Beilader

Beilader ist ein Begriff aus dem Sammelgutverkehr.

Beilader sind zumeist kleine Speditionen.

Der Beilader beauftragt einen anderen Spediteur, eine Sendung über seinen Hauptlauf zu verladen. Dies geschieht aus dem Hintergrund, wenn der Beilader keine Hauptlaufrelation in das Zustellgebiet führt und auch die Möglichkeit einer Verladung über ein Hub nicht gegeben ist.

Rechtlich gesehen entsteht ein Speditionsvertrag zwischen den beteiligten Spediteuren.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sammelladungsverkehr — Als Sammelgutverkehr (Sammelladungsverkehr) bezeichnet man eine spezielle Form des Transports von Stückgütern. Dabei stammen die Güter von unterschiedlichen Versendern und werden an unterschiedliche Empfänger versendet. Aus rechtlicher Sicht… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”