Beienrode (Gleichen)
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Gleichen
Gleichen
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Gleichen hervorgehoben
51.46194444444410.038888888889185Koordinaten: 51° 28′ N, 10° 2′ O
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Göttingen
Höhe: 185 m ü. NN
Fläche: 128,93 km²
Einwohner: 9515 (31. Dez. 2007)
Bevölkerungsdichte: 74 Einwohner je km²
Postleitzahl: 37130
Vorwahlen: 05592, 05508, 0551
Kfz-Kennzeichen:
Gemeindeschlüssel: 03 1 52 011
Gemeindegliederung: 16 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Waldstraße 7
37130 Gleichen
Webpräsenz:
Bürgermeister: Heinz-Jürgen Proch (SPD)

Gleichen ist eine Einheitsgemeinde im Landkreis Göttingen in Südniedersachsen. Verwaltungssitz ist Reinhausen.

Bei der Namensgebung der Gemeinde Gleichen stand das beim Gemeindeteil Gelliehausen aufragende Bergpaar Die Gleichen Pate.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Geographische Lage

Die Gemeinde Gleichen befindet sich südöstlich von Göttingen, west-südwestlich von Duderstadt und nord-nordwestlich von Heilbad Heiligenstadt. Mehrere Ortsteile werden von der Garte und zum Beispiel Reinhausen vom kleinen Wendebach (mit dem Wendebachstausee) durchflossen, beides rechte bzw. östliche Zuflüsse der Leine.

Im Zentrum des Gemeindegebiets befinden sich Die Gleichen, ein bis 430 m hohes Bergpaar, das sich zwischen Appenrode, Bettenrode und Gelliehausen erhebt. Beide Berge wurden einstmals von Burgen gekrönt, von denen noch Ruinen vorhanden sind.

Zu erreichen sind die Ortsteile der Gemeinde Gleichen zum Beispiel über die von der B 27 ostwärts abzweigenden Landesstraßen.

Gemeindegliederung

Obergut Appenrode

Die Gemeinde entstand durch die Gemeindegebietsreform 1973 und hat 16 Ortsteile; Verwaltungssitz ist Reinhausen:

  • Beienrode
  • Benniehausen
  • Bischhausen
  • Bremke
  • Diemarden
  • Etzenborn
  • Gelliehausen
  • Groß Lengden
  • Rittmarshausen
  • Sattenhausen
  • Weißenborn
  • Wöllmarshausen


Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat aus Gleichen setzt sich aus 24 Ratsfrauen und Ratsherren zusammen.

  • CDU 8 Sitze (9 Sitze 2001)
  • SPD 10 Sitze (12 Sitze 2001)
  • Grüne 3 Sitze (2 Sitze 2001)
  • FDP 1 Sitz (0 Sitze 2001)
  • BSP 2 Sitze (1 Sitz 2001)

(Stand: Kommunalwahl am 10. September 2006)

Bürgermeister

Der hauptamtliche Bürgermeister Heinz-Jürgen Proch wurde am 9. September 2001 gewählt. Bei der Kommunalwahl 2006 kam es am 24. September 2006 zur Stichwahl. Heinz-Jürgen Proch (SPD) konnte sich mit 52,27 % gegenüber 47,73 % für Werner Wille (CDU) durchsetzen und bleibt somit bis 2014 im Amt.

Wappen

Das Wappen der Gemeinde Gleichen zeigt in silber zwei grüne Hügel, auf der rechten Flanke mit einem viereckigen, zinnengekrönten roten Turm, auf der linken mit einem roten Rundturm mit blauem Spitzdach besetzt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Naturdenkmal Hurkutstein

Theater

Auf der Brüder Grimm-Waldbühne Bremke werden alljährlich Märchenfestspiele für Kinder aufgeführt. Aufführungzeit ist von Mitte Mai bis Mitte September. Die Waldbühne wurde 1949 von den Dorfbewohnern erbaut.

Naturdenkmäler

Felsen bei Appenrode

Südlich der Akademie Waldschlösschen befindet sich im Wald der Hurkutstein, der zusammen mit der auf ihm stehenden Eiche 1936 zum Naturdenkmal erklärt wurde. Dort befand sich die urkundlich überlieferte Klause des ehemaligen Benediktinerklosters Reinhausen. Der Mönch Heinrich Hufnagel errichtete um 1385 die Kapelle „Zum Heiligen Grabe“ und lebte dort als Einsiedler.

Bildung

Nahe Reinhausen befindet sich die Akademie Waldschlösschen.

Persönlichkeiten

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beienrode — im Gartetal is a village in the municipality ( Gemeinde ) Gleichen in the district Göttingen, Germany. The nucleated village of 250 residents (as of December 31, 2005) is primarily agricultural. The village mayor is Marlene Hille. The village s… …   Wikipedia

  • Beienrode — ist der Name von Orten in Niedersachsen ein Ortsteil der Stadt Königslutter im Landkreis Helmstedt, siehe Beienrode (Königslutter) ein Ortsteil der Gemeinde Lehre im Landkreis Helmstedt ein Ortsteil der Gemeinde Gleichen im Landkreis Göttingen …   Deutsch Wikipedia

  • Gleichen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gleichen, Lower Saxony — Infobox German Location Name = Gleichen Wappen = Wappen von Gleichen.png lat deg = 51 |lat min = 27 |lat sec = 43 lon deg = 10 |lon min = 02 |lon sec = 20 Lageplan = Bundesland = Niedersachsen Landkreis = Göttingen Höhe = 185 Fläche = 128.93… …   Wikipedia

  • Weißenborn (Gleichen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhausen (Gleichen) — Lage von Reinhausen in der Gemeinde Gleichen Reinhausen ist mit 1.530 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) der größte Ortsteil und Verwaltungssitz der Gemeinde Gleichen. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bremke (Gleichen) — Bremke Einheitsgemeinde Gleichen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kerstlingerode — is a village in the municipality ( Gemeinde ) Gleichen in the district Göttingen, Germany. It lies on L569 between Beienrode and Rittmarshausen, about ten kilometers south east of Göttingen. The village of 255 residents (as of December 31, 2005)… …   Wikipedia

  • Gelliehausen — Einheitsgemeinde Gleichen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Ochsendorf — Stadt Königslutter am Elm Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”