Beiting gucheng yizhi

Die Ruinenstadt Beiting bzw. Beshbaliq (chin. 北庭故城遗址, Beiting gucheng yizhi) ist eine alte Ruinenstadt, die bis auf die Zeit der Han-Dynastie zurückgeht. Sie liegt im Kreis Jimsar (吉木萨尔县; Pinyin: Jímùsà'ěr Xiàn; Uighurisch: جىمىسار ناھىيىسى / Cimisar Nahiyisi) des Autonomen Bezirks Changji der Hui im mittleren Norden des Uigurischen Autonomen Gebietes Xinjiang in der Volksrepublik China.

Die Stätte der alten Ruinenstadt steht seit 1988 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (3-217).

Literatur

  • Zhongguo shehui kexueyuan Kaogu yanjiusuo (Hrsg.): Beiting Gaochang Huihu Fosi yizhi 北庭高昌回鶻佛寺遺址 [Ruins of a Buddhist temple of the Khoco Uighur period at the ancient city of Beiting]. Shenyang: Liaoning meishu chubanshe 1991, ISBN 7-5314-0873-2 (Kaoguxue zhuankan)

Siehe auch

  • Beiting Duhufu

Weblinks


Koordinaten fehlen! Hilf mit.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beiting — Die Ruinenstadt Beiting bzw. Beshbaliq (chinesisch 北庭故城遗址 Beiting gucheng yizhi) ist eine alte Ruinenstadt, die bis auf die Zeit der Han Dynastie zurückgeht. Sie liegt im Kreis Jimsar (吉木萨尔县; Pinyin: Jímùsà ěr Xiàn; Uighurisch: جىمىسار… …   Deutsch Wikipedia

  • Gaochang gucheng — Lage auf der Seidenstraße Ruinen von Gaochang Gaochang (chin. 高昌, uigurisch Xoqo), auch Kocho, Chots …   Deutsch Wikipedia

  • Beshbaliq — Die Ruinenstadt Beiting bzw. Beshbaliq (chin. 北庭故城遗址, Beiting gucheng yizhi) ist eine alte Ruinenstadt, die bis auf die Zeit der Han Dynastie zurückgeht. Sie liegt im Kreis Jimsar (吉木萨尔县; Pinyin: Jímùsà ěr Xiàn; Uighurisch: جىمىسار ناھىيىسى /… …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmäler der Volksrepublik China (Xinjiang) — Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht zu sämtlichen Denkmälern in dem Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang (Abk. Xin), die auf der Denkmalliste der Volksrepublik China stehen: (chin.) Name Beschluss Kreis/Ort siehe (auch) Bild Kezi er… …   Deutsch Wikipedia

  • Jimusa'er — Lage des Kreises Jimsar (rosa) im Autonomen Bezirk Changji (gelb) Der Kreis Jimsar (吉木萨尔县; Pinyin: Jímùsà ěr Xiàn; Uighurisch: جىمىسار ناھىيىسى / Cimisar Nahiyisi) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Changji der Hui im mittleren Norden des… …   Deutsch Wikipedia

  • Jimsar — Lage des Kreises Jimsar (rosa) im Autonomen Bezirk Changji (gelb) Der Kreis Jimsar (吉木萨尔县; Pinyin: Jímùsà ěr Xiàn; Uighurisch: جىمىسار ناھىيىسى / Cimisar Nahiyisi) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Changji der Hui im mittleren Norden des… …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmäler der Provinz Shanxi — Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht nach Bezirken 1.1 Taiyuan 太原市 1.1.1 Xinghualing 杏花岭区 1.1.2 Yingze 迎泽区 …   Deutsch Wikipedia

  • Chotscho — Lage auf der Seidenstraße Ruinen von Gaochang Gaochang (chin. 高昌, uigurisch Xoqo), auch Kocho, Chots …   Deutsch Wikipedia

  • Karakhoja — Lage auf der Seidenstraße Ruinen von Gaochang Gaochang (chin. 高昌, uigurisch Xoqo), auch Kocho, Chots …   Deutsch Wikipedia

  • Khocho — Lage auf der Seidenstraße Ruinen von Gaochang Gaochang (chin. 高昌, uigurisch Xoqo), auch Kocho, Chots …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”