Beibei (Chongqing)
Lage des Stadtbezirks Beibei in Chongqing

Der Stadtbezirk Beibei (chinesisch 北碚区 Běibèi Qū) der südwestchinesischen regierungsunmittelbaren Stadt Chongqing hat eine Fläche von 755 km²  und zählt etwa 650.000 Einwohner.

Administrative Gliederung

Auf Gemeindeebene setzt sich Beibei aus fünf Straßenvierteln und zwölf Großgemeinden zusammen. Diese sind:

  • Straßenviertel Tiansheng (天生街道);
  • Straßenviertel Chaoyang (朝阳街道);
  • Straßenviertel Dongyang (东阳街道);
  • Straßenviertel Longfengqiao (龙凤桥街道);
  • Straßenviertel Beiwenquan (北温泉街道);
  • Großgemeinde Chengjiang (澄江镇);
  • Großgemeinde Xiema (歇马镇);
  • Großgemeinde Dongjiaxi (董家溪镇);
  • Großgemeinde Tianfu (天府镇);
  • Großgemeinde Jingguan (静观镇);
  • Großgemeinde Liuyin (柳荫镇);
  • Großgemeinde Sansheng (三圣镇);
  • Großgemeinde Jindaoxia (金刀峡镇);
  • Großgemeinde Caijiagang (蔡家岗镇);
  • Großgemeinde Shijialiang (施家梁镇);
  • Großgemeinde Shuitu (水土镇);
  • Großgemeinde Fuxing (复兴镇).

"Neuer Stadtbezirk Liangjiang"

Die Großgemeinden Caijiagang, Shijialiang, Shuitu und Fuxing wurden auch Bestandteil des am 18. Juni 2010 gegründeten sogenannten "Neue Stadtbezirks" Liangjiang (两江新区 Liǎngjiāng Xīnqū). Er umfasst auch Teile der Stadtbezirke Jiangbei und Yubei. Bei Liangjiang handelt es sich aber um eine reine Maßnahme zur Förderung der Wirtschaftsentwicklung, d.h. Liangjiang ist kein Stadtbezirk im administrativen Sinne. Er wird von der "Leitungsgruppe für die Erschließung und den Aufbau des Neuen Stadtbezirks Liangjiang" (两江新区开发建设领导小组 Liangjiang Xinqu kaifa jianshe lingdao xiaozu), die sich aus Vertretern der Stadt Chongqing und der betroffenen Stadtbezirke zusammensetzt, verwaltet. Dementsprechend bleibt Yubei in seinen bisherigen administrativen Grenzen mit seiner Volksregierung und den zugehörigen politischen Strukturen (Volkskongress, Konsultativkonferenz) zumindest vorläufig vollumfänglich erhalten.

Weblinks

29.889166666667106.50111111111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beibei — ist eines der Maskottchen der Olympischen Sommerspiele in Peking, siehe Fuwa ein Stadtbezirk von Chongqing, siehe Beibei (Chongqing) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichn …   Deutsch Wikipedia

  • Beibei — District de Beibei Běibèi Qū · 北碚区 Pays Chine Statut administratif District …   Wikipédia en Français

  • Chongqing — Chóngqìng · 重庆 Le Grand Hall …   Wikipédia en Français

  • Chongqing Jiangbei International Airport — 重庆江北国际机场 Chóngqìng Jiāngběi Guójì Jīchǎng IATA: CKG – ICAO: ZUCK Summary Airport type …   Wikipedia

  • Chongqing University — 重庆大学 Motto 耐劳苦、尚俭朴、勤学业、爱国家 Established 1929 Type National President Li Xiaohong Academic staff …   Wikipedia

  • Chongqing University of Posts and Telecommunications — 重庆邮电大学 Motto 修德 博学 求实 创新 Established 1950 Type …   Wikipedia

  • Chongqing Rail Transit — (CRT) Info Locale Chongqing Transit type r …   Wikipedia

  • Chongqing Technology and Business University — 重庆工商大学 Type Public university Location Nan an District, Chongqing …   Wikipedia

  • Chongqing Jiaotong University — 重庆交通大学 Motto 空谈误国,实干兴邦,明德笃学,求实创新 Established 1951 Type Public university President Tang Boming Stud …   Wikipedia

  • Chongqing Medical University — 重庆医科大学 Type Public university Location Chongqing …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”