Beijing Bastards
Filmdaten
Deutscher Titel Beijing Bastards
Originaltitel 北京杂种, Běijīng Zázhǒng
Produktionsland Volksrepublik China
Originalsprache Chinesisch
Erscheinungsjahr 1993
Länge 88 Minuten
Stab
Regie Yuan Zhang
Drehbuch Cui Jian,
Danian Tang
Produktion Yuan Zhang
Musik Cui Jian,
Dou Wei,
Ha Yong
Kamera Jian Zhang
Schnitt Shuangyuan Feng
Besetzung
  • Cui Jian - Rocksänger
  • Li Wei - Karzi
  • Feihong Yu - Mao Mao

Beijing Bastards (chinesisch 北京杂种 Běijīng Zázhǒng) ist ein chinesischer Rock-Film von Zhang Yuan aus dem Jahr 1993. Der chinesische Rockstar Cui Jian spielte eine der Hauptrollen in dem Film, der von der chinesischen Regierung offiziell verboten wurde. Gedreht wurde der Film in Peking.

Beijing Bastards gilt als erster Film der sogenannten sechsten Generation. Zhang finanzierte den Film durch Geld, das er für die Regie von Musikvideos bekommen hatte.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die Rockband um Cui Jian verliert ihren Probenraum im Klub von Karzi. Der hat jedoch selbst Probleme, da seine schwangere Freundin ihn nach einem Streit, in dem Karzi sie zu einer Abtreibung überreden will, verlässt.

Der Film hat jedoch keine durchgehende Handlung, vielmehr steht das apolitische Leben der jungen Erwachsenen, das aus Sich-Betrinken, Sex, und Streit untereinander besteht, im Vordergrund. Unterbrochen wird dieser Teil der Handlung immer wieder durch Rocksongs, die zum Teil im Stil von Videoclips eingearbeitet wurden.

Kritiken

TimeOut London schreibt: Zhang Yuan hat ein gutes Gespür für die Realität der Straße und kommt den Kids nahe, die ihr Leben mit Trinken, Drogen und Zanken bestreiten. Nicht gerade eine ausdruckslose Generation, aber sie sieht auf jeden Fall verloren aus.[1]

Auszeichnungen

Beim Internationalen Filmfestival von Locarno wurde Beijing Bastards für den Goldenen Leoparden nominiert und gewann in der Kategorie "Special Mention". Der Film wurde zudem mit dem Preis der Jury beim Singapore Film Festival ausgezeichnet.

Weblinks

Quellen

  1. Vgl. TimeOut London: Beijing Bastards.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beijing Bastards — [Beijing zazhong, 1993] Film Beijing Bastards was the second feature film by independent director Zhang Yuan. Censored in China and first shown at the Locarno Film Festival and the Singapore Film Festival, it gave ‘underground film’ its name in… …   Encyclopedia of Contemporary Chinese Culture

  • Beijing Bastards — Infobox Film name = Beijing Bastards director = Zhang Yuan writer = Cui Jian Tang Danian starring = Cui Jian Yu Feihong Li Wen Bian Tianshuo Wei Li Wang Wenli Wu Gang Wu Lala music = Cui Jian Dou Wei He Yong cinematography = Zhang Jian editing =… …   Wikipedia

  • Inglorious Bastards (2009 film) — Infobox Film name = Inglorious Bastards image size = caption = director = Quentin Tarantino producer = Lawrence Bender Erica Steinberg Pilar Savone Quentin Tarantino Bob Weinstein Harvey Weinstein writer = Quentin Tarantino narrator = starring =… …   Wikipedia

  • Cuī Jiàn — Cui Jian 2007 bei einem Auftritt auf dem Hohaiyan Rock Festival in Taiwan. Cui Jian (chin. 崔健, Cuī Jiàn; * 2. August 1961 in Peking, China) ist ein chinesischer Rockmusiker koreanischer Abstammung. Er gilt als Pionier der …   Deutsch Wikipedia

  • Cui Jian — 2007 bei einem Auftritt auf dem Hohaiyan Rock Festival in Taiwan. Cui Jian (chinesisch 崔健 Cuī Jiàn; * 2. August 1961 in Peking, China) ist ein chinesischer Rockmusiker koreanischer Abstammung. Er gilt a …   Deutsch Wikipedia

  • Cinema of China — Actor Tan Xinpei in The Battle of Dingjunshan, 1905 …   Wikipedia

  • Zhang Yuan — Zhang Yuan, Cines del Sur 2007 Zhang Yuan (chinesisch 張元 / 张元 Zhāng Yuán, * 1963 in Nanjing, Volksrepublik China) ist ein chinesischer Regisseur …   Deutsch Wikipedia

  • Zhang Yuan — Infobox actor imagesize = 150px name = Zhang Yuan 張元 birthname = birthdate = 1963 location = Nanjing, China yearsactive = spouse = Ning Dai website = http://www.zhang yuanfilms.com/Zhang Yuan (Traditional: ; Simplified: ; pinyin: Zhāng Yuán)… …   Wikipedia

  • Dirt (1994 film) — Dirt Traditional 頭發亂了 Simplified 头发乱了 Mandarin Tóu fā luàn le Directed by …   Wikipedia

  • Cui Jian — Hohaiyan Rock Festival, Taiwan, 2007 Chinese name 崔健 Pinyin Cuī Jiàn (Mandarin) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”