Beirach

Richard Alan Beirach (* 23. Mai 1947 in Brooklyn) ist ein US-amerikanischer Jazz-Pianist.

Beirach erhielt eine klassische Klavierausbildung bei James Palmieri. 1967 bis 1968 studierte er in Boston am Berklee College of Music bei Margaret Chaloff und Charlie Mariano, daran schloss sich bis 1972 ein Kompositionsstudium bei Ludmila Ulehla an der Manhattan School Of Music in New York an.

Er wurde Mitglied der Band von Stan Getz, gemeinsam mit Dave Holland und Jack DeJohnette. 1973 bis 1976 gehörte er zur Band Lookout Farm von Dave Liebman. 1976 erschien sein erstes Album als Bandleader Eon mit Eliot Zigmund und Frank Tusa, 1977 sein erstes Soloalbum Hubris. Daneben wirkte er als Sideman und auf Tourneen mit John Abercrombie, George Adams, Chet Baker, Jeremy Steig und John Scofield.

Von 1981 bis 1991 gehörte er der 2006 wieder belebten Band Quest an (mit den Schlagzeugern Billy Hart, später Al Foster, und den Bassisten George Mraz, später Ron McClure), mit der er sechs Alben aufnahm. Daneben arbeitete er weiter solistisch und im Duo mit Dave Liebman. Anfang der 1990er Jahre trat er mit dem Ron McClure Trio, im Trio mit Dave Liebman und Jack DeJohnette sowie als Sideman des Posaunisten Conrad Herwig auf. Seit Mitte der 1990er Jahre arbeitete er überwiegend in zwei Triobesetzungen: mit George Mraz und Billy Hart sowie mit Gregor Hübner und Veit Hübner bzw. George Mraz. Auch mit dem Konstanzer Schlagzeuger Patrick Manzecchi tritt er häufig auf.

Seit 2000 unterrichtet Beirach als Professor Jazzklavier an der Hochschule für Musik in Leipzig.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Richard Beirach — Richard Alan Beirach (* 23. Mai 1947 in Brooklyn) ist ein US amerikanischer Jazz Pianist. Beirach erhielt eine klassische Klavierausbildung bei James Palmieri. 1967 bis 1968 studierte er in Boston am Berklee College of Music bei Margaret Chaloff… …   Deutsch Wikipedia

  • Richie Beirach — Richard Alan Beirach (* 23. Mai 1947 in Brooklyn) ist ein US amerikanischer Jazz Pianist. Beirach erhielt eine klassische Klavierausbildung bei James Palmieri. 1967 bis 1968 studierte er in Boston am Berklee College of Music bei Margaret Chaloff… …   Deutsch Wikipedia

  • Richie Beirach — Richard Richie Beirach (born May 23, 1947) is a jazz pianist born in New York City. He initially studied both classical and jazz before entering the Berklee College of Music. In 1972 he began working with Stan Getz. He also worked with Chet Baker …   Wikipedia

  • Dave Liebman — Storyville circa 1975 Dave Liebman (born on 4 September 1946, Brooklyn, New York) is an American saxophonist and flautist.[1] In June 2010, he received a NEA Jazz Masters lifetime achievement award from the National Endowment for the Arts …   Wikipedia

  • Conrad Herwig — (* 1. November 1959 in Fort Sill bei Lawton, Oklahoma) ist ein US amerikanischer Jazz Posaunist. Herwig studierte an der University of North Texas in Denton, am Goddard College in Plainfield sowie am Que …   Deutsch Wikipedia

  • John Abercrombie (guitarist) — John Abercrombie (born December 16, 1944 in Port Chester, New York) is an American Progressive jazz guitarist. Aside from his solo work he is known for his work with Billy Cobham, Jack DeJohnette and the Brecker Brothers. Abercrombie has recorded …   Wikipedia

  • Jiri Mraz — George Mraz (* 9. September 1944 in Písek als Jiří Mráz) ist ein US amerikanischer Jazzbassist tschechischer Herkunft. Mraz spielte ab dem Alter von sieben Jahren Violine, später kamen Altsaxophon und dann der Kontrabass dazu. Bis 1966 studierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Jiří Mráz — George Mraz (* 9. September 1944 in Písek als Jiří Mráz) ist ein US amerikanischer Jazzbassist tschechischer Herkunft. Mraz spielte ab dem Alter von sieben Jahren Violine, später kamen Altsaxophon und dann der Kontrabass dazu. Bis 1966 studierte… …   Deutsch Wikipedia

  • John Abercrombie (guitarrista) — John Abercrombie John Abercrombie en directo en Niza. 2008. Datos generales Nacimiento 16 de diciembre de 1944 …   Wikipedia Español

  • George Mraz — (* 9. September 1944 in Písek als Jiří Mráz) ist ein US amerikanischer Jazzbassist tschechischer Herkunft. Mraz spielte ab dem Alter von sieben Jahren Violine, später kamen Altsaxophon und dann der Kontrabass dazu. Bis 1966 studierte er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”