Beigesetzter

Beigesetzter stand im 17. Jahrhundert in Mitteldeutschland kurz für beigesetzter Pfarrer und bezeichnete den Amtsgehilfen eines evangelischen Pfarrers. Weitere Begriffe sind Amtssubstitut und Pfarradjunkt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adlatus — Ein Adlatus ist ein (untergeordneter) Gehilfe, ein Helfer oder ein Beistand. Er ist vergleichbar mit dem Adjutanten im militärischen Sprachgebrauch. Der Begriff wird heute meist scherzhaft gebraucht. Über die korrekte Pluralform besteht im… …   Deutsch Wikipedia

  • Augustusmausoleum — Augustus Imperator – Statue an der Via dei Fori Imperiali, Rom …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Darmstadt — Darmstadt Auszug aus der Topographia Hassiae von Matthäus Merian 1655 …   Deutsch Wikipedia

  • Kölner Dom — Gesamtansicht der Westfassade, 2011 …   Deutsch Wikipedia

  • Mausoleo di Augusto — Augustus Imperator – Statue an der Via dei Fori Imperiali, Rom Der Eingang zum Augustusmausoleum …   Deutsch Wikipedia

  • Mausoleum Augusti — Augustus Imperator – Statue an der Via dei Fori Imperiali, Rom Der Eingang zum Augustusmausoleum …   Deutsch Wikipedia

  • Mausoleum des Augustus — Augustus Imperator – Statue an der Via dei Fori Imperiali, Rom Der Eingang zum Augustusmausoleum …   Deutsch Wikipedia

  • Substitut — Das Wort Substitut bezeichnet: ein Surrogat eine Berufsbezeichnung im Waren /Textilhandel, siehe Substitut (Warenhandel) in der Ökonomie, siehe Substitutionsgut sprachlicher Ersatz, siehe Pronominalisierung in der Musik: z. B. ein Chorsänger …   Deutsch Wikipedia

  • Substitut — (v. lat.), 1) Stellvertreter, s.u. Substitution; 2) Amtsvertreter; 3) Beigesetzter, Nachgeordneter im Amte eines Altern, bes. bei Prediger u. Schullehrerstellen. Die Bestellung eines S en erfolgt entweder auf Nachsuchen des betreffenden… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dobĕran — Dobĕran, Stadt und Seebadeort im Großherzogtum Mecklenburg Schwerin, Wendischer Kreis, zeitweise Sommerresidenz des Großherzogs, 6 km von der Ostsee, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Wismar Rostock und D. Heiligendamm, enthält stattliche Gebäude …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”