Beinsa Duno

Peter Konstantinow Danow (bulgarisch Петър Константинов Дънов, nach anderer Transkription Deunow oder Deunov, Einweihungsname Beinsa Duno; * 11. Juli 1864 in Hadarscha, heute Nikolaevka bei Warna; † 27. Dezember 1944 in Izgrew, Bulgarien) war ein bulgarischer Philosoph, Kabbalist, Pädagoge, Alchemist, Mystiker, Magus, Astrologe und Musiker. Er gründete die Universelle Weiße Bruderschaft. Sein bekanntester Schüler war Omraam Mikhael Aivanhov, der die Lehre nach Frankreich brachte.

Leben

Abgesehen von einem achtjährigen Aufenthalt in den USA (1888–1895), wo er an der theologischen Akademie der Methodisten in Madison immatrikuliert war und gleichzeitig an der medizinischen Fakultät in dieser Stadt, verbrachte er sein ganzes Leben in Bulgarien. Als sogenannter „geistiger Meister“ war sein Anliegen, in der Welt die Lehre einer „Großen Universellen Bruderschaft“ zu verbreiten.

Er hat seine Mission selbst so definiert: „Ich bin von der göttlichen Welt geschickt worden, um die Liebe zu verkünden und um ihre Kraft und ihre Macht in unserer Welt umzusetzen!“ Er ist Autor des Buches „ Le testament des couleurs“ (Das Testament der Farben), und sein im Wesentlichen mündliches Werk umfasst mehr als 5000 Vorträge. Peter Danow war auch Musiker und hat als solcher mehr als 150 Lieder und Melodien komponiert. Zwanzig Jahre lang, von 1917 bis 1937, war Omraam Mikhael Aivanhov sein geistiger Schüler.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beinsa Douno — Peter Konstantinow Danow (bulgarisch Петър Константинов Дънов, nach anderer Transkription Deunow oder Deunov, Einweihungsname Beinsa Duno; * 11. Juli 1864 in Hadarscha, heute Nikolaevka bei Warna; † 27. Dezember 1944 in Izgrew, Bulgarien) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Deunov — Peter Konstantinov Deunov Peter Deunov Full name Peter Konstantinov Deunov Born 11 July 1864 Died 27 December 1944 Era Christianity …   Wikipedia

  • Petar Konstantinow Danow — (bulgarisch Петър Константинов Дънов; * 11. Juli 1864 in Hadarscha, heute zu Nikolaewka, Oblast Warna, Bulgarien; † 27. Dezember 1944 in Sofia war unter dem Namen Beinsa Duno ein bulgarischer spiritueller Lehrer und Gründer der Universellen… …   Deutsch Wikipedia

  • Danow — Peter Konstantinow Danow (bulgarisch Петър Константинов Дънов, nach anderer Transkription Deunow oder Deunov, Einweihungsname Beinsa Duno; * 11. Juli 1864 in Hadarscha, heute Nikolaevka bei Warna; † 27. Dezember 1944 in Izgrew, Bulgarien) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Deunov — Peter Konstantinow Danow (bulgarisch Петър Константинов Дънов, nach anderer Transkription Deunow oder Deunov, Einweihungsname Beinsa Duno; * 11. Juli 1864 in Hadarscha, heute Nikolaevka bei Warna; † 27. Dezember 1944 in Izgrew, Bulgarien) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Deunow — Peter Konstantinow Danow (bulgarisch Петър Константинов Дънов, nach anderer Transkription Deunow oder Deunov, Einweihungsname Beinsa Duno; * 11. Juli 1864 in Hadarscha, heute Nikolaevka bei Warna; † 27. Dezember 1944 in Izgrew, Bulgarien) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Konstantinow Danow — (bulgarisch Петър Константинов Дънов, nach anderer Transkription Deunow oder Deunov, Einweihungsname Beinsa Duno; * 11. Juli 1864 in Hadarscha, heute Nikolaevka bei Warna; † 27. Dezember 1944 in Izgrew, Bulgarien) war ein bulgarischer Philosoph,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Mystikern — Zur Definition von Mystiker siehe Mystik. Inhaltsverzeichnis 1 Christliche Mystiker und wirkungsgeschichtlich wichtige Autoren zur mystischen Theologie 1.1 Anfänge der christlichen Mystik 1.2 Christliche Mystiker im …   Deutsch Wikipedia

  • Odessos — Warna (Варна) …   Deutsch Wikipedia

  • Omraam Mikhaël Aïvanhov — (* 31. Januar 1900 in Srpci, heute Mazedonien; † 25. Dezember 1986 in Fréjus, Frankreich) war ein bulgarischer spiritueller Meister …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”