Beising

Johann Heinrich Peter Beising (* 10. Oktober 1805 in Wuppertal; † 17. August 1896 in Essen) war ein deutscher katholischer Theologe.

Beising studierte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und an der Eberhard Karls Universität in Tübingen Theologie und promovierte an der Justus-Liebig-Universität in Gießen zum Dr. phil. Die Priesterweihe empfing er am 14. April 1830 in Köln. Nach mehreren Stationen als Geistlicher gründete er in Essen das heutige Franz Sales Haus in Huttrop. Nachdem er sich über 50 Jahre für die Belange von Behinderten engagiert hatte, wurde er zu seinem 90. Geburtstag 1895 zum Ehrenbürger der Stadt Essen ernannt. In Essen ist die Beisingstraße nach ihm benannt.

Quellen

  • Erwin Dickhoff: Essener Köpfe: wer war was?, Bacht, Essen 1985 ISBN 3-87034-037-1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johann Heinrich Peter Beising — (* 10. Oktober 1805 in Wuppertal; † 17. August 1896 in Essen) war ein deutscher katholischer Theologe. Beising studierte an der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität in Bonn und an der Eberhard Karls Universität in Tübingen Theologie und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im Sechser-Einradfahren — Dies ist eine Übersicht über alle deutschen Meister im Sechser Einradfahren: Männer Jahr Austragungsort Gold Männer Silber Männer Bronze Männer 1988 Bad Salzuflen RMSV Edelweiss Aach Udo Zimmermann Thomas Stützle Matthias Neidhart Jürgen Brodbeck …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

  • Essen (Ruhr) — Wappen Deutschlandkarte Logo …   Deutsch Wikipedia

  • Essen (Stadt) — Wappen Deutschlandkarte Logo …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bed–Bek — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im Sechser-Kunstradfahren — Dies ist eine Übersicht über alle deutschen Meister im Sechser Kunstradfahren: Männer Jahr Austragungsort Gold Männer Silber Männer Bronze Männer 1949 Hannover RS Nds. Schwanewede 1950 Mönchengladbach RS Nds. Schwanewede …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Essen — Die Liste enthält Persönlichkeiten, die in Essen geboren sind, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis. Die Auflistung erfolgt chronologisch nach Geburtsjahr. Im Anschluss folgt eine kleine Übersicht von Persönlichkeiten, die zwar in Essen… …   Deutsch Wikipedia

  • Recklinghausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”