Beid
Stern
Beid (ο1 Eridani)
Bild fehlt
(Noch kein Bild vorhanden)
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Eridanus
Rektaszension 04h 11m 51,94s [1]
Deklination -06° 50′ 15,3″ [1]
Scheinbare Helligkeit 4,04 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse F2 II-III [1]
U−B-Farbindex +0,13 [2]
B−V-Farbindex +0,33 [2]
R−I-Index +0,16 [2]
Veränderlicher Sterntyp Delta-Scuti-Veränderlicher
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (11,0 ± 4,1) km/s [3]
Parallaxe (26,80 ± 0,32) mas [4]
Entfernung [4] (121,7 ± 1,5) Lj
(37,31 ± 0,45) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis +1,18 mag [Anm 1]
Eigenbewegung [4]
Rek.-Anteil: (10,76 ± 0,35) mas/a
Dekl.-Anteil: (81,92 ± 0,33) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung ο1 Eridani
Flamsteed-Bezeichnung 38 Eridani
Bonner Durchmusterung BD −7° 764
Henry-Draper-Katalog HD 26574 [1]
Hipparcos-Katalog HIP 19587 [2]
Bright-Star-Katalog HR 1298 [3]
SAO-Katalog SAO 131019 [4]
Tycho-Katalog TYC 4732-1970-1[5]
Weitere Bezeichnungen FK5 154
Aladin previewer
Anmerkung
  1. Aus Scheinbarer Helligkeit und Entfernung errechnet.

Beid („Ei des Straußes“) ist die Bezeichnung des Sterns ο1 Eridani (Omikron1 Eridani) im Sternbild Eridanus. Er gehört zu den Delta-Scuti-Veränderlichen.

Omikron Eridani gehört der Spektralklasse F2 II-III an und besitzt eine scheinbare Helligkeit von 4,04 mag. Er ist ca. 126 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Einzelnachweise

  1. a b c Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. a b c Bright Star Catalogue
  3. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  4. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • beid- — 1. Beide waren mit meinem Vorschlag einverstanden. 2. Beide Eltern sind berufstätig. 3. Welche Bluse nehmen Sie? – Ich nehme beide …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • beid — Scottish Vernacular Dictionary To Stay with Example: I beidit wit ma pal maw I stayed with my friend mother …   English dialects glossary

  • Sikorsky S-6IN G-BEID — Infobox Airliner accident name = Sikorsky S 6IN G BEID Crash Image caption = Date = 12 July 1988 Type = Site = convert|29|nmi|abbr=on northeast of Shetland, Scotland Fatalities = 0 Injuries = 0 Aircraft Type = Sikorsky S 61N Origin = Safe Felicia …   Wikipedia

  • beidarmig — beid|ar|mig 〈Adj.; bes. Sp.〉 mit beiden Armen (gleich geschickt) * * * beid|ar|mig <Adj.> (bes. Sport): 1. mit beiden Armen ausgeführt; beide Arme betreffend: es Reißen; b. rudern. 2. mit beiden Armen gleich geschickt: ein er Spieler. * * * …   Universal-Lexikon

  • beidbeinig — beid|bei|nig 〈Adj.; bes. Sp.〉 mit beiden Beinen * * * beid|bei|nig <Adj.> (bes. Sport): vgl. ↑ beidarmig. * * * beid|bei|nig <Adj.> (bes. Sport): mit beiden Beinen; beide Beine betreffend: ein er Absprung …   Universal-Lexikon

  • beidhändig — beid|hän|dig 〈Adj.〉 1. mit beiden Händen zugleich 2. mit beiden Händen gleich geschickt * * * beid|hän|dig <Adj.>: a) mit beiden Händen gleich geschickt: ein es Kind; b) mit beiden Händen ausgeführt: ein er Schlag. * * * beid|hän|dig… …   Universal-Lexikon

  • beidseits — beid|seits 〈Präp. m. Gen.; schweiz.〉 = beiderseits * * * beid|seits <Präp. mit Gen.> ↑ [ seits] (bes. schweiz.): beiderseits: b. des Flusses. * * * beid|seits <Präp. mit Gen.> [↑ seits] (bes. schweiz.): beiderseits: b. des Flusses;… …   Universal-Lexikon

  • beidfüßig — beid|fü|ßig <Adj.>: vgl. ↑ beidarmig. * * * beid|fü|ßig <Adj.>: 1. mit beiden Füßen; beide Füße betreffend: Unter den Raubvögeln kenne ich vom Habicht das e Zupacken mit dem wie absichtlich aussehenden Umfallen (Lorenz, Verhalten I,… …   Universal-Lexikon

  • Beidhänderin — Beid|hän|de|rin, die; , nen: w. Form zu ↑ Beidhänder. * * * Beid|hän|de|rin, die; , nen: w. Form zu ↑Beidhänder …   Universal-Lexikon

  • Beidhändigkeit — Beid|hän|dig|keit, die; : das Beidhändigsein …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”