungsgenehmigung

Die Beibehaltungsgenehmigung (BBG) ist ein Bescheid in Form einer Urkunde nach § 25 Abs. 2 StAG.

Sie berechtigt dazu, die Staatsangehörigkeit eines anderen, im Bescheid genannten Landes anzunehmen, ohne die deutsche Staatsangehörigkeit zu verlieren. Seit dem 28. August 2007 ist die Beibehaltungsgenehmigung nicht mehr nötig, wenn die Person die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates oder der Schweiz annimmt.

Voraussetzungen für die Erteilung einer Beibehaltungsgenehmigung sind unter anderem, dass

  • der Antragsteller nachvollziehbare Gründe hat, aus denen der angestrebte Erwerb der anderen Staatsangehörigkeit in seiner konkreten Situation für ihn von Vorteil ist, und
  • er fortbestehende Bindungen an Deutschland hat, die das Nebeneinander zweier Staatsangehörigkeiten rechtfertigen, und
  • das andere Staatsangehörigkeitsrecht die doppelte Staatsangehörigkeit zulässt.

Zuständigkeit

  • Für Deutsche, die im Ausland leben ist, das Bundesverwaltungsamt in Köln zuständig.
  • Für Deutsche, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben, ist die jeweilige Staatsangehörigkeitsbehörde vor Ort zuständig.

Weblinks

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsche Staatsbürgerschaft — Deutscher Pass Die deutsche Staatsangehörigkeit ist die rechtliche Mitgliedschaft einer natürlichen Person zum deutschen Staat, der Bundesrepublik Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Die Begriffe „Deutscher S …   Deutsch Wikipedia

  • Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz — Deutscher Pass Die deutsche Staatsangehörigkeit ist die rechtliche Mitgliedschaft einer natürlichen Person zum deutschen Staat, der Bundesrepublik Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Die Begriffe „Deutscher S …   Deutsch Wikipedia

  • Staatsangehörigkeitsgesetz — Deutscher Pass Die deutsche Staatsangehörigkeit ist die rechtliche Mitgliedschaft einer natürlichen Person zum deutschen Staat, der Bundesrepublik Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Die Begriffe „Deutscher S …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Staatsangehörigkeit — Im deutschen Reisepass ist die Staatsangehörigkeit eingetragen, er ist jedoch kein rechtlicher Nachweis über deren Besitz, siehe dazu Staatsangehörigkeitsausweis.[1] Die deutsche Staatsangehörigkeit ist die rechtliche Mitgliedschaft einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausbürgerung — ist der Verlust der Staatsangehörigkeit durch zwangsweisen Entzug oder Aberkennung, auch Expatriation oder Expatriierung genannt. Besitzt die betroffene Person keine weitere Staatsangehörigkeit, so wird sie staatenlos. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Multiple citizenship — Legal status of persons Concepts Citizenship Immigration Illegal immigration Nationality Naturalization Leave to Remain Statelessness Designations …   Wikipedia

  • Peter-Paul Zahl — (2006) Peter Paul Zahl (* 14. März 1944 in Freiburg im Breisgau; † 24. Januar 2011 in Port Antonio, Jamaika) war ein deutsch jamaikanischer Schriftsteller …   Deutsch Wikipedia

  • Staatsangehörigkeit — Nationalität; Staatsbürgerschaft; Staatszugehörigkeit * * * Staats|an|ge|hö|rig|keit [ ʃta:ts̮|angəhø:rɪçkai̮t], die; , en: Zugehörigkeit zu einem Staat: die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen; jmdm. die Staatsangehörigkeit ab , zuerkennen.… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”