Beihai-Park
Weiße Pagode im Beihai-Park

Der Beihai-Park (chinesisch 北海公園 / 北海公园 Běihăi Gōngyuán) in Peking ist einer der typisch chinesischen Gärten. Er liegt nordwestlich des Kaiserpalastes.

Von der Dschurdschischen Jin-Dynastie bis zur Zeit der Ming- und Qing-Kaiser war der Nordsee (Beihai) gemeinsam mit dem Mittelsee (Zhonghai) und später auch dem Südsee (Nanhai) Teil der verbotenen Stadt. Während das Gelände um die beiden letztgenannten Seen heute unter dem Namen Zhongnanhai als Sitz von Regierung und Partei dient und daher hermetisch abgeriegelt ist, steht der Beihai einschließlich des sich an seinen Ufern erstreckenden Parks seit 1925 der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Der Jin-Kaiser Shizong begann 1179 n. Chr. mit der Errichtung eines Sommerpalastes und der Anlage dieses Parks. Kaiser Kublai Khan machte ihn 1260 zu seiner Residenz, indem er die "Halle der Weiten Kühlung" bezog. An ihrer Stelle wurde durch die Qing-Kaiser ab 1651 die lamaistische "Weiße Pagode" erbaut, die noch heute den Park dominiert. Kaiser Qianlong (1736-1795) führte umfangreiche Erweiterungsarbeiten durch. Nahezu alle heutigen Bauten in diesem Park stammen aus dieser Bauperiode.

Wie in den meisten chinesischen Gärten haben die Gebäude auch hier einen hohen Stellenwert. Die wichtigsten Bauwerke in diesem Park sind:

  • die "Brücke des Ewigen Friedens"
  • der buddhistische "Tempel der Ewigen Ruhe"
  • die "Weiße Pagode"
  • das "Studio des Ruhigen Herzens", ein "Garten im Garten"
  • die "Halle der Himmelskörper"
  • der "Zehntausend-Buddha-Turm"
  • die "Neun-Drachen-Wand".

Neun-Drachen-Mauer

Die Neun-Drachen-Wand

Neben der Weißen Pagode stellt die Neun-Drachen-Mauer eine der Hauptattraktionen im Beihai-Park dar. Sie wurde bereits kurz nach 1402 erbaut und mit 427 siebenfarbigen Reliefs aus glasierten Kacheln verkleidet. Ursprünglich schützte sie die Residenz des Kaisers Yongle, der dort residierte solange sich die Verbotene Stadt noch im Bau befand. Die Neun-Drachen-Mauer stellt neun große, in Wolken und Wellen spielende Drachen dar. Die Wand ist knapp 6 Meter hoch, 1,6 Meter dick und 25,5 Meter lang.

Neben den neun großen Drachen befinden sich auf den weiteren Verzierungen der Wand hunderte weiterer Drachen-Reliefs, insgesamt zeigt die Wand 635 Drachen in allen Größen. Dies ist die einzige Drachenwand in China, die von Vorder- und Rückseite gestaltet wurde.

Siehe auch

Weblinks

39.923611111111116.38305555556

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beihai Park — (zh cp|c=北海公园|p=Běihǎi Gōngyuán) is an imperial garden to the northwest of the Forbidden City in Beijing. Initially built in the 10th century, it is amongst the largest of Chinese gardens. Prior to the end of the Qing Dynasty in 1911 this area… …   Wikipedia

  • Beihai — steht für: die Stadt Beihai (北海市) im Autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang, Volksrepublik China; die Großgemeinde Beihai (Lüshunkou) (北海镇) im Stadtbezirk Lüshunkou in der chinesischen Provinz Liaoning; die Gemeinde Beihai (Tengchong) (北海乡) im Kreis …   Deutsch Wikipedia

  • Nordmeer-Park — Weiße Pagode im Beihai Park Der Beihai Park (chin. 北海公園 / 北海公园, Běihăi Gōngyuán) in Peking ist einer der typisch chinesischen Gärten. Er liegt nordwestlich des Kaiserpalastes. Von der Dschurdschischen Jin Dynastie bis zur Zeit der Ming und …   Deutsch Wikipedia

  • Jia Tian Xia Int'l Hotel Beihai (Beihai) — Jia Tian Xia Int l Hotel Beihai country: China, city: Beihai (Center) Jia Tian Xia Int l Hotel Beihai Location Located in the downtown of Beihai, the Jia Tian Xia International Hotel is close to the shopping, business and financial district. The… …   International hotels

  • Furama Hotel Beihai (Beihai) — Furama Hotel Beihai country: China, city: Beihai (City) Furama Hotel Beihai Location Situated on the beautiful shore of Beibu Gulf, stands by the sea and the famous Aquarium Park. The hotel is conveniently located near the city center, only 24Km …   International hotels

  • Silver Beach Holiday Hotel Beihai (Beihai) — Silver Beach Holiday Hotel Beihai country: China, city: Beihai (Waterfront/beach) Silver Beach Holiday Hotel Beihai Location The Hotel is located in the silver beach holiday resort, with beautiful sightseeing, just 10 minutesВ’ drive to the… …   International hotels

  • Ying Hotel Beihai (Beihai) — Ying Hotel Beihai country: China, city: Beihai (Town) Ying Hotel Beihai Location The hotel is located in the center of Beihai. It is a couple of minutes walk from bus station. Zhongshan Park and shopping center are about fifteen minute walk or… …   International hotels

  • Zhongshan Park (Beijing) — The Zhongshan Park (Chinese: 中山公园/中山公園), is a former imperial garden and now a public park lies just southwest of the Forbidden City in the Dongcheng District of central Beijing. Of all the gardens and parks surrounding the Forbidden City, such… …   Wikipedia

  • Imperial City, Beijing — Outline of Beijing s Imperial City. The Imperial City (Chinese: 北京皇城; pinyin: Běijīng Huángchéng; Manchu: Dorgi hoton, literally the inner city ) is a section of the city of Beijing in the Ming and Qing dynasties, with the Forbidden City at its… …   Wikipedia

  • Nordmeerpark — Weiße Pagode im Beihai Park Der Beihai Park (chin. 北海公園 / 北海公园, Běihăi Gōngyuán) in Peking ist einer der typisch chinesischen Gärten. Er liegt nordwestlich des Kaiserpalastes. Von der Dschurdschischen Jin Dynastie bis zur Zeit der Ming und …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”